Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. La Liga

Fernando Torres - El Nino

Fernando Torres ist sowohl im Trikot von Atletico Madrid als auch im Trikot des FC Liverpool zu einer Legende geworden. Der Angreifer wurde mit Spanien Weltmeister und gewann zweimal die Europameisterschaft. 

Die Anfänge

Fernando Jose Torres Sanz wurde am 20. März 1984 in Fuenlabrada in der Nähe von Madrid geboren. Als Fernando vier Jahre alt war, begann er sich für Fußball zu interessieren. Seine Eltern meldeten ihn daraufhin i im Alter von fünf Jahren bei seinem ersten Verein, Park 84, an. Fernando verbrachte jede freie Minute damit, Fußball zu spielen.1995 wechselte Fernando Torres im Alter von elf Jahren zu Atletico Madrid. Laut eigenen Angaben hatte sein Großvater großen Einfluss auf den Wechsel zu Atletico, zumal es dessen Lieblingsklub war.

Erster Profivertrag

Im Jahr 1999, als Fernando Torres 15 Jahre alt wurde, schloss er seinen ersten Profivertrag ab. Im Jahr 2001 machte er ersten Spiele für die erste Mannschaft. In der ersten Saison in der höchsten Spielklasse erzielte Torres 13 Tore und bereits in der Saison 2003/04 wurde er er bester Torschütze seines Teams. Gleichzeitig wurde Fernando Torres, der damals gerade 19 Jahre alt war, Kapitän der Mannschaft. Der Angreifer etablierte sich als einer der besten Stürmer Europas.

FC Liverpool

Im Jahr 2007 erhielt Fernando Torres ein Angebot vom FC Liverpool. Der Angreifer liebäugelte ohnehin seit geraumer Zeit mit einem Wechsel und entschied sich schließlich für den Schritt nach England. In seiner ersten Saison für die Reds erzielte er sage und schreibe 34 Treffer. Zwei Jahre lief es für Torres an der Anfield Road hervorragend, dann sorgte eine Verletzung dafür, dass er viele Spiele verpasste. Im Anschluss haderte er mit seiner Form und Liverpool verkaufte ihn schließlich an den FC Chelsea.

FC Chelsea und Wechsel nach Italien

In der Wintertransferperiode 2011 wechselte er für 58,50 Millionen Euro zu den Blues. Zu diesem Zeitpunkt war dies der teuerste Transfer für den Verein. Als Teil der Blues gewann Fernando den FA Cup und auch die Champions League und die UEFA Europa League. An seine Form vergangener Tage konnte er allerdings nicht mehr anknüpfen. 2014 wechselte er schließlich auf Leihbasis nach Italien zum AC Mailand. 

Rückkehr zu Atletico

Im Sommer 2014 kehrte er zu Atletico Madrid zurück und wurde am Ende der Saison von den Fans zum besten Spieler des Teams gewählt. Im April 2018 gab Torres bekannt, dass dies seine letzte Saison für den Verein sein würde. Er wollte seine Karriere jedoch nicht beenden. Im Mai 2018 gewann er mit Atletico zum Abschluss die Europa League. In seinem letzten Pflichtspiel erzielte er zwei seiner insgesamt fünf Ligatore in dieser Saison beim 2:2-Unentschieden gegen SD Eibar.

Karriereausklang in Japan

Im Juli 2018 wechselte Torres zum japanischen Erstligisten Sagan Tosu. Bis zum Ende der Saison 2018 kam er in 17 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte drei Tore. Im Juni 2019 gab Torres sein Karriereende bekannt.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.