Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Conference League

Die Hinspiele der Conference League

Am Donnerstag gehen die Viertelfinal-Hinspiele der Conference League über die Bühne. Los geht’s in Piräus und Pilsen. Anschließend rollt in Birmingham und Brügge der Ball.

Die Conference League wird in dieser Saison zum dritten Mal ausgetragen. Nachdem die Roma und West Ham United die ersten beiden Austragungen gewinnen konnten, könnte der Pott auch diesmal wieder nach Italien oder England gehen. Aus der Serie A ist die AC Florenz noch im Viertelfinale vertreten. Die Viola bestreitet das Auswärtsspiel bei Viktoria Pilsen. Aston Villa aus der Premier League tritt daheim gegen den französischen Vertreter OSC Lille an. Außerdem stehen sich Olympiakos Piräus und Fenerbahce Istanbul sowie der FC Brügge und PAOK Saloniki gegenüber.

Hexenkessel von Piräus

Was:

Olympiakos Piräus – Fenerbahce Istanbul

Wann:

11.04.2024, 18:45 Uhr

Wo:

Georgios Karaiskakis Stadium, Piräus

TV/Stream:

RTL+

Quoten:

Piräus 2.37, Fenerbahce 2.90

Ein echter Kracher steigt in Piräus zwischen Olympiakos und Fenerbahce. Zwei Klubs mit einer temperamentvollen Anhängerschaft werden das Georgios Karaiskakis Stadium zum Kochen bringen. Die Griechen versuchen mit dem Heimvorteil ein ordentliches Ergebnis vorzulegen. Die beiden Klubs standen sich schon einmal in der Saison 2022/23 in der Gruppenphase der Europa League gegenüber. Olympiakos konnte beide Spiele ohne Gegentor gewinnen. Am Ende sicherte man sich den zweiten Platz der Gruppe hinter Eintracht Frankfurt. Fener schied aus. Nun könnten die Türken für eine späte Revanche sorgen. Weitere Duelle hat es bislang nicht gegeben. Piräus belegt in der griechischen Liga in der Championship Gruppe den vierten Platz und bangt um die Qualifikation für Europa. Fenerbahce liegt in der Süper Lig nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Gala.

Florenz muss nach Tschechien

Was:

Viktoria Pilsen – AC Florenz

Wann:

11.04.2024, 18:45 Uhr

Wo:

Doosan Arena, Pilsen

TV/Stream:

RTL+

Quoten:

Pilsen 4.00, Florenz 1.92

Die Fiorentina reist als klarer Favorit zu Viktoria Pilsen. Es wird das erste Pflichtspiel überhaupt zwischen diesen beiden Klubs. Die Gastgeber haben sich im Achtelfinale knapp gegen Servette Genf durchgesetzt. In der Gruppenphase belegte Pilsen mit sechs Siegen aus sechs Spielen den ersten Platz. Unterschätzen sollte man die Tschechen nicht. Von den letzten 19 Pflichtspielen haben sie nur eines verloren. Die Fiorentina feierte dagegen nur einen Sieg in den vergangenen fünf Begegnungen. Die Generalprobe am Wochenende wurde mit 0:1 bei Juventus Turin verloren. In der vorherigen Runde reichte es für Florenz nur knapp gegen Maccabi Haifa zum Weiterkommen. Favorit ja, aber das muss die Viola auf dem Platz erst einmal bestätigen.

Villa vor schwerem Heimspiel

Was:

Aston Villa – OSC Lille

Wann:

11.04.2024, 21:00 Uhr

Wo:

Villa Park, Birmingham

TV/Stream:

RTL+

Quoten:

Villa 1.62, Lille 5.25

Zwei Teams, die in dieser Saison um den Titel mitspielen wollen, stehen sich in Birmingham gegenüber. Aston Villa spielt eine starke Saison in der Premier League und will das Erbe von West Ham United in der Conference League antreten. Lille ist seit sieben Spielen ungeschlagen und Tabellenvierter in der Ligue 1. Nur vier Punkte hinter dem Zweitplatzierten aus Brest wäre sogar noch die Qualifikation zur Champions League möglich. Zwei Duelle gab es bisher. Diese fanden 2002 im UI-Cup statt. In Birmingham gewann Lille mit 2:0, in Frankreich gab’s ein 1:1-Unentschieden. Diesmal ist Villa der Favorit. Doch auch hier gilt: Diese Partie muss erst einmal gewonnen werden.

Ausgeglichen zwischen Brügge und PAOK?

Was:

FC Brügge – PAOK Saloniki

Wann:

11.04.2024, 21:00 Uhr

Wo:

Jan-Breydel-Stadion, Brügge

TV/Stream:

RTL+

Quoten:

Brügge 1.69, Saloniki 4.75

In Brügge ist der griechische Tabellenführer PAOK Saloniki zu Gast. Die Zweimal gab es diesen Vergleich im Jahr 2010, beide Spiele endeten mit einem 1:1-Unentschieden. Auch diesmal könnte es wieder eine enge Partie werden. Brügge hat die Generalprobe mit 3:1 gegen Anderlecht gewonnen und damit nach einer Niederlage und einem Remis mal wieder einen Sieg geholt. PAOK kam bei AEK Athen nur zu einem 2:2, ist nun aber seit vier Spielen ungeschlagen. Das letzte Heimspiel in der Conference League war eine Machtdemonstration gegen Dinamo Zagreb. Die Kroaten wurden mit 5:1 aus dem Stadion geschossen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.