Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Alexander Zverev
  1. Tennis

Zverev startet erfolgreich

Alexander Zverev hat am Freitag die dritte Runde beim Masters in Madrid erreicht. Deutschlands bester Tennisspieler setzte sich mit 6:7(6), 7:5, 6:0-Sieg gegen Lokalmatador Roberto Carballes Baena durch. 

Zverev hatte gegen den Spanier so seine liebe Mühe, gewann aber acht Spiele in Folge, um den Auftakttest zu bestehen. Carballes Baena führte im zweiten Satz mit 4:3, und 30:0, verlor dann aber zehn der letzten elf Spiele, weil Zverev endlich sein Niveau steigern konnte. „Es war ein sehr wichtiges Match für mich, vor allem nach den Schwierigkeiten in Dreisatz-Matches in diesem Jahr“, sagte der Deutsche, nachdem er den Platz verlassen hatte. „Ich denke, es waren ein oder zwei Punkte, die das Match entschieden haben und ich bin natürlich sehr zufrieden damit, wie es gelaufen ist.“

Carballes Baena sicherte sich den ersten Satz, obwohl er ganze sieben Breakchancen nicht nutzen konnte. Er machte das Spiel breit und ließ Zverev fiel laufen. Schließlich gelang ihm mit einem starken Winner das erste Break der Partie. Doch Zverev kam zurück und wendete das Blatt. Er attackierte mit zunehmender Spieldauer immer häufiger das Netz und war damit erfolgreich. Dies brachte im letztlich auch den Sieg ein. Zverev beendete schließlich das Match nach drei Stunden und 25 Minuten. 

Was:Hugo Grenier – Alexander Zverev
Wann: 30.04.2023, 11:00 Uhr
Wo:Madrid, Spanien 
TV/Stream:-
Quoten:Grenier 6.50, Zverev 1.11

In der dritten Runde des Sandplatzturniers trifft der an Nummer 13 gesetzte Zverev auf den französischen Qualifikanten Hugo Grenier.

Ähnliche Tennisnachrichten

Sabalenka mit dominantem Auftritt

Thiem siegt gegen Edmund

Svitolina verpatzt Masters-Comeback

Keine Spur von Rost bei Wawrinka

Auch Altmaier und Hanfmann weiter

Auch die beiden Tennisprofis Daniel Altmaier und Yannick Hanfmann haben die dritte Runde erreicht. Der 24 Jahre alte Altmaier setzte sich nach einer Stunde und 42 Minuten mit 6:4, 7:5 gegen seinen Landsmann Oscar Otte aus Köln nur. Qualifikant Hanfmann brauchte eine Stunde und 48 Minuten für seinen 6:4, 7:6-Sieg gegen den Italiener Lorenzo Musetti.

Was:Daniel Altmaier – Yannick Hanfman
Wann:30.04.2023, 11:00 Uhr
Wo:Madrid, Spanien 
TV/Stream:-
Quoten:Altmaier 2.75, Hanfmann 1.44

Altmaier und Hanfmann treffen nun im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale aufeinander. Für beide ist es der erste Einzug bei einem Masters in die Runde der besten 32 gewesen. Altmaier war ursprünglich in der Qualifikation gescheitert, profitierte aber von der Absage von Pablo Carreno Busta. Dabei rückte er nicht nur ins Hauptfeld sondern auch direkt in die zwei Runde. 

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.