Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Nationalmannschaften

Wie wird sich die DFB-Elf schlagen?

Für die deutsche Nationalmannschaft steht am Samstag das Freundschaftsspiel in Lyon gegen Frankreich auf dem Programm.

Am kommenden Samstag ist das Groupama-Stadion im französischen Lyon Schauplatz eines Freundschaftsspiels von großer Bedeutung. Vor sieben Monaten konnte sich Deutschland mit 2:1 gegen die Bleus durchsetzen, und nun stehen sich die beiden großen Fußballnationen abermals gegenüber.

Vorschau

Nach dem Scheitern bei der Fußball-Weltmeisterschaft und einer enttäuschenden Saison in der Nations League, in der Frankreich nur knapp dem Abstieg in die zweite Liga entging, hat die Equipe Tricolore ihre Qualifikationsgruppe für die Europameisterschaft nahezu makellos gemeistert. In sieben Spielen gelangen sieben Siege, darunter ein beeindruckender Doppelsieg gegen die Niederlande sowie ein Rekordsieg von 14:0 gegen Gibraltar, bevor sie beim 2:2-Unentschieden gegen Griechenland ein einziges Mal Punkte liegenließen. Trotzdem war der erste Platz in der Gruppe bereits lange vor dem Abschluss sicher. In der Gruppenphase bei der Europameisterschaft in Deutschland trifft Frankreich auf die Niederlande und Österreich sowie auf einen der Playoff-Teilnehmer Wales, Finnland, Polen oder Estland. Die bevorstehenden Freundschaftsspiele im März gegen Deutschland und Chile bieten den Spielern die letzten Gelegenheiten, den Trainer vor der Europameisterschaft zu beeindrucken. Danach versuchen Les Bleus, eine 24-jährige Durststrecke zu beenden, in der sie den begehrten Titel nicht gewinnen konnten. Zudem bietet die Nations League, in der Frankreich zusammen mit Israel, Belgien und Italien in Gruppe 2 der Liga A gelost wurde, eine weitere Chance auf europäischen Ruhm. Die Wettbewerbe beginnen später im Herbst. Vor dem mit Spannung erwarteten Duell mit Deutschland haben Deschamps Männer ihre letzten fünf Freundschaftsspiele in Folge gewonnen.

Anders als seine Rivalen bei der Europameisterschaft im Sommer hat Deutschland in den vergangenen Jahren keine Punktspiele bestritten, sondern nur Freundschaftsspiele. Nur in drei von elf Testspielen konnte die Mannschaft überzeugen, darunter im September unter dem Interimscoach Rudi Völler gegen Frankreich. Dies geschah nur drei Tage nach der blamablen 1:4-Heimniederlage gegen Japan, die zur Entlassung des damaligen Trainers Hansi Flick führte. Julian Nagelsmann, dessen Entlassung bei Bayern München im Frühjahr von vielen als ungerecht empfunden wurde, übernahm das Ruder. Seit seinem Amtsantritt mit einem 3:1-Sieg gegen die USA hat der 36-Jährige ein 2:2-Unentschieden gegen Mexiko und zwei Niederlagen gegen die Türkei und Österreich zu verantworten. Die Mannschaft, die unmittelbar nach der letzten Europameisterschaft eine Serie von acht Siegen in Folge hingelegt hatte, ist auch unter der Regie von Nagelsmann weit von ihrer Bestform entfernt. In den darauffolgenden 22 Spielen konnte Deutschland nur sechs Siege einfahren und tut wenig, um das Selbstvertrauen vor der Heim-Europameisterschaft zu stärken, bei der in der Gruppe A Ungarn, die Schweiz und Schottland warten.

Prognose

Da einige erfahrene Spieler aus dem deutschen Kader gestrichen wurden und Nagelsmann noch an seiner Starting-Eleven feilt, könnte die Mannschaft in dieser Woche eher experimentell wirken. Gegen das gefestigte Frankreich ist das nicht unbedingt ein Erfolgsrezept. Ohnehin ist die Equipe Tricolore derzeit etwas stärker einzuschätzen und gilt nicht ohne Grund als einer der Topfavoriten für die Europameisterschaft im Sommer - auch wenn der deutsche Kader durchaus Potenzial hat und für eine Überraschung gut sein könnte.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.