Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Cesar Azpilicueta/Spanien

Spanien hat in der EM-Qualifikation zuletzt eine überraschende Niederlage in Schottland kassiert. Nun geht es weiter nach Georgien. Dort will sich der Europameister von 2012 wieder auf einen der ersten beiden Plätze schieben. Für die Schotten geht es nach Zypern.

Das ist die Ausgangslage in der Gruppe A

PlatzierungTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1Schottland49:1812
2Georgien33:4-14
3Norwegen45:7-24
4Spanien23:213
5Zypern32:8-60

Spanien hat sich nach dem enttäuschenden WM-Aus im Achtelfinale gegen Marokko gut erholt. In diesem Jahr haben die Iberer die Nations League im Elfmeterschießen gegen Kroatien gewonnen. Dabei konnten sie auch den amtierenden Europameister aus Italien im Halbfinale aus dem Weg räumen. Umso überraschender war die 0:2-Niederlage in der EM-Quali gegen Schottland. Damit ist der Gruppensieg bereits in Gefahr geraten. Vor dem Gastspiel in Georgien liegen die Spanier neun Zähler hinter den Schotten, die allerdings schon zwei Spiele mehr absolviert haben. Georgien will nun ebenfalls für einen Coup gegen den früheren Welt- und Europameister sorgen und den zweiten Platz verteidigen. Die Schotten peilen hingegen ihren fünften Sieg im fünften Spiel an. Es geht zum abgeschlagenen Schlusslicht nach Zypern.

Spanien souverän in den Pflichtspielen gegen Georgien

Was:Georgien – Spanien
Wann:08.09.2023, 18:00 Uhr
Wo:Boris Paichadze Dinamo Arena, Tiflis
TV/Stream:DAZN
Quoten:Georgien 12.00, Spanien 1.25

Eine Europameisterschaft ohne Spanien hat es seit 1992 nicht mehr gegeben. Noch ist natürlich alles möglich für den dreifachen Titelträger, doch dazu muss man jetzt schnell wieder in die Spur kommen. Die passende Reaktion auf das 0:2 in Schottland haben die Spanier bei der Nations League gezeigt, als sie nach einem 2:1 im Halbfinale gegen Italien den Titel gegen Kroatien im Elfmeterschießen holten. Jetzt kann man sich wieder ganz auf die Qualifikation konzentrieren und das Feld von hinten aufrollen. Mit einem Sieg in Georgien wären sie sicher Zweiter, da Norwegen diesmal pausieren muss. Zwar hat man 2016 tatsächlich schon ein Länderspiel gegen die Georgier mit 0:1 verloren, dies war allerdings nur ein Test. In den vier bisherigen Pflichtspielen wurden die Iberer ihrer Favoritenrolle gerecht. Es gab vier Siege mit 9:1 Toren. Entsprechend klar sind die Rollen auch diesmal wieder verteilt.

Georgien startete mit einem 1:1 daheim gegen Norwegen in die Quali. Es folgte ein knapper 2:1-Erfolg in Zypern, ehe man im dritten Spiel beim 0:2 in Schottland erstmals als Verlierer vom Platz ging. Falls sie nun auch gegen Spanien verlieren, wird es fast schon unmöglich, die Schotten noch zu überholen. Am Ende vor Spanien zu landen, wäre ohnehin eine große Sensation. Für die Gastgeber ist es somit schon fast ein Endspiel.

Schottland voll auf Kurs

Was:Zypern – Schottland
Wann:08.09.2023, 20:45 Uhr
Wo:AEK Arena, Larnaka
TV/Stream:DAZN
Quoten:Zypern 11.00, Schottland 1.28

Die Schotten sind bislang eine der positiven Überraschungen in der laufenden Qualifikation. Zwar ist die Gruppe nicht übermäßig stark besetzt, doch das 2:0 gegen Spanien war schon eine echte Ansage. Somit hat man den Gruppensieg und die damit verbundene Qualifikation für die Euro weiter selbst in der Hand. Nach Zypern reist man als klarer Favorit, was bedeutet, dass man den Vorsprung auf den Tabellenzweiten im Idealfall auf zehn Punkte ausbauen könnte. Das wäre schon mehr als die Halbe Miete. Realistisch betrachtet könnten es neun Punkte werden, wenn die Spanier ihre Pflichtaufgabe in Georgien erfüllen.

Schottland hat bislang alle fünf Vergleiche gegen Zypern gewonnen. Das Hinspiel war mit 3:0 eine klare Angelegenheit. Zypern hingegen konnte nur eines der letzten 16 Qualifikationsspiele gewinnen. Dem stehen 13 Niederlagen gegenüber. Da sollte für die Schotten im Grunde nichts anbrennen.

Fußball Wetten

    • facebook
    • twitter

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.