Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Werner vor spektakulärem Wechsel nach England

Die Fußballwelt steht möglicherweise vor einem weiteren spektakulären Transfer, der für Schlagzeilen sorgen könnte. Der 27-jährige deutsche Nationalstürmer Timo Werner von RB Leipzig steht offenbar vor einem Wechsel zu Tottenham Hotspur. Sky berichtet von Verhandlungen über eine halbjährige Leihe, deren letzte Details am kommenden Samstag geklärt werden sollen.

Werner, der erst im Sommer 2022 für 20 Millionen Euro vom FC Chelsea nach Leipzig zurückgekehrt war, scheint unter Trainer Marco Rose nicht mehr die gewohnte Rolle zu spielen. Aktuell ist er nur noch Stürmer Nummer fünf im Kader, Openda, Poulsen, Sesko und Baumgartner erhalten den Vorzug. In der laufenden Saison stand Werner erst dreimal in der Startelf, was seine Chancen auf eine Nominierung für die anstehende Europameisterschaft in Deutschland schmälert.

Die Spekulationen über einen möglichen Wechsel werden durch Werners Fehlen im Testspiel gegen den FC St. Pauli angeheizt. RB Leipzig bestätigte Verhandlungen mit einem anderen Verein, und es wird erwartet, dass Tottenham Hotspur die Gelegenheit nutzen wird, um sich die Dienste des talentierten Stürmers zu sichern.

Der Wechsel könnte für den deutschen Nationalspieler die Chance auf einen Neuanfang bedeuten, nachdem er in der laufenden Saison in ein Formtief geraten ist. Der Wechsel nach London könnte ihm die dringend benötigte Spielpraxis bringen, um seine Chancen auf eine Nominierung für die Europameisterschaft zu wahren.

Trainer Marco Rose äußerte sich positiv über den bevorstehenden Transfer: „Er möchte auf Leihbasis wechseln, ich wünsche ihm nur das Beste. Er muss Spielpraxis sammeln, wenn er bei der Europameisterschaft eine Rolle spielen will. Ich drücke ihm die Daumen.“

Die Verhandlungen zwischen den beiden Vereinen laufen auf Hochtouren und die Entscheidung, ob sich Tottenham Hotspur eine Kaufoption für Timo Werner sichert, steht noch aus. Die Spurs könnten damit einen treffsicheren Stürmer gewinnen, der bereits Erfahrung in der Premier League gesammelt hat und sich auf eine neue Herausforderung in London freut. Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Transferknüller in den kommenden Wochen auf die Fußballlandschaft auswirken wird.

Ob die vakante Position neu besetzt wird, steht noch nicht fest. RB Leipzig verfügt bereits über 18 bis 19 Spieler, die regelmäßig zum Einsatz kommen. Dies erscheint grundsätzlich ausreichend, insbesondere wenn Dani Olmo und Eljif Elmas noch zum Kader stoßen. „Wir schauen uns um, auch ich werde die Augen offenhalten. Wie schnell kommen Dani und Willi zurück, wie gesund bleiben wir?”, so Rose.  Ob eine Nachbesetzung geplant ist, hänge von ein paar Faktoren ab. „Wir werden sicher keinen Schnellschuss machen und die Nerven verlieren”, so der Coach.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.