Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Generic Ball
  1. Fußball
  2. DFB Pokal

Wer zieht erfolgreich in die nächste Runde ein?

Wieder einmal hatte die erste Runde des DFB-Pokals einige Überraschungen zu bieten. Die ersten Favoriten wurden geschlagen und nur noch sechs Plätze sind für die nächste Runde zu vergeben. Am Montag kommt es zu vier direkten Aufeinandertreffen, bevor Leipzig und Bayern, am Wochenende wegen des DFL-Supercups anderweitig gefordert, Ende September ihre Spiele austragen werden. Am frühen Montagabend empfängt Zweitliga-Absteiger SSV Jahn Regensburg den 1. FC aus Magdeburg. Das Flutlichtspiel wird in Osnabrück ausgetragen, der 1. FC Köln ist zu Gast an der Bremer Brücke.

Am Montag um 18 Uhr treffen zwei absolute Traditionsvereine aufeinander, wenn der Jahn aus Regensburg Christian Titz‘ Magdeburger zuhause empfangen wird. Dabei stellt dieses Aufeinandertreffen das erste seiner Art im DFB-Pokal dar, wenngleich sich die beiden Vereine in den vergangenen Jahren bereits sechs Mal in der Liga duellieren durften. Dabei konnte Regensburg das Spiel drei Mal für sich entscheiden, zwei Mal endete es Remis und ein Mal gingen die Regensburger als Verlierer vom Platz.

Magdeburg ist DFB-Pokal-Rekordhalter

Es gibt kein anderes Team im deutschen Fußball, welches häufiger als der 1. FC Magdeburg in Folge die gastgebende Mannschaft in der ersten Pokalrunde stellte. Dieses Jahr nehmen die Sachsen-Anhalter bereits zum 23. Mal am Pokal Teil, die ersten 22 Spiele stellten sie jedes Mal das niedrig-klassigere Team dar und hielten somit immer das Heimrecht auf ihrer Seite. Dieses Jahr müssen sie jedoch zum allerersten Mal als Gast anreisen. Vielleicht kann dieses Mal auch endlich die Sieglos-Serie gebrochen werden, denn die letzten fünf Teilnahmen endeten allesamt im Erstrundenaus. Regensburg hingegen hat es die letzten drei Jahre in die zweite Runde des Pokals geschafft.

Was:SSV Jahn Regensburg – 1. FC Magdeburg
Wann:Jahnstadion Regensburg, Regensburg
Wo:14.08.2023, 18:00 Uhr
TV/Stream:WOW
Quoten:Regensburg 4.50, Magdeburg 1.75

Für die Magdeburger steht nach dem erfolgreichen Zweitligastart, ein Unentschieden und ein Sieg in den ersten beiden Partien, und der nun vorliegenden Favoritenrolle mehr auf dem Spiel als für die Regensburger. Diese haben nach dem Abstieg und einer nahezu kompletten Umstellung der Mannschaft (22 Abgänge, 24 Zugänge) ein 1:1 Unentschieden zum Drittligaauftakt einfahren können. Magdeburgers Trainer Titz ist sich der spannenden Situation jedoch bewusst: „Es geht wirklich direkt um Alles. Das macht das Spiel schon so interessant. Man geht mit einer ganz anderen Grundspannung hinein, weil man weiß, heute gilt es nur zu gewinnen, sonst ist man raus.“ Am frühen Montagabend wird es sich zeigen, ob die Ostdeutschen ihr drittes Saisonspiel erfolgreich bestreiten können.

Köln zu Gast in Osnabrück

Die Montagsspiele werden abgeschlossen von der Flutlichtpartie zwischen dem VfL Osnabrück und dem 1. FC Köln. Die Favoritenrolle liegt klar auf Seiten des Bundesligisten, ist der VfL doch erst vergangene Saison in einem dramatischen Saisonfinale direkt in die zweite Liga aufgestiegen, nachdem sie in der vorangegangenen Saison den bitteren Schritt in Liga 3 antreten mussten. Zuletzt konnte man mit einem 1:1 gegen den SC Paderborn durchaus überzeugen, gelingt dieses Kunststück womöglich auch wieder gegen Steffen Baumgarts Kölner? Ein Mal kam es bereits zum direkten Duell der beiden Clubs im DFB-Pokal, in der Saison 2020/21 setzte sich der FC in der zweiten Runde knapp gegen die Osnabrücker durch.

Die Kölner sind auf jeden Fall gewarnt, schieden sie doch in ihren letzten drei Pokalspielen gegen Zweitligisten aus. Allerdings war ausgerechnet der VfL der letzte Zweitligist, den die Kölner erfolgreich im Pokal schlagen konnten. Nach Kölns eher durchwachsener Saisonvorbereitung stehen dem Trainer jedoch alle wichtigen Spieler zur Verfügung, auf dem Papier sind die Kölner den Norddeutschen also weiterhin klar überlegen. Die Osnabrücker werden jedoch mit einer gewaltigen Portion Selbstvertrauen und den eigenen Fans im Rücken einen nicht zu unterschätzenden Gegner darstellen. Gelingt dem Underdog womöglich die ganz große Überraschung? Am Montag ab 20:45 wird es sich zeigen.

Fußball Wetten 

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.