Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Sergio Conceicao/FC Porto
  1. Fußball
  2. Champions League

Wer folgt Barca ins Achtelfinale?

In der Gruppe G ist der FC Barcelona sicher weiter. Viel spannender ist daher das Duell zwischen dem FC Porto und Shakhtar Donetsk. Beide haben neun Punkte auf dem Konto und damit drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Barca. Porto liegt allerdings aufgrund des Sieges am ersten Spieltag gegen die Ukrainer auf Rang zwei.

Vorschau

Die Mannschaft von Sergio Conceicao scheiterte nur in einer der letzten sechs Champions-League-Teilnahmen bereits in der Gruppenphase. Und auch diesmal sieht es gut aus. Die Mission ist zudem recht klar. Porto muss lediglich eine Niederlage vermeiden, um das Ticket für die nächste Runde zu sichern und die Champions-League-Träume von Shakhtar zu zerstören. Vor zwei Wochen waren die Portugiesen nahe daran, Barcelonas Qualifikationsfeier zu durchkreuzen, als Portos Pepe nach einer halben Stunde im Estadi Olimpic Lluis Companys den Ausgleich erzielte. Doch Barca drehte das Spiel und fügte den Portugiesen schließlich eine 1:2-Niederlage zu. Dank des früheren 3:1-Sieges gegen Shakhtar im September hat Porto derzeit quasi das Vorkaufsrecht auf Rang zwei. Ein Unentschieden vor heimischer Kulisse in dieser Woche würde Conceicaos Mannschaft ausreichen, um als Zweiter hinter Barcelona das Achtelfinale zu erreichen. In der Saison 2021/22 schaffte es Porto zuletzt nicht ins Achtelfinale. Diese Saison ist auch die einzige seit 2016, in der die Dragons ihr letztes Gruppenspiel nicht gewonnen haben. Dennoch geben die jüngsten Heimerfolge Anlass zur Hoffnung, dass sich die Geschichte nicht wiederholen wird. Mit dem 3:1-Sieg gegen Casa Pia in der Primeira Liga am Wochenende hat das Team von Conceicao drei Siege in Folge im Estadio do Dragao eingefahren. Pepe, mittlerweile 40 Jahre alt, erzielte dabei einen Treffer.

Ein Punkt wird Shakhtar nicht genügen, um ihr Abenteuer in der Königsklasse fortzusetzen. Lediglich ein Sieg bringt die Ukrainer noch ins Achtelfinale. Im letzten Spiel gegen den Tabellenletzten Royal Antwerpen hat Shakhtar dafür gesorgt, dass der Kampf um die Qualifikation bis zum Schluss spannend bleibt. Die Belgier wurden durch einen Kopfballtreffer von Mykola Matvienko in der ersten Halbzeit mit 1:0 besiegt. Ein Sieg würde zwar in erster Linie einen Platz unter den ersten beiden Mannschaften garantieren, jedoch liegt Shakhtar drei Punkte hinter Barcelona und ist in allen direkten Duellen mit den Blaugrana gleichauf. Bei einer überraschenden Niederlage von Barcelona gegen Antwerpen in dieser Woche besteht sogar die Möglichkeit noch auf Rang eins zu rücken. Selbst wenn Shakhtar in Porto gewinnen sollte, während Barcelona gegen Antwerpen verliert, bräuchte die Mannschaft von Pusic aber immer noch einen gewaltigen Vorsprung von sieben Toren, um sich als Gruppensieger zu qualifizieren. Die Gäste konnten am Freitag mit einem 2:0-Sieg gegen Veres Rivne den dritten Sieg in Folge einfahren. Um das Achtelfinale zu erreichen, muss Shakhtar jedoch eine ein Traum bewältigen, denn in den letzten sieben Versuchen hat man Porto noch nie besiegt.

Prognose

Was:FC Porto – Shaktar Donetsk
Wann:13.12.2023, 21:00 Uhr
Wo:Estadio Do Dragao, Porto
TV/ StreamDAZN
Quoten:Porto 1.44, Donetsk 6.50

Obwohl Shakhtar in letzter Zeit sehr defensiv agiert, könnte die ukrainische Mannschaft am Mittwoch ihre Prinzipien aufgeben, zumal sie unbedingt einen Sieg braucht. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sie gegen die Portugiesen einen Treffer erzielen. Doch Porto dürfte darauf eine Antwort parat haben und wird wohl am Ende ins Achtelfinale einziehen und die Gäste damit in die Europa League schicken. 

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.