Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
NFL
  1. American Football

Was kann sich Rodgers noch erlauben?

Aaron Rodgers schreibt schon seit Monaten keine sportlichen Nachrichten, vielmehr leistet sich der Elite-Quarterback außerhalb einige Interceptions.

Aaron Rodgers schwänzte das Minicamp der New York Jets im letzten Juni, was Fragen nach seiner Loyalität zum Team aufwarf. Mittlerweile ist jedoch der Grund bekannt, warum der erfahrene NFL-Spieler das Training verpasste.

Spekulationen um Rodgers' Abwesenheit im Minicamp

Nachdem es bekannt wurde, dass Rodgers das obligatorische Minicamp nicht besucht hat, begannen die Medien Spekulationen über den Grund anzustellen. Die "Daily Mail" brachte die Möglichkeit eines Ayahuasca-Retreats ins Gespräch, das möglicherweise für den esoterisch interessierten Quarterback wichtiger war als die Teamaktivitäten. Allerdings scheint der tatsächliche Grund viel banaler zu sein und hat Anlass zur Kritik gegeben. Ein Insider der Jets, Connor Hughes, enthüllte, dass Rodgers einfach im Urlaub war.

Der Quarterback hatte seine Reise nach Ägypten bereits während seiner Achillessehnenverletzung gebucht. Laut Hughes war dieser bevorstehende Urlaub für Rodgers etwas, auf das er sich nach einem Tiefpunkt in seiner Karriere freuen konnte. Er hegte schon lange eine Bewunderung für die ägyptische Kultur und plante wahrscheinlich den Besuch nach der Off-Season. Leider fiel dieser Urlaub zeitlich mit dem Minicamp der Jets zusammen, was zu einer Entscheidung führte, die nicht im Interesse des Teams war.

Gelassenheit bei den Jets wegen Rodgers' Abwesenheit

Trotz Aaron Rodgers' Abwesenheit beim Minicamp der New York Jets zeigt sich im Team niemand verärgert über den viermaligen First-Team-All-Pro. Laut einem Artikel von "SNY" haben mehrere befragte Spieler überhaupt kein Problem damit, da Rodgers zuvor bei den freiwilligen Trainings anwesend war. Jets-Headcoach Robert Saleh hegt ebenfalls keinen Groll gegen den Star-Quarterback, da der Ägypten-Trip mit ihm abgestimmt war.

Während des Minicamps enthüllte Saleh, dass er mit Rodgers über den Trip gesprochen hatte, noch bevor die OTAs begannen. Obwohl der genaue Grund für Rodgers' Abwesenheit damals nicht bekannt gegeben wurde, betonte Saleh die gute Kommunikation mit dem Quarterback. Er erklärte, dass Rodgers unentschuldigt fehlte, aber er habe ein wichtiges Anliegen gehabt, das er ihm mitteilte.

Die Gelassenheit im Team in Bezug auf Rodgers' Abwesenheit zeigt, dass sowohl die Spieler als auch der Headcoach Verständnis und Respekt für die persönlichen Belange des Quarterbacks haben. Die offene Kommunikation und das Vertrauen zwischen Rodgers und dem Coaching-Staff unterstreichen die professionelle und reibungslose Zusammenarbeit innerhalb des Teams. Letztendlich scheint die Situation um Rodgers' Abwesenheit keinen nachhaltigen negativen Einfluss auf das Teamklima bei den New York Jets zu haben.

So sieht die Preseason im Sommer aus für die New York Jets

Die New York Jets werden in ihrer Vorbereitung auf die Saison 2024 eine Mischung aus alt und neu erleben. Der Vorbereitungsplan startet am Wochenende des 10. August und umfasst Spiele gegen die Washington Commanders, die Carolina Panthers und die New York Giants. Besonders bemerkenswert ist, dass die Jets erstmals in ihrer Franchisegeschichte gegen die Commanders antreten werden, gefolgt von einem Spiel gegen die Panthers in Charlotte, NC. Die Vorbereitung endet mit einem Heimspiel gegen die Giants, den traditionellen Rivalen der Jets. Neben diesen Spielen werden auch Trainerduelle zwischen erfahrenen Coaches und aufstrebenden Neuankömmlingen stattfinden. Die Jets-Verteidigung wird auf die Top-Draftpicks der Gegner treffen, vielversprechende College-Stars, die den Sprung ins Profilager machen wollen. Diese Vorbereitungsspiele bieten eine spannende Mischung aus Erfahrung und Entwicklung für die Jets.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.