Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Eishockey
  1. Eishockey
  2. NHL

Wann endet die Horror-Serie?

Bei den Sharks läuft es in dieser Saison noch alles andere als rund. Die Franchise aus San Jose wartet nach elf Spielen immer noch auf den ersten Sieg. In der Nacht zum Mittwoch will man die Horror-Serie daheim gegen die Flyers endlich beenden. Deutlich besser läuft es für die Ducks, die daheim gegen Pittsburgh ihren siebten Sieg in Folge anpeilen.

Dass die Sharks in dieser Saison vielleicht wieder kein Playoff-Anwärter sind, war zu erwarten. Dass sie aber derart schlecht starten, ist schon eine Überraschung. San Jose ist bislang der unumstrittene Punktelieferant der Liga. Nach elf Spielen haben die Kalifornier erst einen Punkt gesammelt. Die letzten neun Begegnungen wurden allesamt nach der regulären Spielzeit verloren. Zwölf Tore bedeuten den schwächsten Angriff der Liga. 55 Gegentreffer die schlechteste Defensive. Nun kommt ein Gegner, der ebenfalls eine negative Saisonbilanz aufweist. Gelingt gegen die Philadelphia Flyers nun endlich der lang ersehnte Befreiungsschlag?

Die Ducks haben die Playoffs in der letzten Saison ebenfalls verpasst. Wie die Sharks ist auch Anaheim nicht vielversprechend in die neue Spielzeit gestartet. Nach fünf Spielen hatten sie bereits vier Niederlagen auf dem Konto. Mittlerweile aber zeigt die Formkurve steil nach oben. Gegen die Pittsburgh Penguins peilen die Ducks den siebten Sieg in Folge an.

Sharks hoffnungslos?

Was:San Jose Sharks – Philadelphia Flyers
Wann:08.11.2023, 04:30 Uhr
Wo:SAP Center, San Jose
TV/Stream:Sky
Quoten:Sharks 2.70, Flyers 1.50

Die Sharks haben einen historisch schwachen Start in die Saison hingelegt. Spätestens nach den letzten beiden Heimspielen gegen Vancouver und die Penguins liegen sie endgültig am Boden. Gegen Vancouver musste sich San Jose in der eigenen Halle mit 1:10 geschlagen geben. Nicht viel besser lief es gegen Pittsburgh. Auch dieses Heimspiel wurde sang- und klanglos mit 2:10 verloren. Es waren die Niederlagen Nummer acht und neun nach er regulären Spielzeit. Einzig am 2. Spieltag konnte San Jose beim 1:2 im Shootout gegen die Colorado Avalanche einen Punkt mitnehmen. Nun steigt das nächste Heimspiel gegen Philadelphia. Das Selbstvertrauen ist im Keller und die Fans können im Grunde nur noch auf ein Wunder hoffen.

Die Flyers könnten aber durchaus als Aufbaugegner herhalten. Die Gäste haben vier der letzten fünf Spiele verloren. Zuletzt wurden sie in der eigenen Halle mit 0:5 von den Los Angeles Kings abgefertigt. Außerdem hat San Jose drei der letzten vier Vergleiche gewinnen können. Wenn nicht jetzt, wann dann San Jose?

Ducks erneut siegreich gegen die Pens?

Was:Anaheim Ducks – Pittsburgh Penguins
Wann:08.11.2023, 04:00 Uhr
Wo:Honda Center, Anaheim
TV/Stream:Sky
Quoten:Ducks 2.40, Penguins 1.62

Die Ducks befinden sich dagegen im Aufwind. Die Franchise aus Anaheim hat die letzten sechs Spiele gewonnen und sich damit wieder den Top-Drei der Pacific Division angenähert. Nur noch zwei Punkte fehlen zu den drittplatzierten Kings. Diese würde man sich gerne im Heimspiel gegen Pittsburgh holen. Die Pens konnte man in dieser Saison schon einmal besiegen. Ende Oktober holte man auswärts einen knappen 4:3-Erfolg. Es folgten die Siege gegen Arizona (4:3 in der Overtime) und gegen den Champion aus Vegas (4:2). 

Allerdings haben sich auch die Pens von dieser Pleite aus dem ersten Duell nicht aus der Bahn werfen lassen und mit dem 10:2 in San Jose die passende Antwort gegeben. Als Schlusslicht der Metropolitan Division wollen die Gäste nun unbedingt nachlegen. Die bisherige Saisonbilanz der Penguins lautet vier Siege und sechs Niederlagen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.