Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Formel 1 GP Östereich
  1. Motorsport
  2. Formel 1

Verstappen gewinnt in Österreich den Sprint

Max Verstappen hat in einem nassen österreichischen Sprintrennen acht Punkte erobert. Dabei wurde der Red Bull-Fahrer eng von Sergio Perez und Carlos Sainz verfolgt, die sich Platz zwei und drei schnappten. Damit wird Verstappen am Sonntägigen Rennstart auch das Feld anführen mit seinem Teamkollegen direkt hinter ihm. 

Verstappen gegen Perez 

In einem engen Rennstart unter harten Bedingungen wurden die ersten Minuten der Spitze von dem Duell zwischen Perez und Verstappen dominiert. Dabei wartet nun Perez schon seit mehreren Wochen wieder auf ein Podium nachdem er ein schlechtes Rennen nach dem nächsten erwischte. Nach dem engen Duell zwischen ihm und Verstappen am Start der Saison konnte der Mexikaner nicht mehr mit dem Weltmeister mithalten oder ihn überhaupt bedrohlich werden. Verstappen feiert stattdessen einen fast schon rekordverdächtigen Saisonstart. Verstappen verlor über die gleiche Zeit nicht ein Rennen und vergrößerte so den Abstand zwischen den beiden auf ein fast unerreichbares Niveau. 

Doch nun auf dem Heimatboden von Red Bull Racing scheint Perez wieder zurück zum alten Selbstvertrauen zu finden. Von dem zweiten Platz aus ging der Mexikaner direkt in die Attacke und forderte seinen Teamkamerad schon in der ersten Kurve heraus. Dabei drängte er Verstappen halb von der Rennstrecke und schob sich knapp an den Niederländer vorbei. Dieser beschwerte sich nach dem Rennen über die harte Überholaktion von Perez. Doch im Rennen blieb er an dem Flügel von dem nun Rennführer Perez dran. Zwei Kurven später und Verstappen griff selbst an. Wieder wurde es eng und wieder gewann der Verfolger. Diesmal beschwerte sich Perez sogar schon im Rennen über sein Teamkollegen. In dem Chaos der Beiden schob sich ein aufgeregter Haas Fahrer in Nico Hulkenberg zwischen die Red Bull-Fahrer. Mit der Trennung hatte Verstappen nun freie Fahrt und konnte schnell den Abstand zwischen sich und Perez vergrößern. 

Dieser musste den Haas vor sich für einige Zeit erdulden, bis er ihn wieder hinter sich zurücklies und am Ende sicher den zweiten Platz ergatterte. Dabei war nach dem Sprint der Abstand schon auf über zwanzig Sekunden angestiegen. Von hinter kam dabei Sainz manchmal näher doch wirklich bedrohen konnte der Ferrari Perez nicht. 

Was:Großer Preis von Österreich
Wann:02.07.2023, 15:00 Uhr
Wo:Spielberg, Österreich
TV/Stream:Sky, Servus TV
Quoten:Verstappen 1.20, Sainz 21.00, Perez 21.00

Die überraschenden Sieger 

Einer der erfolgreichsten Rennfahrer am Samstag war Lewis Hamilton im Mercedes. Dieser startete in das Rennen von einem enttäuschenden 18. Platz. Doch direkt in den ersten Minuten konnte der ehemalige Weltmeister gleich mehrere Fahrer hinter sich lassen. Er machte direkt fünf Plätze gut und schloss damit zu Teamkamerad George Russell fast auf. Nach dem anfänglichen Erfolg blieb Hamilton stark und machte noch drei Plätze gut. Am Ende kam er als Zehnter ins Ziel. Russell schaffte es auf Platz acht. 

Auch für Lance Stroll und Fernando Alonso war das Rennen im nass relativ erfolgreich. Die beiden Aston Martin Fahrer blieben über den gesamten Sprint solide und konnten sich an der Rennspitze gut verteidigen. Mit einem vierten Platz für Stroll kann dabei Aston Martin wirklich zufrieden sein, während auch ein fünfter Platz für Alonso nicht schlecht ist. Auch überraschend erfolgreich war Nico Hulkenberg im Haas der nach einem Duell mit der Spitze noch einen sechsten Platz nach Hause brachte. 

Die größte Enttäuschung erlebte in dem Sprint wahrscheinlich Lando Norris im McLaren, der über das Rennen hinweg gleich mehrere Positionen verlor und langsam immer weiter nach hinten rückte, bis der junge Engländer noch nicht einmal in den Punkten noch stand. 

Formel 1 Wetten 

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.