Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Der bevorstehende 21. Spieltag in der 2. Bundesliga verspricht viel Spannung mit packenden Begegnungen, darunter das Duell zwischen Kiel und Schalke und der Partie zwischen Greuther Fürth und Hertha BSC.

Die SpVgg Greuther Fürth musste im Hinspiel gegen Hertha BSC eine herbe 0:5-Niederlage einstecken, doch seitdem haben sich die Kräfteverhältnisse deutlich verschoben. Während das Kleeblatt als Tabellenvierter eine wichtige Rolle im Aufstiegsrennen spielt, liegt die Alte Dame mit neun Punkten weniger auf Rang elf. Für das Duell zwischen Fürth und Hertha ist daher von besonderem Interesse, ob sich die Mittelfranken für die deutliche Hinspielniederlage revanchieren können.

Die Kleeblätter konnten bereits das letzte Heimspiel gegen Hertha mit 2:1 für sich entscheiden und gehen trotz der jüngsten 2:3-Niederlage gegen St. Pauli in guter Form in dieses Duell. Diese Niederlage war die einzige in den letzten zehn Zweitligaspielen, in denen es sieben Siege und zwei Unentschieden gab.

Für einen Heimsieg der Fürther spricht die hervorragende Heimbilanz der Mittelfranken. Mit 23 von 30 möglichen Punkten im Sportpark Ronhof belegen sie in der Heimtabelle der 2. Bundesliga nur aufgrund der etwas schlechteren Tordifferenz den zweiten Platz hinter St. Pauli. Mit nur acht Gegentoren in elf Heimspielen stellt das Kleeblatt die beste Heimabwehr der 2. Bundesliga.

Es liegt also nahe, darauf zu tippen, dass die Mittelfranken die Krise der Alten Dame weiter verschärfen und mit einem Heimsieg drei weitere wichtige Punkte im Aufstiegsrennen einfahren können. Greuther Fürth spielte bisher eine entscheidende Rolle im Aufstiegskampf und liegt nur zwei Punkte hinter einem direkten Aufstiegsplatz und einen Zähler hinter dem Relegationsplatz. Die einzige Niederlage in den letzten zehn Spielen war das schwere Auswärtsspiel gegen St. Pauli, das mit 2:3 verloren ging. Trotz dieser Niederlage präsentierten sich die Mittelfranken als äußerst heimstark, mit 23 von 30 möglichen Punkten in der Heimtabelle der 2. Liga. Das macht sie zu einem ernstzunehmenden Aspiranten im Aufstiegsrennen.

Hertha BSC hingegen wollte nach dem bitteren Abstieg aus der Bundesliga so schnell wie möglich in die erste Liga zurückkehren. Trotz eines anfänglichen Fehlstarts mit nur drei Punkten aus den ersten fünf Ligaspielen erholte sich die Alte Dame im Herbst und kletterte zwischenzeitlich auf den siebten Tabellenplatz. Der Start in die Rückrunde verlief jedoch ähnlich schlecht wie in der Hinrunde. Mit nur einem von neun möglichen Punkten und einem Torverhältnis von 4:7 ist Hertha BSC das Schlusslicht der Rückrundentabelle. Pal Dardai steht aufgrund dieser Ergebnisse in der Kritik und Hertha BSC ist seit fünf Pflichtspielen in Folge ohne Sieg.

Was:Greuther Fürth – Hertha BSC
Wann:11.02.2024, 13:30 Uhr
Wo:Rohnhof, Fürth
TV/ StreamSky
Quoten:

Fürth 1.62, Hertha 3.60

Insgesamt tendiert die Prognose für das Spiel zwischen Fürth und Hertha zu einem Heimsieg der Grün-Weißen. Greuther Fürth hat eine starke Heimbilanz und ist in guter Form, während Hertha BSC in der Rückrunde schwächelt und defensiv anfällig ist. Daher erscheint es sinnvoll, auf einen Heimsieg der Mittelfranken zu setzen.

Holstein Kiel - Schalke 04

Was:Holstein Kiel – Schalke 04
Wann:11.02.2024, 13:30 Uhr
Wo:Holstein Stadion, Kiel
TV/ StreamSky
Quoten:Kiel 2.75, S04 2.90

Holstein Kiel und Schalke 04 präsentieren sich in der aktuellen Saison als zwei gegensätzliche Teams. Galten beide Teams vor der Saison als potenzielle Aufstiegskandidaten, haben nach 20 absolvierten Spielen nur noch die Störche realistische Chancen auf den Aufstieg. Kiel liegt mit 36 Punkten auf einem beeindruckenden dritten Platz, nur einen Zähler hinter dem Lokalrivalen HSV. Allerdings musste Holstein am letzten Spieltag einen Rückschlag hinnehmen, als man sich in Magdeburg mit einem 1:1-Unentschieden begnügen musste.

Schalke 04 hingegen kann nur noch von glorreichen Zeiten träumen. Als Tabellen-14. der 2. Bundesliga steht Königsblau am Scheideweg und kämpft gegen den drohenden Abstieg. Immerhin gelang den Knappen am vergangenen Wochenende mit dem dringend benötigten 1:0-Heimsieg gegen Braunschweig ein Befreiungsschlag. Insgesamt präsentieren sich die Störche in dieser Saison als das stärkere Team und blieben in sechs der bisherigen zehn Heimspiele ungeschlagen. Zudem treffen die Norddeutschen auf eine der auswärtsschwächsten Mannschaften der Liga. Nicht zu vergessen ist der überzeugende 2:0-Sieg der Kieler im Hinspiel gegen Schalke.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.