Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Basketball
  1. Basketball
  2. NBA

Timberwolves das Top-Team in der Western Conference

Am kommenden Montag geht es weiter mit der zehnten Woche der NBA, mit folgenden Begegnungen: Die Chicago Bulls gegen die Atlanta Hawks, die Houston Rockets gegen die Indiana Pacers und die Oklahoma City Thunder gegen die Minnesota Timberwolves.

Was:Chicago Bulls - Atlanta Hawks
Wann:27.12.2023, 02:00 Uhr
Wo:United Center, Chicago
TV/ StreamDAZN
Quoten:Bulls 2.00, Hawks 1.83

Veralteter Bulls Kader

Die Chicago Bulls haben sich nach einem schwachen Saisonstart verbessert und drei ihrer letzten vier Spiele gewonnen. Das Trio Zach LaVine, DeMar DeRozan und Nikola Vucevic spielt eine entscheidende Rolle im Team. Trotzdem gibt es Bedenken, da alle drei Spieler in der Abwärtsphase ihrer Karrieren sind und keine aufstrebenden Nachfolger im Team vorhanden sind. Das nächste Spiel gegen die Atlanta Hawks bietet eine Möglichkeit zum Sieg, insbesondere wenn die offensive Produktion auf einem ordentlichen Niveau liegt.

Hawks in der Krise

Die Atlanta Hawks stecken in einer schlechten Form, mit nur drei Siegen in den letzten 11 Spielen. Ihr derzeitiges Verhältnis von 12 Siegen zu 17 Niederlagen ist enttäuschend. Trotz der herausragenden Leistungen von Trae Young übersetzt sich sein individueller Erfolg nicht konstant in Teamerfolge. Bogdan Bogdanovic zeigt eine starke Saison, aber das Team muss mehr gewinnen, um im Playoff-Rennen zu bleiben. Das heutige Spiel gegen einen stärker platzierten Gegner gewinnt daher an besonderer Bedeutung.

Was:Houston Rockets - Indiana Pacers
Wann:27.12.2023, 02:00 Uhr
Wo:Toyota Center, Houston
TV/ StreamDAZN
Quoten:Rockets 1.71, Pacers 2.20

Rockets im Aufbau

Die Houston Rockets haben in dieser Saison mit wechselhaften Leistungen geglänzt, aber zuletzt Erfolge gegen die Dallas Mavericks und die New Orleans Pelicans erzielt. Alperen Sengun, als "Little Jokic" bezeichnet, war im letzten Spiel mit 37 Punkten, 11 Rebounds und 6 Assists beeindruckend. Zusammen mit Jabari Smith Junior legt die Franchise den Grundstein für die kommenden Spielzeiten. Obwohl die Rockets keine übermäßig hohen Erwartungen haben, können sie in der regulären Saison eine Bedrohung für jeden sein.

Pacers zurück in die Erfolgsspur?

Die Indiana Pacers haben in den letzten zehn Spielen nur drei Siege erzielt und stehen derzeit mit einer Ausgleichsbilanz von 14-14 da. Der Fokus liegt auf Tyrese Haliburton, der nach seinen Leistungen bei der FIBA-Weltmeisterschaft als führender Assistent der Liga gilt. Das Team hat Schwächen in der Verteidigung und neigt zu spielerischen Hochs und Tiefs. Trotz aktueller Formschwäche könnte das Spiel gegen die Houston Rockets eine Gelegenheit sein, wieder in die Erfolgsspur zu finden, abhängig von Haliburtons Leistung.

Was:Oklahoma City Thunder - Minnesota Timberwolves
Wann:27.12.2023, 02:00 Uhr
Wo:Chesapeake Energy Arena, Oklahoma
TV/ StreamDAZN
Quoten:Thunder 1.58, Timberwolves 2.45

Oklahoma’s frische Veränderung

In den letzten Spielzeiten befanden sich die Oklahoma City Thunder in einer schwierigen Position, aber nach einer erfolgreichen Umstrukturierung und der Führung von Shai Gilgeous-Alexander steht das Team derzeit auf dem dritten Platz in der Western Conference mit einem beeindruckenden 18-9 Rekord. Gilgeous-Alexander spielt herausragend und hat die Führung des Teams übernommen, auch wenn sie zuletzt gegen die Los Angeles Lakers verloren haben. Trotz dieser Niederlage kann das Thunder-Team mit der bisherigen Saison zufrieden sein und sollte im gleichen Tempo weitermachen.

Timberwolves eines der stärksten Teams

Die Minnesota Timberwolves, angeführt von Karl-Anthony Towns, haben sich in dieser Saison mit der Hilfe von Anthony Edwards und Rudy Gobert als starkes Team etabliert. Mit einer Bilanz von 22-6 führen sie derzeit die Western Conference an und zeigen, dass sie auch ohne Towns erfolgreich spielen können. Edwards glänzte kürzlich mit 34 Punkten und 10 Assists in einem Sieg gegen die Sacramento Kings. Dies gibt Anlass zu Optimismus für die Timberwolves.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.