Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. International

Tiefe Einblicke, Transfers und Vertragsverlängerungen

Thomas Tuchel offenbart schockierende Einblicke in den Zustand des FC Bayern, während RB Leipzig die Leihe von Fabio Carvalho vorzeitig beendet. Bei Real Madrid sorgt die überraschende Vertragsverlängerung von Carlo Ancelotti für Aufsehen, während Kylian Mbappé mit einem gigantischen Angebot nach Spanien gelockt wird. Erfahre alles über die Hintergründe, Transferpläne und die dynamische Entwicklung bei den Top-Clubs.

Tuchel war überrascht über den Kader der Bayern

Thomas Tuchel übernahm im März 2023 die Trainerposition beim FC Bayern und war anfangs schockiert über den Zustand des Teams. Der 50-Jährige zweifelte an der Mannschaft und stellte die Position von Joshua Kimmich in Frage. Er erkannte frühzeitig die Notwendigkeit eines hochkarätigen Mittelstürmers im Sommer. Tuchel zeigte sich besorgt über den allgemeinen Zustand des Teams, sowohl mental als auch physisch. Der Vorfall zwischen Sadio Mané und Leroy Sané nach einem Champions-League-Spiel enthüllte die Unstimmigkeiten in der vorherigen Führung des Vereins. Trotz des dramatischen Saisonfinales und des Meistertitels gab es umfassende Veränderungen in der sportlichen Führung, mit Jan-Christian Dreesen und Christoph Freund an der Spitze. Tuchels Beobachtungen führten zu bedeutenden Transfers, darunter die Verpflichtung von Harry Kane. Im Winter plant der FC Bayern weitere Verstärkungen, insbesondere in der Abwehr und im defensiven Mittelfeld.

Leipzig beendet vorzeitig Leihe von Fabio Carvalho

RB Leipzig bricht vorzeitig die Leihe von Fabio Carvalho ab, und der Angreifer kehrt mit sofortiger Wirkung zum FC Liverpool zurück. Der Fußball-Bundesligist gab am Sonntag bekannt, dass die Ausleihe des 21-jährigen portugiesischen Offensivspielers vorzeitig beendet wurde. Carvalho wechselte im Sommer auf Leihbasis von den Reds zu RB Leipzig, hatte jedoch in neun Bundesliga-Spielen nur 158 Einsatzminuten. Darüber hinaus kam er dreimal in der Champions League, zweimal im DFB-Pokal sowie im Supercup zum Einsatz. Sein Vertrag in Liverpool läuft noch bis 2027.

Ancelotti verlängert bei den Galaktischen

Carlo Ancelottis überraschende Vertragsverlängerung als Trainer von Real Madrid wurde in einem vereinsinternen Interview erklärt. Der 64-Jährige betonte die gute Atmosphäre zwischen ihm und der Mannschaft als entscheidenden Faktor für die Entscheidung. Ancelotti bezeichnete die Verlängerung als einen glücklichen Tag und hob die familiäre Atmosphäre bei Real hervor. Er lobte Präsident Florentino Pérez und freut sich auf die Zukunft mit dem talentierten Kader. Ancelotti erinnerte sich an besondere Momente, darunter den Lauf von Gareth Bale im Pokalfinale 2014 und das Champions-League-Finale im selben Jahr. Die Königsklassen-Saison 2022, in der Real den Titel gewann, bleibt für ihn unvergesslich. Ancelotti, der bereits zwischen 2013 und 2015 Real Madrid trainierte, kehrte 2021 nach Madrid zurück und hat nun bis 2026 einen Vertrag.

Mbappé winkt großzügiges Handgeld

Real Madrid plant, Kylian Mbappé mit einem großzügigen Angebot in die spanische Hauptstadt zu locken. Laut Marca beabsichtigen die Königlichen, dem französischen Superstar ein Gehalt von 26 Millionen Euro zu bieten, was ihn trotz einer deutlichen Reduzierung im Vergleich zu seinem aktuellen Verdienst bei Paris Saint-Germain (angeblich 72 Millionen Euro) zum Topverdiener bei Real Madrid machen würde. Zusätzlich zum Gehalt plant Real Madrid angeblich, Mbappé ein Handgeld in Höhe von 130 Millionen Euro zu zahlen. Da Mbappés Vertrag bei PSG im Sommer 2024 ausläuft, wäre ein ablösefreier Wechsel möglich. Es gibt Berichte, dass Real Madrid Mbappé eine Deadline bis zum 15. Januar gesetzt hat, und sollte er bis dahin keine Entscheidung treffen, würde der Deal platzen. Offizielle Verhandlungen dürfen erst ab dem 1. Januar 2024 beginnen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.