Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Struff steht im Viertelfinale

Jan-Lennard Struff setzt seine Erfolgsserie beim ATP-Turnier in Stuttgart fort. Im Achtelfinale besiegte er den Franzosen Arthur Rinderknech mit 6:4, 7:6 (7:0) und steht damit im Viertelfinale.

Der Warsteiner zeigte auch am Donnerstag eine starke Leistung. Besonders beeindruckend war der Tiebreak im zweiten Satz, den Struff mit 7:0 dominierte. Am Freitag geht es nun gegen den Amerikaner Brandon Nakashima um den Einzug ins Halbfinale.

Was:

Brandon Nakashima - Jan-Lennard Struff

Wann:

14.06.2024, 12:30 Uhr

Wo:

Stuttgart, Deutschland

TV/Stream:

bet365 livestream

Quoten:

Nakashima 2.75, Struff 1.411.77

Struff selbst zeigte sich zufrieden: „Hart, aber auch gut“, fasste er das Duell gegen Rinderknech zusammen. Als letzter verbliebener deutscher Einzelstarter. Yannick Hanfmann und Dominik Koepfer waren bereits ausgeschieden, fühlt sich Struff derzeit in Topform und genießt es, in Deutschland zu spielen. „So ein Sieg in München hilft natürlich“, sagte er, nachdem er dort im April seinen ersten ATP-Titel auf Sand gefeiert hatte.

Auf dem Stuttgarter Weissenhof fehlen dem 34-Jährigen noch drei Siege zum Titel. Im Achtelfinale startete er stark, hielt seine Aufschlagspiele souverän und ging immer in Führung. Erst beim Stand von 5:4 im ersten Satz ergab sich eine Chance, die Struff konsequent zum Satzgewinn nutzte.

Auch im zweiten Satz zeigte Struff Stabilität bei eigenem Aufschlag und dominierte den Tiebreak schließlich klar. Nach 79 Minuten verwandelte er seinen ersten Matchball und zog ins Viertelfinale ein.

Das mit 812.235 Euro dotierte Rasenturnier in Stuttgart dient der Vorbereitung auf Wimbledon vom 1. bis 14. Juli. French-Open-Finalist Alexander Zverev hatte nach seiner Niederlage in Paris auf einen Start in Stuttgart verzichtet und startet in der kommenden Woche in Halle in die Rasensaison.

Raonic: Keine Anzeichen von Altersschwäche

Milos Raonic hat mit einem Dreisatzsieg gegen Roberto Bautista Agut das Viertelfinale des ATP-Tour-Turniers in 's-Hertogenbosch erreicht. Dort wartet morgen der Turnierfavorit Alex de Minaur. Auf Rasen bleibt der Kanadier eine ernstzunehmende Größe, wie er erneut unter Beweis stellte.

Raonic besiegte in s-Hertogenbosch den Spanier Bautista Agut mit 4:6, 6:2 und 7:5. Im Viertelfinale trifft er auf Alex de Minaur, der zuvor Lucky Loser Zizou Bergs mit 7:5 und 6:4 bezwungen hatte. Die beiden standen sich in diesem Jahr bereits bei den Australian Open gegenüber, wo Raonic verletzungsbedingt im dritten Satz aufgeben musste. Auch das erste Duell der beiden 2018 in Brisbane ging an de Minaur.

Trotz seiner Verletzungsprobleme zeigt Raonic immer wieder seine Klasse auf Rasen. Bereits in der ersten Runde in s-Hertogenbosch besiegte er Jordan Thompson mit 6:3, 6:4 und revanchierte sich damit für die Niederlage gegen denselben Gegner im Vorjahr.

Raonic, der 2016 im Finale von Wimbledon an Andy Murray gescheitert war, wird derzeit nur auf Platz 197 der Weltrangliste geführt. Der 33-Jährige kehrte nach seinem Ausscheiden in Melbourne in Rotterdam zurück, wo er Alexander Bublik besiegte, aber im Viertelfinale gegen Jannik Sinner erneut aufgeben musste. In Indian Wells überzeugte er mit einem Erstrundensieg gegen Sumit Nagal, trat dann aber gegen Holger Rune nicht mehr an. Sein großes Ziel bleibt Wimbledon, wo er 2023 nach einem Auftaktsieg über Dennis Novak in der zweiten Runde an Tommy Paul scheiterte.

Mit seinem jüngsten Erfolg in s-Hertogenbosch hat Raonic gezeigt, dass er auf Rasen immer noch eine Macht ist und nicht unterschätzt werden sollte. Die Tenniswelt blickt gespannt auf das Viertelfinale gegen de Minaur, das sicherlich ein weiteres spannendes Kapitel in Raonics Rasen-Karriere schreiben wird.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.