Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Matjaz Kek/Slowenien
  1. Fußball
  2. Nationalmannschaften

Spitzenreiter zu Gast in Belfast

In der Qualifikationsgruppe H trifft am Dienstag Spitzenreiter Slowenien auf Nordirland. Die mit den Slowenen punktgleichen Dänen gastieren beim Gruppenschlusslicht San Marino. 

Nordirland gegen Slowenien

Was:Nordirland - Slowenien
Wann:17.10.2023 20:45 Uhr
Wo:Windsor Stadium, Belfast
TV/Stream:DAZN
Quoten:Nordirland 3.60, Slowenien 2.20

Slowenien konnte unlängst einen wichtigen Sieg gegen Finnland einfahren. Dabei war es einmal mehr Benjamin Sesko von Bundesligist RB Leipzig, der mit zwei Toren maßgeblich zum Erfolg beitrug. Slowenien hat nunmehr 16 Punkte aus sieben Spielen und steht aufgrund der besseren Tordifferenz vor den punktgleichen Dänen an der Spitze der Gruppe. Slowenien hat die letzten drei Spiele gewonnen und dabei jedes Mal mindestens drei Tore erzielt. Gegen Nordirland muss nun der nächste Sieg her, zumal zu erwarten ist, das Dänemark in San Marino nichts anbrennen lässt. Es könnte also im nächsten Monat zum Showdown zwischen Slowenien und Dänemark um den Gruppensieg kommen. 

Der nordirische Angreifer Paul Symth zeigte unlängst zu was er im Stande ist, als er gegen San Manarino mit einem fulminanten Kunststück den Führungstreffer erzielte. Es war der Beginn eines weiteren schlechten Nachmittags für das Weltranglisten-Schlusslicht San Manarino. Am Ende durfte sich Nordirland über einen 3:0-Sieg freuen und beendete vor allem eine Serie von zuvor fünf Niederlagen am Stück. Nordirland ist aufgrund der Siege Sloweniens und Dänemarks aber längst nicht mehr im Rennen um einen Platz unter den ersten beiden Mannschaften. Zumal die ersten beiden Teams bei noch drei ausstehenden Spielen bereits zehn Punkte Vorsprung haben. Die Playoffs aber könnten für die Nordiren noch eine Chance bergen. Doch die jüngsten Leistungen lassen ein solches Szenario unwahrscheinlich erscheinen. 

San Marino gegen Dänemark

Was:San Marino - Dänemark
Wann:17.10.2023 20:45 Uhr
Wo:Stadio Olimpico di Serravalle, San Marino
TV/Stream:DAZN
Quoten:San Marino 81.00, Dänemark 1.012

Dänemark verpasste zuletzt zwei EM-Runden infolge, machte am vergangenen Spieltag mit dem Sieg gegen Mitfavorit Kasachstan einen wichtigen Schritt in eine Selbige. Bereits vor der Pause führten die Skandinavier mit drei Toren Vorsprung und gewannen am Ende souverän mit 3:1. Bei dnoch drei ausstehenden Spielen beträgt der Vorsprung auf Kasachstan und Finnland nun vier Punkte. Dänemark hat zwar keinen Playoff-Platz mehr in der Hinterhand, doch die Spiele gegen Slowenien und Nordirland bieten die Chance, das Ticket für die EM in Deutschland auch regulär zu lösen. 

San Marino ist nach sieben Niederlagen aus sieben Spielen Letzter der Gruppe H und hat sechs Punkte Rückstand auf Nordirland. Nach der Niederlage in Dänemark kassierte der winzige Staat im September eine Niederlage mit vier Toren in Folge. und am Wochenende folgte eine weitere 0:3-Niederlage gegen die Nordiren. Insgesamt hat San Marino 24 Gegentore kassiert und damit die schlechteste Bilanz aller Teams, die sich um die Teilnahme an der EM bemühen. Die Aussicht gegen die starken Dänen etwas zu holen, erscheint unter diesem Gesichtspunkt beinahe aussichtslos. 

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.