Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Spannende Auslosung in Madrid

Die Auslosung in Madrid hat einige potentielle Knallerduelle zu Tage gefördert. So wird Daniil Medvedev bereits zum Auftakt auf Andy Murray treffen. Stefanos Tsistipas hingegen könnte auf Dominic Thiem treffen, sollte dieser sein Auftaktmatch gegen Kyle Edmund gewinnen.

Sollte Medvedev in der zweiten Runde gegen Andy Murray gewinnen, droht ihm ein Duell mit Jiri Lehecka. Allerdings muss sich der Tscheche zuvor noch mit J.J. Wolf auseinandersetzen. Taylor Fritz und Cameron Norrie könnten mögliche Viertelfinalgegner Medvedevs werden. 

Was:Emil Ruusuvuori vs. Ugo Humbert
Wann: 26.04.2023, 10:00 Uhr
Wo:Madrid, Spanien 
TV/Stream:-
Quoten:Ruusuvuori 1.50, Humbert 2.62

Alcaraz, der in Barcelona zum ersten Mal einen Titel auf der ATP-Tour verteidigt hat, führt als Titelverteidiger und Topgesetzter die obere Hälfte der Auslosung an. Der 19-Jährige wird in Madrid zunächst auf Emil Ruusuvuori oder Ugo Humbert treffen. Im vergangenen Jahr konnte er auf dem Weg zum Titel Rafael Nadal und Novak Djokovic besiegen.

Was:Roberto Carballes Baena vs. David Goffin
Wann: 26.04.2023, 10:00 Uhr
Wo:Madrid, Spanien 
TV/Stream:-
Quoten:Carballes Baena 1.57, Goffin 2.37

Alexander Zverev könnte möglicherweise in der vierten Runde auf Alcaraz treffen. Der an Position 13 gesetzte Zverev, zweimaliger Madrid-Champion mit einer Turnierbilanz von 19:3 Sieg auf dem Sand in der spanischen Metropole, trifft entweder auf David Goffin oder Roberto Carballes Baena.

Was:Jason Kubler vs. Dusan Lajovic
Wann: 26.04.2023, 10:00 Uhr
Wo:Madrid, Spanien 
TV/Stream:-
Quoten:Kubler 2.50, Lajovic 1.53

Neben Medvedev und Tsitsipas ist in der unteren Hälfte der Auslosung auch der an Nummer sieben gesetzte Felix Auger-Aliassime vertreten. Der Kanadier, der auf der Jagd nach seinem ersten Masters-1000-Titel ist, könnte in der dritten Runde auf Ben Shelton treffen. Auger-Aliassime beginnt gegen den Banja-Luka-Champion Dusan Lajovic oder Jason Kubler, während der Amerikaner Shelton auf Lorenzo Sonego oder einen Qualifikanten trifft.

Ähnliche Tennisnachrichten

Swiatek führt Masters in Madrid an

Rune schnappt sich Titel in München

Swiatek hält am Titel fest

Alcaraz überzeugt auf heimischen Boden

Andrey Rublev kommt in guter Form in die spanischen Hauptstadt. In Monte-Carlo konnte er sein erste Masters-1000-Turnier gewinnen und in Banja Luka erreichte er das Finale. Der an Nummer fünf gesetzte Spieler könnte in seinem Auftaktmatch auf den ehemaligen Weltranglistendritten Stan Wawrinka treffen, sollte der Schweizer in der ersten Runde gegen Maxime Cressy gewinnen.

Was:Alexander Bublik vs. Daniel Elahi Galan
Wann: 26.04.2023, 10:00 Uhr
Wo:Madrid, Spanien 
TV/Stream:-
Quoten:Bublik 1.80, Elahi Galan 2.00

Der an Nummer drei gesetzte Casper Ruud beginnt gegen einen Qualifikanten. Der Norweger, der Anfang des Monats in Estoril seinen ersten Titel in diesem Jahr gewinnen konnte, könnte in der vierten Runde auf Lorenzo Musetti treffen. Der an Nummer sechs gesetzte Holger Rune, der am vergangenen Sonntag im bayerischen München seienn vierten Titel holte, wird in Madrid gegen Alexander Bublik oder Daniel Elahi Galan antreten.

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.