Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fussball

Die Bundesliga ist zurück und Bayer Leverkusen macht genau da weiter, wo sie im vergangenen Jahr aufgehört haben. Die Leverkusener feierten einen Last-Minute-Sieg in Augsburg und lieferten die passende Antwort auf den Sieg der Bayern gegen Hoffenheim. Für die Verfolger lief es nicht ganz so rund.

Die Hinrunde der Bundesliga ist vorbei und Bayer Leverkusen darf sich jetzt ganz offiziell „Herbstmeister“ nennen. Die Rheinländer haben das schwere Spiel in Augsburg mit 1:0 gewonnen. Dabei fiel das Siegtor erst in der vierten Minute der Nachspielzeit. Exequiel Palacios, der schon bei den Bayern in der Nachspielzeit einen Elfmeter zum Ausgleich verwandelte, sorgte für weitere drei Punkte der Leverkusener. Es sind genau solche Spiele, die man gewinnen muss, um am Ende Meister zu werden. Nach der ersten Halbserie kommt Bayer auf eine Quote von 3.25. Die Bayern bleiben mit 1.30 jedoch der Top-Favorit.

Kane mit weiterem Rekord

Die Münchner haben den Spieltag mit einem 3:0 in der heimischen Allianz Arena gegen die TSG Hoffenheim eröffnet. Neben Doppelpacker Jamal Musiala stach dabei einmal mehr Harry Kane heraus. Der englische Nationalspieler sorgte mit seinem Treffer in der 90. Minute für den Endstand. Dabei sorgte Kane sogleich für einen weiteren Rekord in seiner Premierensaison. Der 30-Jährige steht nun schon bei 22 Ligatoren. Eine derartige Ausbeute hat es erst einmal in der Geschichte der Bundesliga gegeben. Robert Lewandowski schaffte dieses Kunststück in der Saison 2020/21. Allerdings kann Kane noch am Polen vorbeiziehen, denn für die Münchner steht bekanntlich noch das Nachholspiel gegen den 1. FC Union Berlin am 24. Januar aus.

Strauchelnde Verfolger

Nicht ganz so gut lief es für die Champions-League-Anwärter aus Stuttgart und Leipzig. Der VfB musste sich mit 1:3 bei Borussia Mönchengladbach geschlagen geben. Dabei sorgten die Borussen für das schnellste Tor der laufenden Spielzeit. Gerade mal 21 Sekunden hat es gedauert, bis Robin Hack die Führung der Fohlen erzielte. Für Stuttgart war es die vierte Auswärtsniederlage im achten Spiel. Der Rückstand zu Bayer an der Spitze ist damit auf elf Punkte angewachsen. Dass man weiterhin Dritter ist, hat man lediglich der Eintracht aus Frankfurt zu verdanken.

Die Hessen konnten sich bei RB Leipzig mit 1:0 durchsetzen und den sechsten Tabellenplatz festigen. Leipzig hat es damit verpasst, am VfB vorbeizuziehen. Die Sachsen haben damit nur noch drei Zähler Vorsprung auf Borussia Dortmund. Die Schwarz-Gelben konnten durch den ungefährdeten 3:0-Erfolg in Darmstadt wieder näher heranrücken. Im Mittelpunkt stand dabei natürlich Jadon Sancho, der bei seinem BVB-Comeback sogleich die Vorlage zum 3:0 durch Marco Reus geben konnte. In Dortmund darf man also wieder auf die Champions League hoffen.

Abstiegskampf pur

Im Tabellenkeller hat sich nicht viel getan. Darmstadt bleibt mit zehn Punkten das Schlusslicht, knapp vor dem Effzeh und Mainz mit jeweils elf Zählern. Die Mainzer mussten sich daheim mit einem 1:1 gegen Wolfsburg zufriedengeben, Köln kam beim Debüt von Timo Schultz nicht über ein 1:1 gegen den 1. FC Heidenheim hinaus. Da aber auch der 1. FC Union Berlin nicht in Freiburg gewinnen konnte (0:0), bleiben die Karnevalsklubs drei Zähler hinter den Eisernen.

Die Gladbacher waren der einzige Klub aus der unteren Tabellenhälfte, der am 17. Spieltag einen Sieg landen konnte. Bochum und Bremen trennten sich 1:1. Mit jeweils 17 Zählern rangieren Werder und der VfL auf den Plätzen 13 und 14. Die Fohlen sind jetzt Zehnter, gleichauf mit Wolfsburg und zwei Punkte vor Augsburg.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.