Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Sinner im Viertelfinale

Der junge Italiener Jannik Sinner hat bei den Shanghai Masters seine beindruckende Siegesserie auch im Sechzehntelfinale aufrechtgehalten. Damit steht Sinner als einer der ersten im Feld schon im Viertelfinale. Hier hin schaffte es auch schon Hubert Hurkacz und Ben Shelton. 

Sinner bleibt souverän trotz Startprobleme 

Jannik Sinner lieferte in einem hochkompetitiven Duell gegen Sebastián Báez eine beeindruckende Leistung ab, bei der beide Spieler ihr Können und ihren Kampfgeist unter Beweis stellten. Im ersten Satz legte Sebastián Báez einen starken Start hin, sicherte sich eine frühe Führung und gewann den Satz letztendlich mit 6:3. In dieser Phase des Spiels schien Jannik Sinner Schwierigkeiten zu haben, seinen Rhythmus zu finden, während Báez mit aggressivem Spiel und kraftvollen Schlägen die Kontrolle behielt.

Doch Sinner kämpfte im zweiten Satz zurück. Er fand seinen Rhythmus wieder und begann die Ballwechsel zu dominieren. Mit einem Aufschlagdurchbruch gegen Báez behielt er die Oberhand und gewann den Satz ebenfalls mit 6:3. Sinners gesteigerte Konstanz und kluge Schlagwahl ermöglichten ihm, das Match auszugleichen. Der entscheidende dritte Satz war dann eine Demonstration von Jannik Sinners Dominanz. Er steigerte sein Niveau weiter und setzte Báez kontinuierlich unter Druck. Mit kraftvollen Grundschlägen und einem starken Aufschlag brach Sinner zweimal den Aufschlag seines Gegners und schloss den Satz mit 6:2 ab, um den Sieg zu sichern.

Sinners beeindruckender Comeback-Sieg unterstreicht seine mentale Stärke und Entschlossenheit. Nach einem langsamen Start schaffte er es, den Verlauf des Matches zu drehen und den talentierten Báez zu besiegen. In der nächsten Runde wird Sinner auf Ben Shelton treffen, der ebenfalls sein Drittrundenmatch gegen Roman Safiullin für sich entschied. Dabei war das Match am Wochenende schon der siebte Sieg in Folge für einen momentan starken Sinner. Über die letzten Wochen gewann der Italiener dabei schon ein ATP 500-Titel in Peking. Nun könnte ein Masters-Titel folgen. 

Was:Jannik Sinner vs. Ben Shelton
Wann:10.10.2023, 06:30 Uhr 
Wo:Shanghai, China
TV/Stream:-
Quoten:Sinner 1.28, Shelton 3.75

Nach seinem Sieg lobte Sinner seinen Gegner: „Ich habe ein sehr hartes Match erwartet. Er hat im ersten Satz wirklich gut gespielt. Im zweiten Satz habe ich versucht, ein bisschen aggressiver zu spielen, was besser funktioniert hat. Wenn man im zweiten Satz gleich mit einem Break in Führung geht, ist es etwas einfacher, in den Rhythmus zu kommen. Ich bin sehr stolz darauf, wie ich die Situation gemeistert habe.

Hubert Hurkacz kommt weiter 

Überaschend steht auch Hurkacz schon jetzt im Viertelfinale. Für den Polen verlief das Jahr 2023 bisher sehr enttäuschend. Von einem der besten Spieler der Welt im Jahr 2022 kam in diesem Jahr kaum ein nennenswerter Erfolg. Nun möchte er zum Ende der Saison hin noch einmal triumphieren. Sein Sieg gegen Yu Hsiou Hsu war dabei schon einmal ein sehr wichtiger Schritt nach vorne. 

Im ersten Satz startete Hubert Hurkacz stark, sicherte sich eine frühe Führung und gewann schließlich den Satz mit 6:4. Hsu bot zwar Widerstand, doch Hurkacz' kraftvolle Grundschläge und starker Aufschlag erwiesen sich als der entscheidende Unterschied.

Der zweite Satz war erneut ein hart umkämpftes Duell, bei dem beide Spieler kräftig zulegten. Doch Hurkacz' Konstanz und kluge Schlagwahl ermöglichten es ihm, seinen Vorsprung zu behaupten. Er gewann den Satz mit 6:4, sicherte sich somit den Sieg und zog ins Achtelfinale des Turniers ein. 

Tennis Wetten 

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.