Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Caroline Seger/Schweden
  1. Fußball
  2. International

Schweden und Brasilien wollen nachlegen

Schweden und Brasilien sind erfolgreich in die Frauen-WM 2023 in Australien und Neuseeland gestartet. Können sie am Samstag nachlegen, ist ihnen der Einzug ins Achtelfinale sicher. Für Panama geht es hingegen gegen das vorzeitige Aus.

Langsam aber sicher zeichnen sich die ersten Tendenzen in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft ab. In der Gruppe C haben sich mit Spanien und Japan die ersten beiden Teams vorzeitig qualifizieren können. England ist nach sechs Punkten aus zwei Spielen in der Gruppe D kaum mehr von den ersten beiden Plätzen zu verdrängen. In der Gruppe F hat sich Brasilien mit dem Auftaktsieg über Panama auf den ersten Platz gespielt. Nun trifft die Selecao auf Frankreich, das zum Start nicht über ein torloses Unentschieden über Jamaika hinausgekommen ist. Heißt also, mit einem weiteren Sieg wären die Brasilianerinnen sicher weiter. Panama hingegen muss gegen Jamaika gewinnen, um noch eine Restchance zu haben. In der Gruppe G liegen Schweden und Italien vor dem direkten Duell gleichauf an der Spitze. Der Sieger dieser Partie steht im Achtelfinale. Schweden gilt als Favorit.

Schweden mehr als Geheimfavorit?

Was:Schweden – Italien
Wann:29.07.2023, 09:30 Uhr
Wo:Sky Stadium, Wellington
TV/Stream:ZDF
Quoten:Schweden 1.90, Italien 4.33

Die Schwedinnen sind mit einem knappen 2:1 über Südafrika in das Turnier gestartet. Die erste Hürde haben die Skandinavierinnen damit genommen. Bei einer Titelquote von 21.00 will man beweisen, dass man weit mehr als nur ein Geheimfavorit bei der Endrunde ist. Gegen Italien wollen die Blagult unbedingt nachlegen und sich nach zwei Spielen vorzeitig für die K.o.-Runde qualifizieren. Die Bilanz gegen Le Azzure ist recht ordentlich. 15 Mal stand man sich gegenüber und nur dreimal gingen die Schwedinnen als Verlierer vom Feld. Eine leichte Aufgabe ist jedoch nicht zu erwarten. Die Italienerinnen haben ihrerseits die Chance, mit einem Sieg in die nächste Runde einzuziehen. Außerdem haben die Südeuropäerinnen vier der letzten fünf Länderspiele gewonnen und keines verloren. Schweden feierte im gleichen Zeitraum lediglich zwei Siege, spielte zweimal unentschieden und musste sich einmal geschlagen geben. Auch bei den Italienerinnen herrscht Zuversicht.

Frankreich bleibt zuversichtlich

Was:Frankreich – Brasilien
Wann:29.07.2023, 12:00 Uhr
Wo:Suncorp Stadium, Brisbane
TV/Stream:ZDF
Quoten:Frankreich 2.75, Brasilien 2.62

Das trifft nach der mageren Nullnummer gegen Jamaika auch auf die Französinnen zu. Les Bleues zu. Frankreich befindet sich in einer gefährlichen Ausgangslage. Gewinnen sie gegen Brasilien, sind sie an der Selecao dabei und auf einem der vorderen zwei Plätze. Verlieren sie, können sie den Einzug ins Achtelfinale nicht mehr aus eigener Kraft schaffen, falls Jamaika gegen Panama punkten sollte. Drei Punkte gegen Brasilien wären daher besonders wichtig. Der Glaube daran ist nach wie vor vorhanden. „Viele Mannschaften, die mit einem Paukenschlag in einen Wettbewerb starten, schaffen es nicht bis zum Ende. Wir müssen auf Kurs bleiben, ich habe Vertrauen in diese Mannschaft“, sagte Trainer Herve Renard. Dabei spielte er wohl auf das 4:0 der Brasilianerinnen gegen Panama an. Die Südamerikanerinnen sind mit einem weiteren Sieg bereits durch. Brasilien wird definitiv alles versuchen, die Entscheidung bereits nach zwei Spielen herbeizuführen. Es wäre eine Premiere, denn bislang konnte Brasilien in elf Anläufen noch nie gegen Frankreich gewinnen. Es gab fünf Unentschieden und sechs Niederlagen.

Panama und Jamaika brauchen Siege

Was:Panama – Jamaika
Wann:29.07.2023, 14:30 Uhr
Wo:HBF Park, Perth
TV/Stream:ZDF
Quoten:Panama 5.75, Jamaika 1.65

Das Duell der Underdogs zwischen Panama und Jamaika hat ebenfalls große Bedeutung. Für den Verlierer heißt es Koffer packen. Vor allem Panama steht nach dem 0:4 gegen Brasilien mächtig unter Druck. Jamaika hat nach dem Remis über Frankreich noch mehr Selbstvertrauen getankt und will nun nachlegen. Statistisch gesehen stehen die Chancen gut. In drei Spielen gab es drei Siege für Jamaika. Zuletzt gewannen die Reggae Girlz 2019 ein Freundschaftsspiel gegen Panama mit 3:1.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.