Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
DFB-Pokal
  1. Fußball
  2. DFB Pokal

Schlägt der Favoritenschreck wieder zu?

Mit dem Heimspiel des 1. FC Saarbrücken gegen Borussia Mönchengladbach geht am Mittwoch das Viertelfinale im DFB-Pokal zu Ende. 

Ein Drittligist gegen einen Erstligisten. Die Rollen sind klar verteilt, doch der FCS hat im laufenden Wettbewerb schon zwei Klubs aus dem Oberhaus aus dem Turnier befördert. Darunter auch die Bayern. Gelingt nun der nächste Coup?

Am Mittwochabend wird zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Mönchengladbach der letzte Halbfinal-Teilnehmer im DFB-Pokal ermittelt. Der Drittligist aus dem Saarland ist im laufenden Wettbewerb förmlich über sich hinausgewachsen. Schon in der ersten Runde musste mit dem Karlsruher SC ein Klub aus der 2. Bundesliga dran glauben. Das Highlight folgte in Runde zwei, als man den FC Bayern im eigenen Stadion mit 2:1 besiegen konnte. Im Achtelfinale biss sich Eintracht Frankfurt die Zähne an den Saarländern aus. Mit einer 0:2-Pleite wurden die Hessen aus dem Ludwigspark nach Hause geschickt. Nun will man gegen Gladbach für die nächste Sensation sorgen.

Die Borussia ist natürlich der klare Favorit in dieser Partie. Saarbrücken ist der zweite unterklassige Gegner der Fohlen im laufenden Wettbewerb. Zum Auftakt hatten die Gladbacher keine Probleme und gewannen mit 7:0 bei der TuS Bersenbrück. Es folgten zwei Heimsiege gegen Heidenheim (3:1) und Wolfsburg (1:0 n.V.). Nun wäre mit 4.50 sogar der Titelgewinn möglich. Es wäre der vierte Pokalsieg in der Vereinsgeschichte. Nur Leverkusen (2.25) und Stuttgart (3.50) werden noch bessere Chancen errechnet. Einer der beiden Bundesliga-Rivalen wird sich jedoch am Dienstag vorzeitig verabschieden.

Gladbach ist gewarnt

Was:1. FC Saarbrücken – Borussia Mönchengladbach
Wann:07.02.2024, 20:45 Uhr
Wo:Ludwigspark, Saarbrücken
TV/Stream:Sky, ZDF
Quoten:Saarbrücken 4.75, Mönchengladbach 1.63

Wenn ein Drittligist auf einen Erstligisten trifft, sind die Rollen im Grunde klar verteilt. Allerdings sagt man nicht umsonst, der Pokal habe seine eigenen Gesetze. Und wenn man schon die Bayern und Frankfurt aus dem Wettbewerb befördert, darf man sich berechtigterweise auch gegen Gladbach Hoffnung machen. Mit den eigenen Fans im Rücken träumt ganz Saarbrücken vom nächsten großen Coup und an eine Wiederholung von 2019/20. Damals hat es der FCS schon einmal ins Halbfinale geschafft. Auf den Weg dorthin setzte man sich ausschließlich gegen höherklassige Vereine durch, bis sich Leverkusen als eine Nummer zu groß herausstellte.

Gegen Gladbach will man es nun besser machen und an die Leistung gegen Frankfurt anknüpfen. Vereinspräsident Hartmut Ostermann hat natürlich Hoffnung, wie er gegenüber der „dpa“ erklärte: „Wir sind der krasse Außenseiter, da nicht davon auszugehen ist, dass uns Gladbach unterschätzt. Aber wie schon gegen Bayern oder Frankfurt gibt es Tage, an denen man über sich hinauswächst“ In der Liga ist das jedoch nur selten gelungen. Von den bisherigen 23 Spielen hat Saarbrücken nur sieben gewonnen. Im neuen Jahr holte man lediglich zwei Punkte aus drei Spielen.

Gladbach und das Auswärtsproblem

Gladbach hingegen konnte im neuen Jahr schon einen Coup landen und mit 3:1 gegen Stuttgart gewinnen sowie in Leverkusen ein 0:0 holen. Dafür waren wieder schwache Leistungen wie beim 1:2 gegen Augsburg dabei. Die Generalprobe bei den Bayern wurde mit 1:3 in den Sand gesetzt. Wieder einmal gab es für Gladbach auswärts nichts zu holen. Von den bisherigen zehn Ligaspielen in fremden Stadien hat die Borussia nur eines gewinnen können. Viermal reichte es zumindest noch zu einem Unentschieden.

Kann man den Schalter nicht umlegen und endlich auch mal auswärts überzeugen, wird es auch in Saarbrücken schwer werden. Die Gladbacher können ja bei den Bayern und der SGE nachfragen. Unterschätzen sollte man den Gastgeber definitiv nicht.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.