Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Thomas Reis/FC Schalke
  1. Fußball
  2. 2. Bundesliga

Schalke empfängt Kaiserslautern

Am Samstag treffen zwei Verlierer des ersten Spieltags aufeinander. Der FC Schalke 04 empfängt den 1. FC Kaiserlautern. Gastgeber wollen sich vor heimischer Kulisse von der Auftaktpleite rehabilitieren. Die Chancen für einen Sieg der Knappen gegen die Roten Teufel stehen unter einem guten Stern.

Kaiserslautern kassierte wie auch die Gastgeber zum Auftakt eine Niederlage. Nachdem man sich im Jahr nach dem Aufstieg in der 2. Liga behaupten konnte, will man sich nun im zweiten Jahr dort endgültig fest spielen. Die Qualität hierfür ist in der Mannschaft zweifelsohne vorhanden, nur muss sie auch auf den Platz transportiert werden. Der größere Druck lastet dennoch auf den Schultern der Knappen. Nach der Auftaktpleite beim HSV soll am Samstag der erste Dreier geholt werden. 

Die Schalker mussten in der vergangenen Saison den schmerzlichen Gang in die 2. Bundesliga angehen. Auch wenn die Blau-Weißen eine starke Rückrunde spielten, konnten sie sich am Ende nicht ans rettende Ufer retten. Platz 17, mehr war letztlich nicht drin. Und damit war für den siebenmaligen Meister der Abstieg ins Fußball-Unterhaus besiegelt. In Schalke gibt man sich allerdings optimistisch, dass es mit dem sofortigen Wiederaufstieg klappen wird. Am ersten Spieltag kassierte man allerdings den ersten Rückschlag. In einer spektakulären Partie unterlag man dem HSV mit 3:5. Die Knappen waren vorne zwar gefährlich, offenbarten aber eklatante Abwehrschwächen. Allerdings ist Verstärkung in Sicht. Neuzugang Timo Baumgartl dürfte am Samstag seinen Einstand für die Blau-Weißen feiern. Vorne haben die Schalker ohnehin keine Sorgen, schließlich haben sich Zweit-Liga-Rekordtorschütze Simon Terodde in ihren Reihen. Gegen den HSV erzielte er seinen 173. Zweiligatreffer. Auch in dieser Saison solle er Schalke zum Aufstieg schießen. In jedem Fall aber will man am Samstag mit einem Sieg gegen Kaiserslautern den Tabellenkeller wieder verlassen. 

Die Lauterer wollen dort ebenfalls raus. Schließlich will man auch in diesem Jahr am Ende im gesicherten Mittelfeld landen. In der vergangenen Spielzeit sicherten sich die Roten Teufel frühzeitig den Klassenerhalt. Auch eine schwache Rückrunde konnte daran nichts mehr ändern. Zum Auftakt der aktuellen Spielzeit hatte man den FC St. Pauli zu Gast. Am Ende nahmen die Hanseaten nach einem 2:1-Sieg drei Punkte mit auf die Reeperbahn. Damit gewannen die Roten Teufel saisonübergreifend nur eines der letzten dreizehn Spiele. Diese Serie gilt es schnellstmöglich zu bremsen. Allerdings dürfte das ohne Terrence Boyd schwierig werden. Der Torjäger droht wie schon die Partie gegen Pauli auch jene gegen Schalke zu verpassen. In der vergangenen Saison wusste Kaiserslautern durchaus Defensiv zu gefallen und da Trainer Dirk Schuster kaum Abgänge zu verzeichnen hatte, kann er auf einen nahezu unveränderten Kader zurückgreifen. 

Was:FC Schalke 04 – 1. FC Kaiserslautern
Wann:05.08.2023, 20:30 Uhr
Wo:Veltins Arena, Gelsenkirchen
TV/Stream:Sky
Quoten:Schalke 1.65, Kaiserslautern 4.75

Das Duell der beiden Traditionsklubs ist sicherlich ein Highlight. Zudem stehen beide nach den Pleiten am ersten Spieltag etwas unter Druck und haben dementsprechend einiges gutzumachen. Vor den eigenen Fans wird Schalke sicherlich von Beginn an versuchen, das Zepter in die Hand zu nehmen. Am Ende werden die Punkte daher wohl in Gelsenkirchen bleiben. 

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.