Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Bundesliga Fußball
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Schafft Köln den Klassenerhalt?

Am Sonntag empfängt der VfB Stuttgart zum Abschluss des 21. Spieltags den FSV Mainz 05, bevor die TSG Hoffenheim im Duell mit dem 1. FC Köln den Spieltag vervollständigt.

Einige Fans, die es mit dem VfB Stuttgart halten, befürchteten nach den zwei Niederlagen zu Jahresbeginn bereits, ihre Mannschaft würde nach dem Höhenflug der Hinrunde nun auf dem harten Boden der Tatsachen landen. Doch spätestens nach dem dominanten 5:2 Erfolg über die direkte Konkurrenz um Europa aus Leipzig und dem 3:1 Auswärtssieg beim immer schwierig bespielbaren SC Freiburg ist die Euphorie zurück im Schwabenländle. Und nun steht mit dem 1. FSV Mainz auch noch ein schlagbarer Abstiegskandidat auf dem Programm.

Rückschlag im Pokal

Die Pokalniederlage unter der Woche gegen Leverkusen betrübt zwar etwas die Gemüter, ein erneuter Sieg am Wochenende sollte dies jedoch übertönen können. Schließlich zeigte sich der VfB im direkten Duell gegen den aktuellen Tabellenführer aus Leverkusen jederzeit auf Augenhöhe, ging zweimal verdient in Führung und brachte die Leverkusener an den Rand der Verzweiflung, ehe Jonathan Tah in der 90. Minute den entscheidenden Treffer beisteuerte und das Pokal-Aus der Stuttgarter im Viertelfinale besiegelte. Doch die Fans werden es ihrer in dieser Saison aufopferungsvoll kämpfenden Mannschaft nicht krummnehmen, sollte es gegen Mainz den 14. Sieg der Saison geben. 

Was:VfB Stuttgart – 1. FSVMainz 05
Wann:11.02.2024, 15:30 Uhr
Wo:MHPArena, Stuttgart
TV/ StreamDAZN
Quoten:Stuttgart 1.41, Mainz 7.50

Der kommende Gegner aus Mainz hat sich in den vergangenen fünf Partien regelrecht stabilisiert im Vergleich zu den Vorwochen, immerhin drei Unentschieden gelangen den 05ern in diesem Zeitraum, gleichbedeutend mit einem Viertel ihrer Gesamtausbeute von mageren zwölf Punkten. Mittlerweile sind es bereits sechs Punkte Abstand aufs rettende Ufer und nochmal weitere drei Punkte bis zum 14. Platz in der Tabelle. Ein Auswärtssieg beim VfB Stuttgart wäre ein großes Zeichen an die Konkurrenz im Abstiegskampf, dass mit den Mainzern in der laufenden Saison doch noch zu rechnen ist. Das letzte Unentschieden gegen Union Berlin unter der Woche zeigte zwar wenig ansehnlichen Fußball, jedoch wurde jedem deutlich, dass die Mannschaft bereit ist, den schwierigen Weg des Abstiegskampfes zu gehen und sich vollends darauf einzulassen. Mit der richtigen Ansprache und Motivation gelingt es Mainz Trainer Jan Siewert womöglich, für den Ausschlag zu sorgen.

Köln mit neuer Kraft

Im späten der beiden Sonntagsspiele reist der 1. FC Köln nach Sinsheim zur TSG Hoffenheim. Nach der verhängten Winter-Transfersperre und der katastrophalen Hinrunde wurden die Kölner bereits von so manchem Experten als sicherer Absteiger gehandelt. Nach den vergangenen beiden Spielen sieht die Stimmung in der Karnevalsstadt schon wieder ganz anders aus, nachdem ein 1:1 beim VfL Wolfsburg und zuletzt ein 2:0 Sieg über Eintracht Frankfurt eingefahren werden konnte. Der drohende Abstieg ist zwar nach wie vor akut wie schon lange nicht mehr, doch mit mittlerweile nur noch drei Punkten bis zum rettenden Ufer ist die Hoffnung bei den Domstädtern zurückgekehrt. Gelingt ein überraschender Auswärtserfolg bei der TSG wäre wieder alles offen im Abstiegskampf.

Was:TSG Hoffenheim – 1. FC Köln
Wann:11.02.2024, 17:30 Uhr
Wo:PreZero Arena, Sinsheim
TV/ StreamDAZN
Quoten:Hoffenheim 1.77, Köln 4.33

Beim kommenden Gegner Hoffenheim sieht es im laufenden Jahr deutlich schlechter aus als bei den Kölnern. Mit berechtigen Hoffnungen auf die europäischen Startplätze ist die TSG in den letzten vier Spielen immer weiter zurückgefallen, nachdem nur zwei Punkte geholt werden konnten. Eine Trendwende ist beim Team von Trainer Pellegrino Matarazzo dringend nötig. Gegen einen direkten Abstiegskandidaten wie Köln bietet sich dazu nun die optimale Gelegenheit, andererseits können sich die Sinsheimer früher als gewollt ihre Europa-Hoffnungen wieder abschminken.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.