Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Die Fans von Borussia Dortmund können sich freuen. Jadon Sancho kehrt zum BVB zurück. Nach intensiven Verhandlungen mit Manchester United steht dem Leihgeschäft nichts mehr im Wege. Der Flügelstürmer soll bereits am Freitag ins Trainingslager nach Marbella reisen und könnte schon am Samstag im Testspiel gegen AZ Alkmaar sein Comeback im schwarzgelben Trikot feiern.

Die Meldung über den bevorstehenden Sancho-Deal sorgt für Aufsehen und weckt Hoffnungen auf weitere spektakuläre Transfers beim BVB. Schon seit einiger Zeit halten sich hartnäckig Gerüchte über mögliche Abgänge, die durch die Rückkehr von Sancho ausgelöst werden könnten. Im Fokus steht dabei vor allem Donyell Malen, dessen Abgang mit einem erfolgreichen Sancho-Transfer wahrscheinlicher wird.

Die Verhandlungen mit Manchester United sollen sich auf eine Leihgebühr von rund drei Millionen Euro belaufen, wobei die Engländer einen Großteil von Sanchos Gehalt übernehmen. Ein echter Transfer-Hammer, der die Rückkehr des 23-jährigen Ausnahmetalents in die Bundesliga möglich macht. Sancho, der bereits von 2017 bis 2021 für Borussia Dortmund spielte, war dort zu einem der begehrtesten Talente Europas aufgestiegen, bevor er zu Manchester United wechselte.

Die Entscheidung, zu den Schwarz-Gelben zurückzukehren, fällt in einer für Sancho sportlich schwierigen Phase bei Manchester United. Mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Ligaspielen und dem Ausscheiden aus der Champions League ist der Engländer bei den Red Devils in Ungnade gefallen. Trainer Erik ten Hag suspendierte Sancho aus disziplinarischen Gründen, ein Wechsel im Winter galt als unausweichlich.

Borussia Dortmund, bekannt dafür, verlorene Söhne zurückzuholen, sieht in Sancho nicht nur einen erfahrenen Spieler, sondern auch einen Hoffnungsträger, der zu alter Form zurückfinden kann. In 137 Spielen für den BVB erzielte der Flügelstürmer 50 Tore und bereitete 64 Treffer vor. Sein Ziel ist es nun, beim BVB zu alter Stärke zurückzufinden.

Der Sancho-Deal könnte nicht nur das Comeback eines Ausnahmetalents bedeuten, sondern auch eine Transferwelle beim BVB auslösen. Ein Abgang von Donyell Malen, der schon länger mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird, rückt näher. Einmal mehr zeigt sich, dass das Fußballgeschäft unberechenbar ist und Borussia Dortmund in den kommenden Tagen mit weiteren Transferüberraschungen aufwarten könnte.

BVB-Fans dürfen gespannt sein, wie sich die Transferaktivitäten in den nächsten Wochen entwickeln und welche Überraschungen die Vereinsführung noch für sie bereithält. In jedem Fall verspricht der bevorstehende Sancho-Coup eine spannende Zeit für Borussia Dortmund und seine Fans.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.