Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Tennis

Casper Ruud schein sich von seiner Finalniederlage vergangene Woche in Bastad gut erholt zu haben. Am Mittwoch setzte er sich in seinem Auftaktmatch in Hamburg gegen den Argentinier Sebastian Baez mit 6:3, 1:6, 6:3 durch. Damit steht der Norweger nun in der zweiten Runde beim Turnier am Hamburger Rothenbaum.

Ruud, der bereits zum vierten Mal in Hamburg aufschlägt, holte sich 46 Prozent der Punkte beim ersten Aufschlag seines Gegners. Am Ende brauchte er eine Stunde und 58 Minuten um das Ticket für die zweite Runde zu lösen.

„Es war wirklich hart“, sagte Ruud. „Sebastian ist ein großer Kämpfer. Er hat im letzten Jahr große Schritte gemacht, also war es immer eine große Herausforderung. Man braucht ein wenig Zeit, um sich an neue Bedingungen zu gewöhnen. Heute mussten wir in der Halle unter dem Dach spielen, das macht auf Sand einen Unterschied. Es ist viel feuchter und die Bälle sind schwerer, es hat eine Weile gedauert, sich daran zu gewöhnen. Ich habe gut angefangen, aber der zweite Satz war nicht gut, aber ich habe im letzten Satz hart gekämpft und ich bin froh, dass ich durch bin.“

Ruud wird als nächstes auf den Chilenen Cristian Garin treffen. Der an Nummer 120 gesetzte Chilene traf in der ersten Runde des Hauptfeldes auf Hugo Dellien, der den ersten Satz im Tiebreak für sich entscheiden konnte. Garin schlug jedoch zurück, gewann den zweiten Satz mit 6:1 und zwang das Match in ein Entscheidungsspiel. Im vierten Spiel des letzten Satzes konnte er seinen Aufschlag durchbringen und diesen mit 6:3 gewinnen. Garin führt derzeit mit 3:1 im direkten Duell gegen Ruud. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden fand in der dritten Runde von Indian Wells statt, wo der Chilene mit 6:4, 7:6(2) gewann.

Was:Casper Ruud – Cristian Garin
Wann:27.07.2023, 15:30 Uhr
Wo:Hamburg, Deutschland 
TV/Stream:Bet365 livestream
Quoten:Ruud 1.20, Garin 4.50

Ruuds Qualität auf Sand macht ihn zum Favoriten auf den Sieg. Allerdings hat Garin den Norweger in den letzten beiden Matches zwischen den beiden auf diesem Belag besiegt und darf daher auf keinen Fall abgeschrieben werden. Ruuds erster Aufschlag war in seinem letzten Match gegen Sebastian Baez nicht besonders beeindruckend, er gewann nur 29 von 49 Punkten Bei seinem zweiten Aufschlag lief es besser, bei dem er 13 von 21 Punkten gewann. In seinem Erstrundenmatch gegen Hugo Dellien war Garin mit seinem ersten Aufschlag hingegen sehr effektiv, servierte drei Asse und gewann 40 von 56 Punkten. Der Chilene ist ein ziemlich guter Defensivspieler, kann aber auch schnell in die Offensive wechseln. Er wird darauf bedacht sein, seine Aufschlagspiele zu dominieren und gleichzeitig so gut wie möglich zu returnieren.

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.