Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Ruhrderby zwischen Bochumd und Dortmund

Am Samstag kommt es zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund zum Ruhrderby. Die Gastgeber aus Bochum mussten am ersten Spieltag eine 0:5-Pleite gegen den VfB Stuttgart verkraften, während die Borussia mit einem 1:0-Sieg gegen den 1. FC Köln in die neue Saison startete.

Vorschau

Nachdem der VfL Wolfsburg in der vergangenen Saison nur knapp dem Abstieg entgangen war, wollte man in dieser Saison von Beginn an Durchstarten. Doch dieses Vorhaben ging gewaltig daneben. Die Mannschaft von Thomas Letsch musste am ersten Wochenende eine peinliche 0:5-Klatsche in Stuttgart einstecken, bei der sowohl Serhou Guirassy als auch Silas Katompa Mvumpa einen Doppelpack erzielten, während der ehemalige Dortmunder Verteidiger Dan-Axel Zagadou den Schlusspunkt markierte. Bochum hatte in der Mercedes-Benz-Arena nicht nur nur weniger Ballbesitz, sondern ließen auch jede Menge Torchancen zu. Zudem gilt es zu erwähnen, dass Bochum in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Arminia Bielefeld im Elfmeterschießen verlor. Nach einem 2:2-Unentschieden in der regulären Spieltzeit gegen den Drittligisten gab es am Ende eine 1:4-Pleite. Die Blauen haben 19 ihrer 34 Ligaspiele in der vergangenen Saison verloren, was bedeutet, dass keine Mannschaft in der vergangenen Saison mehr Niederlagen einstecken musste als Bochum. Zudem beendeten sie die vergangene Saison mit der schlechtesten Defensivleistung in der Liga.

Borussia Dortmund startete mit einem 6:1-Sieg gegen Regionaligist Schott Mainz in den DFB Pokal. Dabei hatten die Schwarz-Gelben wenig überraschend 73 Prozent Ballbesitz und lieferten 24 Torschüsse. Torjäger Sebastien Haller traf dabei doppelt. Mit dem Sieg gegen den FC Köln am vergangenen Wochenende konnte Dortmund den Schwung auch in die neue Bundesliga-Saison mitnehmen. Dabei lagen Dortmund Köln, zumindest was die Statistik angeht, ziemlich nah beieinander. Zwar hatte Dortmund bei Ballbesitz und Torschützen etwas Übergewicht, tat sich gegen kompakte Geißböcke aber durchaus schwer. In der 88. Minute war es dann aber soweit, Donyell Malen köpfte den Ball nach einer Ecke von Julian Brandt ins Tor und sicherte seiner Mannschaft damit die drei Punkte in der Schlussphase. Nachdem die Dortmunder in der vergangenen Saison den Titel am letzten Spieltag an Bayern München abgeben mussten, wollen sie in dieser Saison noch einen draufsetzen, nachdem die Bayern in den vergangenen elf Jahren jeweils den Titel holten. Dortmund hat vier der letzten fünf Bundesligasaisonen als Vizemeister beendet. Seit dem letzten Titel in der Saison 2011/12 wurde man sieben Mal Zweiter, aber die Tatsache, dass man die Bayern in der letzten Saison bis zum Ende gefordert hat, gibt den Dortmundern Selbstvertrauen.

Vorschau

Was:VfL Bochum – Borussia Dortmund
Wann:26.08.2023, 15:30 Uhr
Wo:Vonovia Ruhrstadion, Bochum
TV/Stream:Sky
Quoten:Bochum 7.40, BVB 1.43

Nachdem die Bochumer zuletzt fünf Gegentore kassiert haben, werden sie an diesem Wochenende alles daran setzen, eine weitere Klatsche zu vermeiden. Doch Dortmund verfügt über mehr als genug Offensivpower, um die Bochumer Defensive zu knacken. Es ist davon auszugehen, dass die Gäste einen komfortablen Sieg im Vonovia Ruhrstadion einfahren werden.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.