Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Leandro Paredes

Die AS Rom hat wenige Tage vor dem Saisonstart in die Serie A noch einmal aufgerüstet und zwei Profis von Paris St. Germain geholt. Die Italiener haben am Mittwoch die Verpflichtungen von Leandro Paredes und des ehemaligen Münchners Renato Sanches bekanntgegeben. Das Duo spielte in den Planungen von PSG keine Rolle mehr.

Die AS Rom wird immer mehr zum Abnehmer ausrangierter Spieler von Paris St. Germain. Nachdem im vergangenen Jahr schon Georginio Wijnaldum diesen Weg ging, folgen ihm nun Leandro Paredes und Renato Sanches. Die Verpflichtungen des Mittelfeldduos hat die Roma am Mittwochvormittag bestätigt. Paredes hat in Rom einen Vertrag bis 2025 mit Option auf eine weitere Spielzeit unterzeichnet. Sanches wurde lediglich für eine Saison ausgeliehen. Die Italiener besitzen jedoch eine Kaufoption. In Paris steht Sanches noch bis 2027 unter Vertrag. Für den früheren Golden Boy ist es sowas wie die letzte Chance, bei einem Spitzenklub Fuß zu fassen. Der Durchbruch blieb dem Portugiesen sowohl beim FC Bayern als auch bei Paris verwehrt.

Paredes ein alter Bekannter

Paredes stand vier Jahre lang in Paris unter Vertrag, wobei er die letzte Saison auf Leihbasis bei Juventus Turin verbrachte. Für die Franzosen machte er 117 Spiele, erzielte dabei drei Tore und zehn Vorlagen. Paredes kehrt als dreifacher französischer Meister, Pokalsieger und amtierender Weltmeister an seine alte Wirkungsstätte zurück. In Rom ist der 29-Jährige kein Unbekannter. Im Sommer 2014 hat er schon einmal einen Vertrag bei den Giallorossi unterzeichnet und machte bis 2017 54 Pflichtspiele. Zwischenzeitlich wurde er zu dieser Zeit zurück an die Boca Juniors verliehen. Außerdem verbrachte er ein Jahr auf Leihbasis beim FC Empoli. Über Zenit St. Petersburg, Paris und Turin kehrt er nun zu seinem Ex-Klub zurück. In Rom soll Paredes die Nachfolge von Memanja Matic antreten, der sich in Richtung Stade Rennes verabschiedet hat.

Wandervogel Sanches

Für Sanches geht die Odyssee quer durch Europa weiter. Nachdem er bereits in Portugal, Deutschland, England und Frankreich kickte, geht es nun erstmals nach Italien. Dort kämpft Sanches um seine sportliche Zukunft. Der Europameister von 2016 wechselte Im Sommer 2022 vom PSC Lille nach Paris. Den Durchbruch hat er auch bei PSG nicht geschafft. Zwar kam er in der vergangenen Saison 27 Mal zum Einsatz, allerdings meist nur als Einwechselspieler und nur einmal über die vollen 90 Minuten. In diesen Spielen gelangen ihm zwei Tore. Dem Vernehmen nach besitzt die Roma eine Kaufoption in Höhe von 15 Millionen Euro. Sollte er 60 Prozent der Spiele für seinen neuen Klub absolvieren, soll aus der Option eine Kaufpflicht werden.

Saisonauftakt gegen Salernitana

Was:AS Rom – US Salernitana
Wann:20.08.2023, 18:30 Uhr
Wo:Stadio Olimpico, Rom
TV/Stream:DAZN
Quoten:Rom 1.55, Salernitana 6.50

Für die Roma sind Paredes und Sanches die Neuzugänge Nummer vier und fünf. Zuvor konnten sich die Hauptstädter mit Evan Ndicka von Eintracht Frankfurt, Houssem Aouar von Olympique Lyon und auf Leihbasis mit Rasmus Kristensen von Leeds United verstärken. In die neue Saison startet die Roma am kommenden Sonntag daheim gegen US Salernitana.

In der vergangenen Spielzeit belegten die Giallorossi den sechsten Platz mit 27 Zählern Rückstand zu Meister Neapel. Sieben Punkte fehlten auf die Champions-League-Ränge. Ein Platz unter den Top-Vier sollte bei einer Quote von 2.25 das Ziel sein. An Salernitana hat man ganz gute Erinnerungen. Seit dem Wiederaufstieg der Gäste hat Rom keines der vier Duelle verloren. Drei davon wurden gewonnen. Allerdings endete das letzte Heimspiel mit einem 2:2-Unentschieden. Die letzte Niederlage gegen Salernitana liegt mittlerweile schon mehr als 24 Jahre zurück.

Fußball Wetten

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.