Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Real Madrid
  1. Fußball
  2. Champions League

Reals griff nach dem 15. Titel

Los Blancos stehen kurz davor, in einem weiteren Champions League Finale aufzutreten und jeder weiß, dass es der nächste Titel sein kann.

Real Madrid wird am 1. Juni 2024 im Wembley-Stadion sein, nachdem Carlo Ancelottis Mannschaft Bayern München im Halbfinale eliminiert hat. Im Champions League Finale treffen sie auf ein weiteres deutsches Team: Borussia Dortmund, das PSG besiegte. Dortmund strebt nun an, das Team mit den meisten Finalteilnahmen in der Geschichte dieses Turniers, einschließlich des alten Europapokals, zu überwinden. Los Blancos haben an 17 Endspielen teilgenommen und 14 davon gewonnen. Dieses bevorstehende Spiel wird ihr 18. Finale im wichtigsten Vereinswettbewerb des Kontinents markieren. Nach Real Madrid folgen AC Mailand und Bayern München mit jeweils 11 Finalteilnahmen und Liverpool mit 10.

Eine 43-jährige Serie ohne Niederlage im Finale

Die glorreiche Geschichte von Real Madrid in der Champions League zeichnet sich durch ihre beeindruckende Bilanz in den Finalspielen des Wettbewerbs aus. Bis heute hat der Verein 17 Finalteilnahmen erreicht, ein Beweis für ihre konstante Leistung auf höchstem europäischem Fußballniveau. Bemerkenswerterweise hat Real Madrid von diesen 17 Endspielen nur dreimal eine Niederlage erlitten. Diese Niederlagen ereigneten sich in unterschiedlichen Epochen und gegen formidable Gegner, die jeweils einen bleibenden Eindruck auf der ruhmreichen Reise des Vereins hinterließen.

Die erste dieser Niederlagen fand in der Saison 1961/62 statt, als Real Madrid im Olympiastadion in Amsterdam auf Benfica traf. Dieses Spiel endete in einer torreichen Partie, bei der Benfica mit einem 5:3-Sieg als Sieger hervorging. Es war ein Spiel, das die Offensivkraft beider Teams unter Beweis stellte, aber letztlich war es Benficas Tag, als sie die Trophäe in die Höhe stemmten. Zwei Saisons später, in der Spielzeit 1963/64, stand Real Madrid erneut in einem Finale, diesmal gegen Inter Mailand. Das Endspiel fand in Wien statt und Inter erwies sich als zu stark für die spanischen Giganten und sicherte sich einen 3:1-Sieg. Diese Niederlage war besonders schmerzhaft, da sie die zweite Niederlage innerhalb kurzer Zeit markierte und Real Madrids Dominanz im europäischen Fußball damals herausforderte.

Die dritte und jüngste Finalniederlage von Real Madrid ereignete sich in der Saison 1980/81, als sie in Paris auf Liverpool trafen. Das Spiel war hart umkämpft, doch Liverpool konnte sich mit einem knappen 1:0-Sieg durchsetzen und verhinderte somit, dass Real Madrid seine wachsende Sammlung europäischer Titel weiter vergrößerte. Diese Niederlage sollte jedoch das letzte Mal sein, dass Real Madrid in einem Champions League Finale eine Niederlage erlebte und zwar für erstaunliche 43 Jahre. Seit jener Nacht in Paris hat Real Madrid seinen Status als erfolgreichster Klub in der Geschichte des Wettbewerbs gefestigt. Sie haben eine beeindruckende Anzahl an Titeln gewonnen, wobei jeder Sieg zur Legende der "Merengues" beiträgt. Die Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit, die der Verein angesichts früher Rückschläge gezeigt hat, waren der Schlüssel zu ihrem anhaltenden Erfolg.

Erobert Real auch London?

Nun, da die Saison 2023/24 ihrem Höhepunkt entgegengeht, träumen Real Madrid und ihre Fans von einer weiteren triumphalen Nacht. Das bevorstehende Finale findet am Samstag, dem 1. Juni 2024, im Wembley-Stadion in London statt. Dieses historische Stadion hat eine reiche Tradition, bedeutende Fußballereignisse auszurichten, darunter sieben frühere Europapokal/Champions League-Finale. Fünf dieser Endspiele wurden im ursprünglichen Wembley-Stadion ausgetragen, während die beiden jüngsten in den Jahren 2011 und 2013 im neu erbauten Stadion stattfanden, das 2007 eröffnet wurde.

Die Vorfreude ist spürbar, da Real Madrid seinen 15. Champions League Titel anstrebt. Die Aussicht, ein weiteres Kapitel ihrer glorreichen Geschichte an einem so renommierten Stadion hinzuzufügen, verstärkt die Aufregung nur noch. Wembley ist nicht nur ein Veranstaltungsort; es ist ein Symbol des fußballerischen Erbes und dort die Trophäe zu gewinnen, wäre ein monumentaler Erfolg für den Verein.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.