Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Ice Hockey
  1. Eishockey
  2. NHL

Rangers bald die Nummer 1

Die Rangers können sich in der Nacht zum Dienstag zum punktbesten Team der NHL machen. Nach dem Sieg im Topspiel gegen die Bruins geht es für New York daheim gegen die Sabres weiter. Außerdem kämpft der Meister aus Vegas in Calgary gegen seine Ergebniskrise.

Die New York Rangers haben zuletzt eine irre Partie gegen die Boston Bruins mit 7:4 gewonnen und damit nach Punkten zur Franchise aus Massachusetts aufgeschlossen. Dabei haben die Broadway Blueshirts nach wie vor ein Spiel weniger absolviert. Das steigt nun in der Nacht zum Dienstag im Madison Square Garden gegen die Buffalo Sabres. Mit einem Sieg würde man nicht nur den ersten Division-Verfolger au Carolina um neun Punkte distanzieren, sondern sich auch zur alleinigen Nummer eins der Liga machen. Außerdem fehlen nur drei Treffer, um das torgefährlichste Team der Liga zu werden. Buffalo konnte nur vier der letzten zehn Spiele gewinnen. Eine klare Sache also für die Rangers?

Die Golden Knights haben sich indes als amtierender Champion wieder auf den ersten Platz der Pacific Division gespielt. Zuletzt hatte Vegas jedoch Probleme. Nur eines der letzten vier und gerade mal vier der vergangenen zehn Spiele konnte der Titelverteidiger gewinnen. In Calgary will man nun endlich wieder in die Spur. Die Flames kehren von einer 1:3-Niederlage bei den Avalanche in die eigene Halle zurück.

Rangers wieder mit Spektakel?

Was:New York Rangers – Buffalo Sabres
Wann:28.11.2023, 01:00 Uhr
Wo:Madison Square Garden, New York
TV/Stream:Sky
Quoten:Rangers 1.44, Sabres 2.85

Die Rangers sind schon seit Wochen die Nummer eins der Metropolitan Division. Nun kann sich New York bald zum punktbesten Team der gesamten Liga machen. Nachdem die Broadway Blueshirts das Topspiel gegen die bisherige Nummer eins aus Boston mit 7:4 gewinnen konnten, zogen sie bereits mit den Bruins gleich. Nun ist man fest entschlossen, daheim gegen Buffalo nachzulegen und sich die Punkte 32 und 33 zu schnappen. Die Vorzeichen sind vielversprechend. New York hat in der eigenen Halle sechs von sieben Spielen gewonnen. Darüber hinaus feierten sie in den vergangenen zehn Begegnungen acht Siege und auch das erste direkte Duell in dieser Saison Mitte Oktober in Buffalo ging mit 5:1 klar an die Rangers. Es ist alles angerichtet für ein weiteres Torspektakel im Madison Square Garden. Sollten die Gastgeber drei Tore erzielen, würden sie die Bruins auch noch als offensivstärkstes Team der Liga einholen.

Buffalo hat zuletzt nicht gerade mit einer soliden Defensive überzeugt. Am Sonntag mussten sich die Sabres mit 2:7 in New Jersey geschlagen geben.  Es war die siebte Auswärtspleite im elften Spiel. Wie soll man da nur in New York bestehen? Vielleicht, wenn man so agiert, wie das in den letzten Aufeinandertreffen der Fall war. Zwar war das erste Duell mehr als deutlich, doch die vorherigen vier Begegnungen wurden allesamt erst in der Overtime oder im Shootout entschieden. Buffalo hat den Rangers schon mehrfach Probleme bereitet. Vielleicht ja auch diesmal.

Was:Calgary Flames – Vegas Golden Knights
Wann:28.11.2023, 03:30 Uhr
Wo:Scotiabank Saddledome, Calgary
TV/Stream:Sky
Quoten:Flames 1.95, Golden Knights 1.86

Der Champion aus Vegas spielt ebenfalls eine recht ordentliche Saison, hat derzeit sogar nur einen Punkt weniger als die Rangers oder die Bruins. Dafür brauchte Vegas allerdings auch zwei bzw. ein Spiel mehr. Vor allem in den letzten Wochen hat man zu viel liegengelassen. Nur vier der letzten zehn Spiele wurden gewonnen. Damit konnten die Verfolger aus Los Angeles und Vancouver in der Pacific Division schon wieder bis auf einen Punkt heranrücken. Die Golden Knights könnten ihre Spitzenposition bald abgeben, falls sie nicht bald anfangen, wieder regelmäßig voll zu punkten. In der Nacht zum Dienstag geht es nach Calgary. Eine machbare, aber sicher keine einfache Aufgabe.

Die Flames haben elf Zähler weniger gesammelt als der kommende Gegner. Damit reicht es nur zu Rang fünf der Pacific Division. Allerdings haben die Flames aus den letzten zehn Spielen einen Sieg und drei Punkte mehr geholt als Vegas. Nun würde man gerne weiter verkürzen und erstmals seit Oktober 2022 wieder ein Heimspiel gegen die Golden Knights gewinnen. Das letzte Aufeinandertreffen in Calgary ging Ende März mit 3:2 an Vegas. Von den vergangenen zehn Aufeinandertreffen in Kanada gingen jeweils fünf an die Flames, fünf an die Golden Knights.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.