Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Qinwen im Finale in China

Zheng Qinwen hat zum ersten Mal in einem chinesischen Turnier das Finale erreicht. Dabei schlug sie in einem packenden Match auf dem Weg in die letzte Runde Jasmine Paolini in zwei Sätzen. Nun trifft sie im Finale auf Barbora Krejcikova.

Ein starkes Halbfinale von Qinwen

Im packenden Halbfinale des Zhengzhou-Turniers 2023 lieferte die chinesische Tennisspielerin Qinwen Zheng eine eindrucksvolle Vorstellung, als sie ihre Gegnerin Jasmine Paolini mit 6:2 und 6:3 besiegte. Zheng dominierte von Anfang an das Spiel mit einer Mischung aus kraftvollen Grundlinienschlägen und präzisen Aufschlägen, die Paolini vor eine schwierige Herausforderung stellten.

Zheng, die als eine der aufstrebenden Talente im chinesischen Tennis gilt, zeigte eine beispiellose Entschlossenheit und eine beeindruckende Fähigkeit, das Tempo des Spiels zu kontrollieren. Sie setzte Paolini von Anfang an unter Druck, gewann die ersten drei Spiele des ersten Satzes und ließ keine Anzeichen von Nachlassen erkennen.

Während des gesamten Matches kämpfte Paolini, die ebenfalls für ihren kämpferischen Geist bekannt ist, mit Problemen bei ihrem Aufschlag, was ihr letztendlich den Rhythmus kostete und Zheng die Möglichkeit bot, ihre Führung auszubauen. Obwohl Paolini im zweiten Satz einen kurzen Aufschwung zeigte, indem sie Zhengs Aufschlag brach, konnte sie den energiegeladenen Angriffen von Zheng nicht standhalten, der das Match schließlich mit einer beeindruckenden Leistung abschloss. Mit diesem überzeugenden Sieg steht Qinwen Zheng nun im Finale des Zhengzhou-Turniers und hat die Möglichkeit, ihren Status als eine aufstrebende Tenniskraft weiter zu festigen.

Ihre Gegnerin präsentiert sich auch souverän 

Barbora Krejcikova, die aufstrebende tschechische Tennisspielerin, setzte ihr beeindruckendes Spiel fort, als sie in den Halbfinals des spannenden Zhengzhou-Turniers 2023 auf Daria Kasatkina traf. Mit einer Mischung aus Entschlossenheit und präzisem Spiel beherrschte Krejcikova das Match von Anfang an.

Der erste Satz war eine einseitige Angelegenheit, da Krejcikova mit atemberaubender Präzision und Kraft jeden ihrer Schläge einsetzte und den Satz mit einem überzeugenden 6-0 für sich entschied. Kasatkina, eine erfahrene russische Spielerin, kämpfte tapfer im zweiten Satz und erarbeitete sich mehrere Chancen, diesen zu gewinnen. Doch Krejcikova, die sich in den entscheidenden Momenten bewies, wehrte vier Matchbälle ab und gewann schließlich den intensiven Tiebreak mit 10-8.

Dieser Sieg markierte für Krejcikova einen weiteren Meilenstein in einer bemerkenswerten Saison, die bereits mit Triumphen bei den French Open sowohl im Einzel als auch im Doppel gekrönt wurde. Mit diesem eindrucksvollen Erfolg im Rücken und ihrer beeindruckenden Fähigkeit, unter Druck zu glänzen, sieht Krejcikova dem Finale des Turniers voller Zuversicht entgegen. Die Tenniswelt wird gespannt sein, ob sie ihren Erfolgsweg fortsetzen und einen weiteren Titel zu ihrer beeindruckenden Trophäensammlung hinzufügen kann.

Nach ihrem dominanten Sieg sagte die Tschechin in einem Interview nach dem Spiel: „Ich denke, jedes einzelne Spiel in dieser Woche hat mir ein bisschen Selbstvertrauen gegeben. Es ist eine wirklich schöne Belohnung, im Finale zu stehen, und ich freue mich auf morgen.“

Das Finale 

Im Finale treffen nun zwei Spielerinnen aufeinander mit denen vor diesem Turnier kaum jemand im Finale gerechnet hat. Gerade Qinwen konnte in ihrer eigenden Heimat noch nie den ganz großen Erfolg über die Bühne bringen. Doch nun bietet sich ihr eine einmalige Chance auf den Titel. 

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.