Überspringen zum Inhalt
Anmelden
  1. Fußball
  2. Premier League

Premier League: Stadtderby in Liverpool

Nach dem Last-Second-Sieg gegen Newcastle United steht dem FC Liverpool am Samstag das Stadtderby beim FC Everton bevor. Manchester City mit Torgarant Erling Haaland gastiert anschließend bei Aston Villa. Am Sonntag steigt das Topspiel zwischen Manchester United und Tabellenführer FC Arsenal.

Der FC Liverpool ist am 5. Spieltag gegen Newcastle United gerade noch mit einem blauen Auge davongekommen. Es dauerte bis zur achten Minute der Nachspielzeit, ehe Fabio Cavalho für das erlösende 2:1 der Reds sorgte. Damit konnte sich Liverpool auf den sechsten Platz der Premier League nach oben verbessern. Jetzt geht es am Samstag zum noch sieglosen Stadtrivalen FC Everton. Am Abend ist Manchester City bei Aston Villa gefordert. In England bereitet man sich schon auf die nächste Haaland-Show vor. Am Sonntag muss der FC Arsenal zu Manchester United. Die Gunners sind als einziger Klub noch ohne Punktverlust.

Geht das Leiden bei Everton weiter?

Was: FC Everton – FC Liverpool
Wo: Goodison Park, England
Wann: 03.09.2022, 13:30 Uhr
TV/Stream: Sky
Quoten: Everton 7/1, Liverpool 4/11

Der FC Liverpool scheint endlich in der Spur zu sein. Nach drei sieglosen Spielen zum Auftakt mit nur zwei Punkten hat die Truppe von Jürgen Klopp am 4. Spieltag den Befreiungsschlag gelandet und den AFC Bournemouth mit 9:0 vom Platz gefegt. Gegen Newcastle konnte man in letzter Sekunde ein 2:1 nachlegen. Nun richtet sich der Blick nach oben. Zu Spitzenreiter Arsenal fehlen nach wie vor sieben Punkte. Daher ist klar, im Stadtderby am Samstag im Goodison Park ist verlieren verboten. Selbst ein Unentschieden (4/1) dürfen sich die Reds nicht erlauben. Das wäre mit Blick auf den Titelkampf ein weiterer herber Rückschlag. Die Form des kommenden Gegners stimmt zuversichtlich.

Everton hat bislang noch kein Saisonspiel gewonnen und rangiert mit drei Zählern nur aufgrund des knapp besseren Torverhältnisses über den Nichtabstiegsrängen. Immerhin haben die Toffees die letzten drei Spiele nicht mehr verloren. Trotzdem war gegen Mittelklasseklubs wie Nottingham (1:1), Brentford (1:1) und Leeds (1:1) jeweils nur ein Unentschieden drin. Liverpool ist da nochmal eine ganz andere Hausnummer und den Stadtrivalen zu besiegen, ist Everton in den vergangenen Jahren nur selten gelungen. In den letzten 23 Premier-League-Spielen genau einmal. Der letzte Heimsieg liegt mittlerweile schon fast zwölf Jahre zurück. Damals erzielte Mikel Arteta den 2:0-Endstand. Der Spanier hat den FC Arsenal gerade als Cheftrainer an die Tabellenspitze der Premier League geführt. Es wäre mal wieder an der Zeit aus Sicht der Toffees.

Ähnliche Fußballnachrichten

Premier League: Gelingt Tuchel die Kehrtwende?

Premier League: ManU schlägt Liverpool durch Tore von Sancho und Rashford

Premier League: City zu Gast in Newcastle

Premier League: Nottingham weiter im Kaufrausch

Nächste Haaland-Gala gegen Villa?

Was: Aston Villa – Manchester City
Wo: Vila Park, Birmingham
Wann: 03.09.2022, 18:30 Uhr
TV/Stream: Sky
Quoten: Villa 6/1, Manchester 4/11

Beim Spiel zwischen Aston Villa und Manchester City sind wieder alle Augen auf Erling Haaland gerichtet. Der Neuzugang aus Dortmund schießt auch die Premier League kurz und klein. Beim 6:0 zuletzt gegen Nottingham erzielte er bereits den zweiten Hattrick in Folge. Damit hat er in seinen ersten fünf Spielen neunmal getroffen und damit einen neuen Premier-League-Rekord aufgestellt. Noch nie traf ein Spieler in seinen ersten fünf Spielen im englischen Oberhaus häufiger. England-Legende Gary Lineker ist sogar davon überzeugt, dass der Norweger Alan Shearer (260 Tore) als Rekordtorschützen der Premier League ablösen wird, noch vor Tottenham-Star Harry Kane, der schon 187 Mal getroffen hat.

Für Villa hat es daher oberste Priorität, den Superstürmer zu stoppen. Ansonsten sind zwei oder mehr Tore (5/2) keine Überraschung. Erzielt Haaland wieder drei Treffer, gibt es eine Quote von 9/1. Dann wäre für City auch die Tabellenführung möglich, falls man am Sonntag Schützenhilfe vom Stadtrivalen United erhält. Villa belegt übrigens mit nur einem Sieg und vier Niederlagen den vorletzten Platz. Die Gastgeber aus Birmingham haben insgesamt nur vier Tore erzielt und damit fünf weniger als Haaland alleine.

Bleibt Arsenal auch im Old Trafford ohne Punktverlust?

Was: Manchester United – FC Arsenal
Wo: Old Trafford, Manchester
Wann: 04.09.2022, 17:30 Uhr
TV/Stream: Sky
Quoten: Manchester 8/5, Arsenal 31/20

Am Sonntag steigt schließlich das Topspiel zwischen Rekordmeister Manchester United und Tabellenführer FC Arsenal. Die Red Devils haben am Donnerstag noch einmal nachgelegt und gegen das Tabellenschlusslicht Leicester City mit 1:0 gewonnen. Es war der dritte Sieg in Folge. Damit konnten die Red Devils wieder auf den fünften Platz klettern. Gewinnt man nun gegen die Gunners, wären es nur noch drei Zähler auf den kommenden Gegner. Arsenal präsentiert sich derzeit jedoch von seiner besten Seite und daher wäre den Londonern zumindest ein Unentschieden (5/2) im Old Trafford zuzutrauen.

Man muss jedoch relativieren, dass die Gegner der Gunners mit Crystal Palace (2:0), Leicester City (4:2), AFC Bournemouth (3:0), FC Fulham (2:1) und Aston Villa (2:1) noch nicht aus dem obersten Regal kamen. Das Gastspiel in Manchester wird der erste richtige Härtetest für den Tabellenführer. Das letzte Duell konnte Arsenal zwar mit 3:1 gewinnen, Siege im Old Trafford sind jedoch eine Seltenheit. Nur einmal in den letzten 15 Gastspielen konnten die Hauptstädter drei Punkte aus dem Theatre of Dreams mitnehmen.

Fußball Wetten

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies