Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Seko Fofana
  1. Fußball
  2. Ligue 1

Paris-Jäger peilen Dreier in Nizza an

Nach der WM-Pause gastiert der Tabellenzweite aus Lens am Donnerstag bei OGC Nizza. Während Lens mit fünf Siegen in Folge die Hinrunde knapp hinter Tabellenführer PSG beendete, haben die Gastgeber aus dem Süden in dieser Saison bislang nur wenig überzeugen können.

Vorschau

Lens hat aktuell sicherlich die beste Phase, seit man 1998 sensationell die Meisterschaft gewinnen konnte. Bislang haben die Nordfranzosen erst ein einziges Pflichtspiel verloren. Lens hat sicherlich einige entbehrungsreiche Jahre hinter sich und sich nun endlich den Erfolg erarbeitet. Zur Winterpause rangiert der Klub auf Rang zwei, fünf Punkte hinter Paris Saint-Germain. Im Fernduell um einen Platz für die Champions League liegt man fünf Punkte vor dem drittplatzierten Stade Rennes. Nur die Pariser haben bislang weniger Gegentore kassiert als das Team von Trainer Franck Haise. Zuletzt gewann man zu Hause mit 2:1 gegen Clermont. In der Vorbereitung konnte man einen 2:1-Erfolg gegen Reims verbuchen und dürfte damit mit breiter Brust in die Rückrunde starten. Nun gilt es auch einen Sieg gegen Nizza zu holen, um den Abstand auf PSG möglicherweise zu verkürzen. Ohnehin steht nach der Partie gegen Nizza vor heimischer Kulisse das Duell mit dem Branchenprimus auf dem Programm. Ein gutes Omen, schließlich gewann Lens bislang jedes Heimspiel in dieser Saison. Lens ist erst die zweite Mannschaft in der Ligue 1, die in diesem Jahrhundert acht Heimspiele in Serie gewinnen konnte. Auswärts waren die Lenser hingegen weniger erfolgreich.

Mit nur sechs Toren und zwei Siegen aus den ersten sieben Heimspielen in dieser Saison hat die teuer zusammengestellte Mannschaft von Nizza die Erwartungen der Vorsaison nicht erfüllt und liegt mit dieser mittelmäßigen Leistung auf dem neunten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Lucien Favre liegt ganze 16 Punkte hinter den Gästen aus dem Norden. Vor der WM in Katar hatte man aber die letzten sieben Pflichtspiele ungeschlagen überstanden und sich in die obere Tabellenhälfte vorgearbeitet. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen in der Ligam qualifizierten sich die Aiglons ebenfalls als Gruppensieger vor dem FK Partizan direkt für das Achtelfinale der Europa Conference League. Das nahm freilich den Druck auf Trainer Favre etwas aus den Segeln. Nizza beendete die Wintervorbereitung mit einem 3:0-Sieg gegen Atalanta und einem 1:1-Unentschieden gegen Tottenham dank des Ausgleichstreffers von Antoine Mendy in der zweiten Halbzeit und peilt nun eine erfolgreichere Rückrunde an. Nach dem Spiel gegen Lens muss man am kommenden Montag nach Rennes reisen, so dass es schwierig werden könnte, den Schwung aus der Zeit vor der Pause wiederzuerlangen.

Ähnliche Fußballnachrichten

PSG nach WM-Pause mit leichter Aufgabe

Messi vor Vertragsverlängerung

PSG buhlt um ManU-Star

Ronaldo kein Thema bei PSG

Nachrichten aus der Kabine

Trotz der mehrwöchigen Pause in der Ligue 1 muss Nizza einige Spieler verzichten. Torschützenkönig Andy Delort fällt krankheitsbedingt aus, während Mario Lemina und Youcef Atal aktuell mit Knöchelverletzungen zu kämpfen haben. Auch Aaron Ramsey ist nach seinem WM-Urlaub noch nicht wieder einsatzbereit, während Marcin Bulka und Sofiane Diop ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. Pablo Rosario könnte daher im Mittelfeld neben Khephren Thuram beginnen. Bilal Brahimi und Nicolas Pepe dürften Gaetan Laborde im Sturm unterstützen.

Wuilker Farinez, der Torhüter von Lens, muss sich einer zweiten Knieoperation unterziehen. Die Saison ist für den Keeper damit beendet. Brice Samba ist damit weiterhin die Nummer eins. Entweder Jean-Louis Leca oder der junge Yannick Pandor werden Farinez auf der Bank ersetzen. Außenverteidiger Jimmy Cabot und Stürmer Adam Buksa müssen ebenfalls behandelt werden, während die von Kevin Danso angeführte Dreierkette versuchen wird, die Bilanz von nur vier Gegentoren in sieben Auswärtsspielen in der Ligue 1 in dieser Saison auszubauen.

Prognose

Was: OGC Nizza – RC Lens

Wann: 29.12.2022, 21:00 Uhr

Wo: Allianz Riviera, Nizza

TV/Stream: bet365 Livestream

Quoten: Nizza 3.20, Lens 2.45

Während Lens defensiv recht stabil agiert, hat Gastgeber Nizza in dieser Saison auf heimischem Boden noch nicht gänzlich überzeugen können. Von Nizza darf durchaus mehr erwartet werden, sodass ein torarmes Unentschieden möglich ist. In einem intensiven Spiel an der Cote d`Azur werden beide Mannschaften versuchen, an ihre jüngsten Leistungen anzuknüppfen. Ein Punkt wäre für beide Seiten kein schlechtes Ergebnis.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.