Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Ralf Rangnick/Österreich
  1. Fußball
  2. Nationalmannschaften

Österreich will erfolgreichen Abschluss

Die Österreicher haben das Ticket für die Europameisterschaft im kommenden Jahr in Deutschland zwar bereits sicher, sie können aber immer noch in der Gruppe F vorbei an Belgien auf Platz eins rücken. Dazu müssen sie allerdings am Donnerstag in Tallinn gegen Estland gewinnen. Die Gastgeber hingegen haben in der Gruppe nur einen von 18 möglichen Punkten geholt und sind demzufolge ohne Chance auf die direkte Qualifikation. Immerhin aber ist ein Playoff-Platz noch in Reichweite.

Vorschau

In der Qualifikation für die Euro 1996 und die Euro 2020 stand Estland bereits ohne einen einzigen Sieg da. Diese Geschichte könnte sich wiederholen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Haberli erlitt im vergangenen Monat beim Gastspiel in Aserbaidschan die vierte aufeinanderfolgende Niederlage. Seit dem einzigen Punktgewinn gegen Aserbaidschan im Juni hat Estland zwei deutliche Niederlagen gegen Belgien mit 0:5 und 0:3 hinnehmen müssen und auch gegen Schweden verloren. Aserbaidschan gewann dank eines Kopfballs von Toral Bayramov und eines Elfmeters von Ramil Sheydayev mit 2:0. Obwohl Estland sich noch nicht mit dem fünften Platz begnügen muss, da das Land in der Weltrangliste auf Platz 118 nur drei Punkte Rückstand auf Aserbaidschan hat, wird die Reise nach Schweden am kommenden Wochenende die Anhänger der Blueshirts kaum mit unerschütterlichem Optimismus erfüllen. Es scheint, als hätte Estland das goldene Ticket für die Playoffs sicher, da weniger als vier Mannschaften aus der obersten Stufe der Nations League diesen Weg gehen werden. Das bedeutet, dass der zwölfte und letzte Platz an die bestplatzierte Nation der Liga D vergeben wird, und das sind zufällig die Männer von Haberli. Das 1:1-Unentschieden im Freundschaftsspiel gegen Thailand im Oktober ermöglichte den Gastgebern, ein wenig Zuversicht zurückzugewinnen, obwohl sie seit dem überraschenden 1:0-Erfolg gegen Finnland im Januar bei allen Turnieren seit acht Spielen sieglos sind.

Während Estland in seinem letzten Qualifikationsspiel von Aserbaidschan geschlagen wurde, entging Österreich einem ähnlichen Schicksal vor einigen Wochen im Duell mit De Biasis Mannschaft. Marcel Sabitzers Elfmeter sicherte das Ticket für Deutschland. Seit der ersten Teilnahme an der Europameisterschaft 2008 als gemeinsamer Gastgeber mit der Schweiz hat sich Österreich für jedes der letzten drei Turniere qualifiziert. Mit nur einem ausstehenden Spiel kann Österreich Belgien den ersten Platz in der Gruppe F streitig machen. Die Mannschaft von Ralf Rangnick liegt mit 16 Punkten aus sieben Spielen nur einen Zähler hinter den Roten Teufeln, die am Sonntag im Heimspiel gegen Aserbaidschan nicht im Einsatz sind. Das bedeutet, dass Österreich mit einem Sieg am Donnerstag vorübergehend die Tabellenspitze übernehmen kann; ein Unentschieden würde aufgrund der besseren Bilanz der Belgier nicht ausreichen. Belgien ist jedoch die einzige Nation, die Österreich in den letzten zehn Spielen bei allen Turnieren bezwingen konnte. Nach dem Abschluss der Gruppe F können die Männer von Rangnick ein positives Jahr 2023 mit einem Freundschaftsspiel gegen den Gastgeber der nächsten Europameisterschaft, Deutschland, am 21. November beenden. Das erste Aufeinandertreffen mit Estland im März war für die Österreicher harte Arbeit, doch am Ende siegten sie mit 2:1 dank des Siegtreffers von Michael Gregoritsch in der 88. Minute. 

Prognose

Was:Estland - Österreich
Wann:16.11.2023, 18:00 Uhr
Wo:A. Le Coq Arena, Tallinn
TV/ Stream:DAZN
Quoten:Estland 13.00, Österreich 1.25

Österreich hat sich im ersten Spiel gegen Estland nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Doch angesichts der Chance, Belgien vom Thron zu stoßen, sollte die Rangnick-Elf doch alles abrufen können, was an Qualität in ihnen steckt. Gestärkt durch die Rückkehr von Alaba und Danso sollten die Österreicher wenig Mühe haben, die Esten zu besiegen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.