Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Manchester United
  1. Fußball
  2. Premier League

North West Derby im Theatre of Dreams

Am Sonntag kommt es im FA Cup zum Duell zweier Erzrivalen. Manchester United empfängt den FC Liverpool.

Der Höhepunkt des Viertelfinales im FA Cup an diesem Wochenende findet in Old Trafford statt, wo der zwölfmalige Meister Manchester United auf den achtmaligen Gewinner Liverpool trifft. Manchester United zog durch einen 1:0-Sieg gegen Nottingham Forest ins Viertelfinale ein, während die jungen Liverpooler in der fünften Runde mit einem beeindruckenden 3:0-Sieg gegen Southampton für Furore sorgten.

Vorschau

Ob der unter Druck geratene Ten Hag am Ende der Saison noch auf dem Trainerstuhl sitzen wird, ist ungewiss. Gerüchten zufolge wird der Niederländer von Sir Jim Ratcliffe nicht als langfristige Lösung angesehen. Dennoch könnte der ehemalige Ajax-Boss die Red Devils in den nächsten zwei Jahren zu wichtigen Trophäen führen. Der 20-malige englische Meister, der in der vergangenen Saison den EFL-Pokal gewann, war in den ersten Runden des FA-Cups für Wigan Athletic und Newport County eine Klasse zu groß. Auch Manchester United musste sich am 28. Februar in der Premier League gegen Nottingham Forest geschlagen geben. Nach 88 torlosen Minuten im City Ground schoss Casemiro die Red Devils nach einem Freistoß von Bruno Fernandes ins Viertelfinale des englischen Pokals. Die Bilanz von Manchester United im Viertelfinale des FA Cup ist durchwachsen: Seit der Saison 2014/15 hat der Klub abwechselnd gewonnen und verloren. Dennoch ist der Aberglaube nicht auf der Seite des Vizemeisters von 2022/23. Obwohl man es im letzten Jahr bis nach Wembley schaffte, scheint die aktuelle Form wichtiger zu sein. Am vergangenen Wochenende gelang gegen Everton der siebte Sieg im neunten Spiel, wobei Fernandes und Marcus Rashford per Elfmeter die entscheidenden Tore erzielten. Das Ergebnis hätte allerdings auch anders ausfallen können, wenn die Toffees nur eine ihrer zahlreichen Chancen genutzt hätten. Dennoch ist Manchester United seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag in 13 Spielen wettbewerbsübergreifend ohne Torerfolg geblieben.

Der FC Liverpool zeigte am Donnerstagabend im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Sparta Prag keine Gnade und zerlegte den tschechischen Meister mit vier Toren in nur 14 Minuten. Darwin Nunez, Cody Gakpo, Bobby Clark und der legendäre Mohamed Salah sorgten für einen Blitzstart, ehe Dominik Szoboszlai mit einem abgefälschten Schuss und Gakpo mit seinem zweiten Treffer den 6:1-Sieg und das 11:2-Endergebnis besiegelten. Knapp zwei Monate vor Saisonende konnte der scheidende Trainer Jürgen Klopp mit den FA-Cup-Siegen gegen Arsenal, Norwich City und Southampton drei weitere Medaillen seiner Sammlung hinzufügen. Dabei glänzten die Schützlinge von Lewis Koumas und Jayden Danns (zwei Tore) in Anfield. Durch das 1:1-Unentschieden im Spitzenspiel der Premier League gegen Manchester City ist der Titel nun offiziell in Arsenals Händen, auch wenn die Gunners nur aufgrund der besseren Tordifferenz vor Liverpool liegen. Nach der Länderspielpause müssen die Gunners im Etihad Stadium antreten, wo die Fans der Reds ebenso wie die der Goons am 10. März auf ein Unentschieden hoffen dürften. Liverpool ist seit neun Spielen ungeschlagen und hat in den letzten sechs Viertelfinalpartien des FA Cups sechs Siege gefeiert. Gegen ManUnited hat Liverpool noch einiges gutzumachen: Im Dezember gab es ein 0:0 in Anfield, im August eine 1:2-Niederlage in Old Trafford. Die 0:7-Klatsche an der Merseyside war die höchste Niederlage der Red Devils in der Premier League.

Prognose

Was:

Manchester United – FC Liverpool

Wann:

17.03.2024, 16:30 Uhr

Wo:

Old Trafford, Manchester

TV/ Stream

DAZN

Quoten:

ManU 4.0, Liveprool 1.77

Liverpool wartet immer noch auf den ersten FA-Cup-Sieg gegen ManUnited in Old Trafford, und auch am kommenden Wochenende dürfte im Theatre of Dreams nichts zu holen sein. Die Reds haben mit einer verkürzten Erholungsphase gegen die torgefährliche Ten Hag-Truppe zu kämpfen. Auch wenn die Gastgeber an diesem Wochenende durch einige zurückgekehrte Stars verstärkt werden könnten, ließen sie gegen Liverpools Rivalen Everton von der Merseyside erschreckend viele Chancen ungenutzt. Dennoch sollte die mangelnde Konsequenz kein Problem für Klopps Stars sein, die unsere Stimme für den Einzug ins Viertelfinale haben.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.