Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Hamburger SV Fans

Für den kommenden Sonntag gibt es zwischen dem Hamburger SV und Hansa Rostock das Derby um den Norden, die weiteren Begegnungen lauten die SpVgg Greuther Fürth gegen Hannover 96 und der VfL Osnabrück gegen den SV Elversberg.

Hamburg SV gegen Hansa Rostock

Was:Hamburg SV - Hansa Rostock
Wann:03.09.2023, 13:30 Uhr
Wo:Volksparkstadion, Hamburg
TV/ Stream:Sky
Quoten:Hamburg 1.45, Rostock 6.50

Am Sonntag kommt es zum Nordduell der Hanseaten, wenn der HSV Rostock im Volksparkstadion empfängt und seine Position an der Spitze der noch jungen Tabelle festigen will. Die Rothosen mussten am vergangenen Wochenende für ihren 1:0-Sieg in Hannover hart arbeiten, konnten aber dank des Treffers von Bakery Jatta die Tabellenführung behaupten und gaben bisher nur in Karlsruhe einen Punkt ab.

Die Hansestädter liegen mit drei Siegen nur einen Punkt hinter den Hamburgern, und die Aussicht, den großen Rivalen aus dem Norden von der Tabellenspitze zu verdrängen, ist die große Motivation an diesem Wochenende. Wenn es für Rostock weiterhin so gut läuft diese Saison, dann könnte es sogar überraschend zu mehr reichen.

SpVgg Greuther Fürth gegen Hannover 96

Was:SpVgg Greuther Fürth - Hannover 96
Wann:03.09.2023, 13:30 Uhr
Wo:Sportpark Ronhof I Thomas Sommer, Fürth
TV/ Stream:Sky
Quoten:Fürth 2.00, Hannover 3.30

Die Kleeblätter starteten mit einem 5:0-Sieg gegen Paderborn in die Saison, mussten sich aber letzte Woche im Olympiastadion mit dem gleichen Ergebnis geschlagen geben, als Hertha Berlin endlich die Fesseln des Fehlstarts ablegte. Der Sieg am ersten Spieltag war bisher der einzige Dreier, und von der Mannschaft von Alexander Zorniger wird eine Reaktion erwartet. Für den Trainer der Fürther könnte es auch eng werden, falls man die nächsten Spiele keine Punkte holt. Gegen Hannover muss auf jeden Fall ein Sieg her.

Hannover zeigte sich mit zwei Unentschieden, einem Sieg und einer knappen Niederlage gegen Hamburg bisher typisch hannoversch. Das Ausscheiden im Pokal gegen Sandhausen hat den Druck auf Trainer Stefan Leitl erhöht, aber nur Siege werden diesen Druck lindern. Die 96er müssen deshalb schleunigst zusehen, dass sie mehr Konstanz in ihre Spiele bringen, sonst wird es erneut ein ständiges Auf und Ab in dieser Saison und es droht hier auch der erste Trainerwechsel.

VfL Osnabrück gegen SV Elversberg

Was:VfL Osnabrück - SV Elversberg
Wann:03.09.2023, 13:30 Uhr
Wo:Bremer Brücke, Osnabrück
TV/ Stream:Sky
Quoten:Osnabrück 2.40, Elversberg 2.70

Im letzten Spiel des Wochenendes empfängt der Aufsteiger Osnabrück den Mitaufsteiger Elversberg an der Bremer Brücke. Die beiden Vereine belegen derzeit die letzten beiden Plätze in der Tabelle der 2. Bundesliga, nachdem sie in den ersten vier Spielen nach dem Aufstieg nur einen Punkt geholt haben. Trotzdem werden die Osnabrücker im Laufe der noch langen Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

Sie wussten, dass es schwer werden würde, aber an diesem Wochenende haben beide Mannschaften die große Chance, ihren ersten Sieg gegen ihre Mitstreiter zu erringen. In der letzten Saison konnte die Heimmannschaft am 32. Spieltag der 3. Liga einen wichtigen 1:0-Sieg im Kampf um den Aufstieg erringen, der letztlich auch gelang. Für Elversberg wird es in diesem Spiel wichtig sein, einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Trotzdem bleiben sie der Abstiegskandidat Nummer eins und nur ein Wunder oder ein plötzlicher Lauf in der Saison können dafür sorgen, dass man auch nächste Saison in der 2. Bundesliga spielt.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.