Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Niemeier unterliegt Badosa

Das Viertelfinale beim WTA-Turnier in Bad Homburg findet nach den Niederlagen von Julia Stusek und Jule Niemeier ohne deutsche Beteiligung statt.

Jule Niemeier musste sich im Achtelfinale des WTA-500-Turniers in Bad Homburg Paula Badosa mit 6:4, 2:6, 1:6 geschlagen geben. Nach ihrem Überraschungssieg über Maria Sakkari am Montag startete Niemeier erneut stark und gewann den ersten Satz mit 6:4, doch Badosa fand danach zu ihrem Spiel und dominierte die nächsten beiden Sätze.

Wozniacki gewinnt Marathonmatch, Vekic weiter

In dem am Montag unterbrochenen Duell zwischen Caroline Wozniacki und Elina Svitolina setzte sich die Dänin mit 6:3, 6:7 (4), 7:5 durch. Ebenfalls eine Runde weiter ist Donna Vekic, die Ekaterina Alexandrova mit 6:4, 3:6, 6:3 besiegte.

Stusek feiert Debüt auf der WTA-Tour

Was:

Emma Navarro – Peyton Stearns

Wann:

26.06.2024, 16:00 Uhr

Wo:

Bad Homburg, Deutschland

TV/Stream:

bet365 livestream

Quoten:

Navarro 1.27, Stearns 3.50

Julia Stusek kam als Lucky Loser zu ihrem Debüt im Hauptfeld der WTA-Tour. Die 15-Jährige, die am Wochenende in der Qualifikation gescheitert war und gestern noch Prüfungen absolvierte, rückte durch die kurzfristige Absage von Yulia Putintseva ins Hauptfeld. Dort unterlag sie der US-Amerikanerin Peyton Stearns mit 2:6, 5:7. Stearns trifft nun im Achtelfinale auf die an Nummer drei gesetzte Emma Navarro.

Wimbledon-Qualifikation: Lys weiter, Barthel und Seidel ausgeschieden

Eva Lys hat bei der Wimbledon-Qualifikation in Roehampton als einzige Deutsche gewonnen. Die Hamburgerin besiegte die Zypriotin Raluca Serban mit 6:4, 6:4.

Barthel und Seidel knapp gescheitert

Mona Barthel (WTA-Ranking 209) unterlag der deutlich höher eingestuften Kamilla Rakhimova in drei Sätzen. Nach einem 2:6 im ersten Satz konnte Barthel den zweiten Durchgang mit 6:1 für sich entscheiden, musste sich aber im Entscheidungssatz knapp geschlagen geben. Ella Seidel (157) unterlag der Bulgarin Gergana Topalova (229) mit 5:7, 4:6, wobei sie in keinem Satz in Führung gehen konnte.

Noha Akugue scheitert in der ersten Runde

Noma Noha Akugue (179) aus dem DTB-Nachwuchskader verlor gegen Hailey Baptiste (98) mit 5:7, 2:6. Die Hamburgerin zeigte im ersten Satz eine starke Leistung, musste aber beim Stand von 5:6 und dem ersten Breakball der Partie ihren Aufschlag abgeben und fand im zweiten Durchgang nicht mehr zu ihrem Spiel.

Während die deutschen Spielerinnen in der Wimbledon-Qualifikation durchwachsen abschnitten, konnte Eva Lys zumindest einen positiven Akzent setzen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.