Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Niemeier meistert Auftakt

Jule Niemeier hat es Laura Siegemund gleichgetan und steht in der zweiten Runde von Wimbledon. Zum Auftakt besiegte sie Viktorija Golubic in zwei Sätzen.

Jule Niemeier hat ihren ersten Erfolg bei einem Grand-Slam-Turnier in diesem Jahr gefeiert. Die Dortmunderin setzte sich in Wimbledon in ihrem Erstrundenmatch gegen die Schweizerin Viktorija Golubic mit 6:2, 6:1 durch und bestätigte mit einer überzeugenden Leistung ihren Aufwärtstrend.

„Das Warten war sehr, sehr hart, aber ich bin konzentriert geblieben. Das war eines der konstantesten und besten Matches, das ich in den letzten Wochen gespielt habe. Ich fühle mich hier sehr wohl, das habe ich auch schon zeigen können“, sagte Niemeier gegenüber Prime Video.

Niemeier ist nach Laura Siegemund die zweite deutsche Spielerin, die den Sprung in die zweite Runde geschafft hat. Vor zwei Jahren feierte sie in Wimbledon mit dem Einzug ins Viertelfinale ihren bislang größten Erfolg bei einem Major-Turnier. Nun trifft sie auf Elina Switolina aus der Ukraine oder Magda Linette aus Polen.

Lange hatte die 24-Jährige auf ihren Auftritt warten müssen, bei dem sie nicht nur mit Power, sondern auch mit viel Spielfreude überzeugte. Ursprünglich hätte Niemeier bereits am Dienstag spielen sollen, doch ihr Match wurde wegen Regens verschoben. Auch am Mittwoch sorgten Niederschläge für Verzögerungen, von denen sich die Weltranglisten-90. aber nicht aus der Ruhe bringen ließ.

Osaka klar unterlegen, Gauff und Raducanu weiter

Während Naomi Osaka am Mittwoch in Wimbledon eine überraschend klare Zweitrunden-Niederlage hinnehmen musste, hatten Coco Gauff und Lokalmatadorin Emma Raducanu keine Probleme.

Die viermalige Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka ist in Wimbledon in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Japanerin unterlag am Mittwoch der an Nummer 19 gesetzten Emma Navarro klar mit 4:6, 1:6. Die US-Amerikanerin, die nun auf Diana Shnaider trifft, benötigte für ihren Zweisatzerfolg auf dem Centre Court nicht einmal eine Stunde.

Ein weiteres überraschend klares Ergebnis bekamen die Zuschauer auf Court eins zu sehen. Lokalmatadorin Emma Raducanu besiegte Elise Mertens mit 6:1 und 6:2 und trifft nun in der dritten Runde auf Maria Sakkari.

Was:

Emma Raducanu – Maria Sakkari

Wann:

05.07.2024, 12:00

Wo:

Wimbledon, London

TV/Stream:

bet365 livestream

Quoten:

Raducanu 1.69, Sakkari 2.10

Keine Probleme hatte auch die Weltranglistenzweite Coco Gauff, die mit 6:2, 6:1 gegen die rumänische Qualifikantin Anca Todoni in die Runde der letzten 32 einzog. Dort steht auch Bianca Andreescu, die sich gegen Linda Noskova mit 6:3 und 7:6 (5) durchsetzte.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.