Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Las Vegas
  1. American Football

NFL Championship Final 58 zwischen Kansas City und San Francisco

Das größte Sportereignis der Welt findet endlich statt und in diesem Jahr wird der Sieger des Championship Finals in Las Vegas gekürt.

Es ist endlich so weit: Das NFL Championship Final 58 steht vor der Tür, und San Francisco, Gewinner der NFC, bereiten sich darauf vor, gegen Kansas City anzutreten, die AFC-Meister und amtierenden Champions sind. San Francisco hat sich diesen Punkt erkämpft, indem sie zunächst Green Bay in der Divisional Round besiegten und dann Detroit im NFC-Championship-Spiel geschlagen haben. Kansas City hat einen langen Weg zurückgelegt, um nach Las Vegas zu gelangen: Sie gewannen zu Hause gegen Miami am Wildcard-Wochenende, siegten dann in Buffalo in der Divisional Round und triumphierten schließlich in Baltimore im AFC-Championship-Spiel.

Was:Kansas City  - San Francisco 
Wann:12.02.2024, 00:30 Uhr
Wo:Allegiant Stadium, Las Vegas
TV/ StreamDAZN
Quoten:Kansas City 2.10, San Francisco 1.73

Kansas City mit der Back-to-Back Chance

Kansas City steht kurz davor, Geschichte zu schreiben, indem sie zum NFL Championship Final 58 und einer möglichen Wiederholung ihres Erfolgs der von New England von 2004-2005 antreten. Sie könnten auch ihren dritten NFL Championship Sieg in vier Spielzeiten holen, was an die dominante Ära von New England unter Tom Brady erinnert. Diese Saison war besonders herausfordernd, aber Kansas hat sich mit überzeugenden Siegen, darunter ein 26:7 gegen Miami und ein 27:24 gegen Buffalo, durchgesetzt. Patrick Mahomes führt das Team an, der in neun aufeinanderfolgenden Playoff-Spielen keine Interception zugelassen hat. Trotz Verletzungsproblemen, darunter der Ausfall von DE Charles Omenihu, zeiget Kansas eine starke Verteidigung und eine bemerkenswerte Offensive. Mit einer Resonanz von 23 Punkten pro Spiel in den Playoffs und herausragenden Leistungen von Top-Spielern wie Travis Kelce und dem Rookie Rashee Rice sind sie bereit, erneut Geschichte zu schreiben.

Dieses Jahr soll es der große Wurf für 49er werden

San Francisco haben nach einer starken regulären Saison mit 12 Siegen und 5 Niederlagen Las Vegas erreicht und sich ein Freilos in der ersten Runde der NFC-Playoffs sowie den Heimvorteil für die gesamten Playoffs gesichert. In einem spannenden Spiel der Divisional Round besiegten sie Green Bay mit 24:21, wobei ihre Verteidigung in den letzten Minuten standhielt. Im NFC-Meisterschaftsspiel überwanden sie einen Halbzeit-Rückstand von 24:7 gegen Detroit und siegten mit 34:31. Angeführt von Brock Purdy, der 267 Yards Passspiel und einen Touchdown sowie 48 Rushing Yards erzielte, zeigte die Offensive von San Francisco in der zweiten Hälfte Stärke. George Kittle, der All-Pro-TE, reflektierte über die einzigartigen Herausforderungen des NFL-Erfolgs. Mit der Chance auf den Championship-Titel, der ihnen seit 1995 entgangen ist, ist San Francisco bereit, erneut gegen Kansas anzutreten. Neue Spieler wie Purdy als Quarterback und Christian McCaffrey als Haupt-Running-Back haben dem Team Widerstandsfähigkeit und Durchschlagskraft verliehen, mit einer Bilanz von 7-3 gegen Playoff-Teams und einem Durchschnitt von 29 Punkten pro Playoff-Spiel. Trotz defensiver Probleme haben sich die Niners in entscheidenden Spielen verbessert, jedoch sind Unsicherheiten mit der Verletzung von CB Ambry Thomas verbunden.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.