Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. La Liga

Nachholspiel im Wanda Metropolitano

Während die spanische Liga am Samstag pausiert, müssen Atletico Madrid und der FC Sevilla zu einem Nachholspiel antreten. Ursprünglich sollte das Duell bereits im September stattfinden, musste aber aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse in der spanischen Hauptstadt kurzfristig abgesagt werden. Nun steht das außerplanmäßige Spiel für beide Mannschaften auf dem Programm.

Vorschau

Atletico Madrid hat in den letzten Tagen einiges durchgemacht. Am Samstag verlor man in der Liga gegen Athletic Bilbao mit 0:2, am Dienstag gab es im Wanda Metropolitano ein spektakuläres 3:3-Unentschieden gegen Getafe. Im letzten Spiel gegen Getafe führte die Truppe von Diego Simeone bis kurz vor Schluss sogar mit 3:1, ehe die Gäste in den Schlussminuten noch zwei Treffer erzielten und sich so den Punkt sicherten. Mit nunmehr 35 Punkten aus den ersten 17 Saisonspielen belegt Atletico derzeit den vierten Tabellenplatz. Punktgleich mit dem fünftplatzierten Athletic beträgt der Rückstand auf Tabellenführer und Lokalrivale Real Madrid satte zehn Punkte. Die Mannschaft von Simeone schaut aber nicht nur auf die Tabelle, sondern auch auf die kommenden Herausforderungen im neuen Jahr. Allen voran wartet im Achtelfinale der Champions League der italienische Spitzenklub Inter Mailand. In der vergangenen Saison konnte sich Atletico gegen Sevilla durchsetzen und beide Spiele gewinnen, darunter ein denkwürdiges 6:1 im heimischen Wanda Metropolitano. In dieser Saison ist Atletico mit beeindruckenden 25 Punkten aus neun Heimspielen, darunter acht Siege und ein Unentschieden, die Mannschaft mit der besten Heimbilanz in der Liga.

Quique Sanchez Flores hat am Dienstag einen perfekten Einstand als Trainer des FC Sevilla gefeiert. Der Europa-League-Sieger gewann gegen Granada souverän mit 3:0. Es war der erste Dreier in der höchsten spanischen Spielklasse seit Ende September. Mit 16 Punkten aus 17 Ligapartien belegt Sevilla derzeit den 14. Tabellenplatz. Die laufende Saison verläuft für Sevilla äußerst enttäuschend, da der Verein nach dem letzten Platz in seiner Champions-League-Gruppe in der Rückrunde nicht mehr auf europäischer Bühne vertreten sein wird. Der zwölfte Platz in der Vorsaison war Sevillas schlechteste Platzierung in der spanischen Königsklasse seit dem Abstieg am Ende der Saison 1999/2000, und auch in dieser Spielzeit läuft es bisher nicht rund. Die Nervionenses hoffen, dass Flores der richtige Mann für den Trainerposten ist. Der überzeugende 3:0-Sieg gegen Granada, bei dem Adria Pedrosa, Lucas Ocampos und Sergio Ramos als Torschützen glänzten, könnte genau das Sprungbrett sein, das die Mannschaft für eine erfolgreiche Saison braucht.

Prognose

Was:Atletico Madrid – FC Sevilla
Wann:23.12.2023, 16:15 Uhr
Wo:Wanda Metropolitano, Madrid
TV/ StreamDAZN
Quoten:Atletico 1.53, Sevilla 5.75

Sevilla präsentierte sich gegen Granada in beeindruckender Form, wird es aber schwer haben, diese Leistung am kommenden Wochenende zu wiederholen, vor allem angesichts der Verletzungsprobleme. Atletico wird alles daran setzen, in die Erfolgsspur zurückzukehren, und es ist davon auszugehen, dass die Rojiblancos am Samstag einen ungefährdeten Sieg einfahren werden.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.