Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Daniil Medvedev
  1. Tennis

Medvedev mit schwerem Los

In der ersten Runde von Peking kommt es zu einem spannenden Duell zwischen Daniil Medvedev und Tommy Paul. Ohnehin hat Medvedev vor dem Turnier behauptet, dass er die Auslosung in Peking „in gewisser Weise sogar Stärke als ein Grand Slam“ findet.

Medvedev sprach dabei auch über die Aussicht, im Finale auf Carlos Alcaraz zu treffen, und erklärte, es sei „ein gutes Ziel, zu versuchen, dies zu erreichen“. Die Auslosung für das ATP-500-Turnier in Peking ist mit acht der Top-10- und 15 der Top-20-Spieler der ATP-Rangliste hochkarätig besetzt. Holger Rune, Stefanos Tsitsipas, Andrey Rublev, Jannik Sinner, Casper Ruud und Alexander Zverev sind die anderen Top-Ten-Spieler, die antreten werden. Die China Open werden zum ersten Mal seit 2019 ausgetragen, und die beiden topgesetzten Spieler, Medvedev und Alcaraz, geben dabei ihr Debüt im Reich der Mitte.

Medvedev hat bisher eine ziemlich gute Saison hinter sich. Er hat 55 von 67 Spielen gewonnen und fünf Titel errungen. Das letzte Turnier des Russen waren die US Open. Er begann das Major in Flushing Meadows als Nummer drei der Setzliste mit einem deutlichen Sieg über Attila Balasz und ließ Siege gegen Christopher O`Connell, Sebastian Baez, Alex de Minaur und Andrey Rublev folgen. Im Halbfinale traf Medvedev auf Alcaraz, den er in vier Sätzen besiegte, um das Finale zu erreichen, wo er gegen Novak Djokovic in zwei Sätzen verlor.

Nun trifft Medvedev auf den US-Amerikaner Paul. Paul hat bisher 35 von 57 Spielen in diesem Jahr gewonnen und unter anderem das Halbfiinale der Australian Open erreicht. Er gehörte zum Team World, das am vergangenen Wochenende den Laver Cup gewann, indem er sein Doppel erfolgreich gestaltete, allerdings sein Einzel verlor. Zuvor war der Amerikaner bei den US Open an Position 14 gesetzt und gewann sein Auftaktspiel gegen Stefano Travaglia. Anschließend schlug er Roman Safiullin nach einem Zwei-Satz-Rückstand, bevor er Alejandro Davidovich Fokina besiegte und die vierte Runde erreichte. Hier musste sich der 26-Jährige dem späteren Halbfinalisten Ben Shelton in vier Sätzen geschlagen geben.

Was:Tommy Paul – Daniil Medvedev
Wann:29.09.2023, 06:30 Uhr 
Wo:Peking, China
TV/Stream:-
Quoten:Paul 4.00, Medvedev 1.25

Medvedev geht als Favorit in das Match. Doch mit Paul ist in jedem Fall zu rechnen, hat denn er hat in dieser Saison schon einige vielversprechende Leistungen gezeigt. Medvedev gehört zu den besten Defensivspielern der Welt und ist ein brillanter Konterspieler, der bei Bedarf immer in die Offensive geht. Sein gesamtes Hartplatzspiel ist eines der besten der Welt, nicht zu vergessen sein Aufschlag, der ihm oft viele freie Punkte durch Asse einbringen kann. Paul hat einen ordentlichen Aufschlag, aber seine Vorhand ist wohl seine größte Waffe. Der Amerikaner liebt es, von den Ecken aus anzugreifen und hat ein ziemlich gutes Grundlinienspiel. Er verfügt auch über gute Defensivfähigkeiten, die sich als nützlich erweisen könnten, vor allem wenn Medvedev in der Offensive ist. Wenn sich beide Spieler von ihrer besten Seite zeigen, dürfte es ein enges Match werden. Angesichts seiner guten Form auf Hartplätzen in dieser Saison sollte Medvedev jedoch in der Lage sein, das Match für sich zu entscheiden und in die zweite Runde der China Open einzuziehen.

Tennis Wetten

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.