Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Daniil Medvedev
  1. Tennis

Medvedev in Runde zwei

Daniil Medvedev hat beim ATP-Turnier in Halle die zweite Runde erreicht. Der Russe setzte sich zum Auftakt gegen Marcos Giron glatt in zwei Sätzen mit 6:4, 6:3 durch. 

Noch in der vergangenen Woche musste Medvedev in Stuttgart ein Aus in der ersten Runde verkraften, zum Auftakt in Halle war sein Weiterkommen allerdings zu keiner Zeit in Gefahr. Medvedev wehrte alle drei Breakbälle gegen sich ab und holte sich den Sieg nach 71 Minuten. 

„Es war ein wirklich hartes Match. Es war definitiv nicht das beste Match meines Lebens", sagte Medvedev nach der Partie. „Mir fehlte noch ein bisschen der Rhythmus. Aber unabhängig davon hat er sehr gut gespielt. Ich bin froh, dass ich gewonnen habe, denn manchmal ist es auf Rasen so. Man muss nur ein Mal im Satz breaken und gut aufschlagen, dann ist das Match gewonnen“, sagte Medvedev. „Und genau das habe ich geschaff. Ich glaube, ich hatte nur drei Spiele, in denen ich Chancen bei seinem Aufschlag hatte. Zwei davon konnte ich nutzen, erstaunlich und ich habe alle schwierigen Momente, die ich bei meinem Aufschlag hatte, gerettet.“

In der zweiten Runde trifft Medvedev nun auf Laslo Djere, der sich zum Auftakt gegen Lokalmatador Oscar Otte durchsetzen konnte. Djere und Otte zeigten im ersten Satz beide keinerlei Schwächen bei eigenem Aufschlag. Djere hatte beim Stand von 6:5 drei Satzbälle, konnte aber seinen Aufschlag halten, den Satz in den Tiebreak bringen und schließlich gewinnen. Nachdem er im ersten Satz noch zu kämpfen hatte, spielte er im zweiten Durchgang befreiter und diktierte das Geschehen. Ein einziges Aufschlag-Break besiegelte im Grunde das Match. Im sechs Spiel breakte er Otte zur 4:2-Führung und gewann am Ende mit 7:6(3), 6:3.

Was:Daniil Medvedev – Laslo Djere
Wann:21.06.2023, 12:00 Uhr
Wo:Halle, Deutschland
TV/Stream:-
Quoten:Medvedev 1.12, Djere 6.00

Nun also steht das Zweitrunden-Duell zwischen Medvedev und Djere auf dem Programm. Medvedev schlug bei seinem ersten Rasensieg in diesem Jahr gegen Giron neun Asse und verlor nicht ein einziges Mal seinen Aufschlag. Djere zeigte bei seinem Sieg über Otte ebenfalls eine starke Leistung. Auch für Djere war es der erste Sieg auf Rasen in dieser Saison. Dennoch gilt Djere nicht also großer Rasenspezialist, was eine Bilanz von 5:10 gegen ihn auf diesem Belag belegt. Djere fühlt sich auf Sand weitaus wohler. Auch Medvedev ist auf Rasen nicht gerade eine Macht. Zumeist bewegt sich der Russe auf Grün zwischen Licht und Schatten. Abgesehen von ein paar frühen Niederlagen war Medvedev jedoch bislang recht konstant. Im letzten Jahr wurde er in HalleZweiter, und aufgrund seiner Form und Qualität gilt er als klarer Favorit.

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.