Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Manchester United hat Medieninformationen zufolge ein Angebot Inter Mailands für Victor Lindelöf abgelehnt. Der 28-Jährige ist seit seinem Wechsel zum englischen Rekordmeister 2017 regelmäßiger Stammspieler und hat bislang wettbewerbsübergreifend 211 Spiele für die Red Devils absolviert. Seit der Ankunft von Erik ten Hag hat sich sein Standing allerdings verschlechtert. Unter dem Niederländer durfte der schwedische Nationalspieler bislang nur viermal von Beginn an ran. 

Wenn man den englischen Gazetten Glauben schenken darf, denkt United gar nicht daran, Lindelöf im Wintertransferfenster ziehen zu lassen. Inter Mailand soll an einem Leihgeschäft interessier sein, zumal die Optionen für die Innenverteidigerposition bei den Nerazzurri unklar sind. Milan Skriniar hat sich bereits erklärt, im Sommer ablösefrei zu Paris Saint-Germain zu wechseln. Doch es wird vermutet, dass hinter verschlossenen Türen bereits über einen Wechsel im Winter verhandelt wird. Damit es allerdings dazu kommt, wollen die Italiener freilich einen Ersatz verpflichten. In Lindelöf wurde offenbar die passende Alternative ausgemacht. 

Lindelöf hat seit dem Jahreswechsel nur drei Einsätze gehabt. Zwei davon bei den Siegen im EFL-Cup gegen Nottingham Forest beziehungsweise im FA Cup gegen Reading. Der ehemalige Spieler von Benfica Lissabon dürfte auch im Halbfinal-Rückspiel am Mittwoch gegen Forest in der Startelf stehen. Dann wohl an der Seite von Harry Maguire, der die Red Devils wohl ebenfalls nicht im Winter verlassen darf. 

Ähnliche Fußballnachrichten

Der Deadline Day rückt näher

ManU mit vermeintlich leichter Aufgabe

Knaller-Duell im FA Cup

Liverpool an Salah-Ersatz dran?

Klarer Favorit gegen Forest

Nach dem 3:0-Sieg aus dem Hinspiel gehen die Red Devils am Mittwoch vor heimischer Kulisse als klarer Favorit in das Rückspiel gegen Nottingham Forest. Zwar konnte ManU zuletzt weder gegen Crystal Palace noch Arsenal gewinnen, doch mit drei Toren ist der Vorsprung für das Rückspiel doch recht deutlich. Im Hinspiel brauchte Marcus Rashford nur sechs Minuten um ManU auf die Siegerstraße zu führen. Wout Weghorst erzielte noch kurz vor der Pause seinen ersten Treffer für die Red Devils und Bruno Fernandes machte eine Minute vor dem regulären Spielende den Sack zu. Ten Hag, der in seiner Zeit bei Ajax bereits viele Trophäen gewonnen hat, ist nun möglicherweise nur noch 180 Minuten davon entfernt, ManU den ersten Titel seit 2017 zu bescheren. Und auch die Aussicht auf das Pokaldouble aus EFL- und FA Cup ist nach wie vor gegeben. Eine starke Elf der Red Devils setzte sich am Wochenende in der vierten Runde des FA-Cups mit 3:1 gegen Reading durch, wobei Casemiro mit einem Doppelpack und Fred die Tore für den englischen Serienmeister erzielten. Noch nie ist eine Mannschaft mit einem Drei-Tore-Vorsprung aus dem Hinspiel eines EFL-Cup-Halbfinales ausgeschieden. Doch die abergläubischen ManU-Fans dürften hier nicht auf einen Sieg hoffen, denn die Red Devils haben alle drei EFL-Cup-Finals verloren, obwohl sie beide Halbfinalspiele gewonnen haben.

Was:Manchester United vs. Nottingham Forest
Wann:01.02.2023, 21:00 Uhr
Wo:Old Trafford, Manchester
TV/Stream:DAZN
Quoten:ManU 1.40, Nottingham 8.00

Allerdings musste Ten Hag zuletzt gegen Reading den Ausfall von Spielmacher Christian Eriksen verkraften. Der Däne humpelte mit einer Köchelverletzung aus dem Stadion und es darf nicht damit gerechnet werden, dass er rechtzeitig zum Rückspiel gegen Nottingham wieder fit wird. Neben Eriksen werden auch Donny van de Beek, Axel Tuanzebe, Anthony Martial und Diogo Dalot ausfallen. Ein Einsatz von Jadon Sancho ist noch in der Schwebe. Gleiches gilt für Scott McTominay und Luke Shaw, die beide zuletzt im FA-Cup fehlten. In Anbetracht eines möglichen Last-Minute-Transfers für einen Eriksen-Ersatz wird Fred wohl vorerst die Lücke in der Mittelfeldzentrale füllen und Ten Hag könnte angesichts des komfortablen Drei-Tore-Polsters auch Anthony Elanga und Alejandro Garnacho in die Startelf berufen.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.