Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Dominik Martinovic/Waldhof Mannheim
  1. Fußball
  2. 3. Liga

Mannheim gegen die Krise

Nach drei Niederlagen in Folge hat Waldhof Mannheim etwas den Anschluss an die Aufstiegsränge verloren. Am Samstag will man gegen Freiburg wieder angreifen. Auch der Tabellenzweite aus dem Breisgau wartet seit drei Spielen auf das nächste Erfolgserlebnis. Außerdem will der TSV 1860 gegen Osnabrück nachlegen. Die Löwen haben den Aufstieg noch nicht abgehakt.

Der SV Waldhof Mannheim kämpft nach wie vor um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dazu müssen die Kurpfälzer jedoch bald wieder den Schalter umlegen. Nach drei Niederlagen in Folge beträgt der Rückstand zum dritten Tabellenplatz wieder acht Punkte. Da aber der kommende Gegner aus Freiburg nicht aufsteigen kann, reichen schon fünf Zähler für die Relegation. Mit dem Heimvorteil versuchen die Mannheimer gegen den Sport-Club den Weg aus der Krise zu finden. Auch Freiburg holte aus den letzten beiden Spielen nur zwei Punkte.

Für den TSV 1860 sollte der Aufstieg im Grunde kein Thema mehr sein, doch mittlerweile läuft es für die Löwen wieder etwas besser. Nach nur einer Niederlage aus fünf Spielen will man wieder oben angreifen. Am Samstag geht es daheim gegen den direkten Konkurrenten aus Osnabrück weiter. Die Niedersachsen gehen mit acht Punkten Vorsprung in das direkte Duell.

Mannheim daheim richtig stark

Was:SV Waldhof Mannheim – SC Freiburg II
Wann:08.04.2023, 14:00 Uhr
Wo:Carl-Benz-Stadion, Mannheim
TV/Stream:Magenta Sport
Quoten:Mannheim 2.37, Freiburg 2.87

Der SV Waldhof hat das ehrgeizige Ziel, nach 20 Jahren endlich wieder in die 2. Bundesliga zurückzukehren. Dazu müssen die Mannheimer definitiv noch einen Gang zulegen. Lediglich am 1. Spieltag belegte der SVW einen direkten Aufstiegsplatz. Zuletzt war man wieder nah dran. Es ging sogar bis auf Rang drei nach oben. Dann folgte der Einbruch mit den Niederlagen gegen drei direkte Konkurrenten aus Wiesbaden (0:3), Osnabrück (0:2) und Saarbrücken (1:2). Jetzt wartet mit Freiburg II die nächste Spitzenmannschaft. Reicht es auch diesmal nicht zum Sieg, bleibt wohl nur die Erkenntnis, dass es für die Mannheimer noch nicht ganz reicht. Schon das Hinspiel im Breisgau ging mit 2:3 verloren.

Nun aber setzen die Mannheimer wieder auf ihre überragende Heimstärke. Mit 37 Punkten und zwölf Siegen aus 15 Spielen ist der SV Waldhof das beste Heimteam der Liga. Würde man auswärts genauso auftreten, wäre der Aufstieg wohl schon sicher. Da spielen die Mannheimer eher wie ein Absteiger. Freiburg kommt in der Ferne auf 25 Zähler, was Rang fünf in der Auswärtstabelle bedeutet.

Ähnliche Fußballnachrichten

Chelsea holt Lampard zurück

Lazio muss gegen Juve ran

Bockstarke Mainzer erwarten wackelige Bremer

Bleiben die Red Devils auf Kurs?

Resthoffnung bei den Löwen

Was:TSV 1860 München – VfL Osnabrück
Wann:08.04.2023, 14:00 Uhr
Wo:Stadion an der Grünwalder Straße, München
TV/Stream:Magenta Sport
Quoten:1860 2.50, Osnabrück 2.62

Für die Münchner Löwen war der Aufstieg ebenfalls mal ein heißes Thema. Nach fünf Siegen zum Auftakt und Rang zwei bis zum 15. Spieltag nur allzu verständlich. Dann aber folgte ein beispielloser Absturz inklusive der Entlassung von Trainer Michael Köllner. Nun hat man mit Maurizio Jacobacci einen neuen Übungsleiter gefunden, doch es dauerte vier Spiele, bis die Löwen ihren ersten Sieg landen konnten. Am Montag wurde gegen Ingolstadt nachgelegt. Im weiteren Saisonverlauf spielt man noch gegen Osnabrück Wehen Wiesbaden, Saarbrücken, Freiburg II und Waldhof Mannheim. Sollte man gegen die direkten Konkurrenten regelmäßig punkten, vielleicht ist noch was drin.

Die erste Chance dazu bietet sich am Samstag daheim gegen Osnabrück. Im Hinspiel konnte man die Niedersachsen noch mit 2:0 besiegen. Es war einer der letzten Siege unter Köllner. Damals belegte der VfL noch einen zweistelligen Tabellenplatz. Nun aber hat Osnabrück acht Punkte Vorsprung und wenn die Münchner jetzt verlieren, dann ist der Aufstieg wirklich kein Thema mehr. Nach nur einem Punkt aus den letzten fünf Heimspielen sind die Chancen eher gering.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.