Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Ryan Macinnis Adler Mannheim
  1. Eishockey
  2. DEL

Mannheim empfängt zu Hause Straubing

Am kommenden Sonntag findet der 18. Spieltag der DEL statt, mit folgenden Begegnungen: die Adler Mannheim gegen die Straubing Tigers, die Grizzlys aus Wolfsburg gegen die Löwen Frankfurt, der ERC Ingolstadt empfängt die Eisbären Berlin, die Augsburger Panther gegen die Nürnberg Ice Tigers, die Iserlohn Roosters müssen gegen die Fischtown Pinguins ran, der EHC Red Bull München gegen die Düsseldorfer EG und den Abschluss machen die Schwenninger Wild Wings gegen die Kölner Haie.

Was:Adler Mannheim - Straubing Tigers
Wann:05.11.2023, 14:00 Uhr
Wo:SAP-Arena, Mannheim
TV/ StreamMAGENTA SPORT
Quoten:Adler 1.62, Tigers 2.35

Solider vierter Platz von Mannheim

Die Adler aus Mannheim befinden sich aktuell auf dem vierten Tabellenplatz. Die Ausbeute mit 30 Punkten aus 17 Spielen liest sich nicht schlecht, dennoch ist das Ziel bei den Mannheimern ganz klar, in die Top drei zu kommen. Am Freitagabend gab es aber eine Auswärts-Pleite mit 3:2 bei der Düsseldorfer EG.

Immer weiter nach oben

Wie letzte Saison, machen die Straubing Tigers da weiter, wo sie aufgehört haben, aktuell stehen sie auf dem dritten Tabellenplatz drei Punkte vor den Adlern. Im Direktvergleich hat aber Mannheim ganz klar die Nase vorn, bei 67 Spielen gab es 21 Siege, neun Unentschieden und 37 Niederlagen für die Straubinger. Das Derby gegen München haben sie am Freitag mit 2:1 für sich entschieden.

Was:Grizzlys Wolfsburg - Löwen Frankfurt
Wann:05.11.2023, 14:00 Uhr
Wo:Eis Arena Wolfsburg, Wolfsburg
TV/ StreamMAGENTA SPORT
Quoten:Grizzlys 1.60, Löwen 2.40

Wolfsburg will unter den Top sechs bleiben

Für die Grizzlys steht ein wichtiges Spiel bevor, denn mit einer Niederlage gegen die Löwen aus Frankfurt könnte man aus den Top sechs aus der Tabelle fallen. Aktuell stehen sie mit 30 Punkten aus 17 Spielen auf dem fünften Platz. Am Freitag ging es auswärts gegen die Nürnberg Ice Tigers, in der Overtime setzte man sich mit 4:5 durch.

Löwen nicht chancenlos in Wolfsburg

Die Löwen aus Frankfurt befinden sich ähnlich wie letzte Saison tabellarisch auf einem der Pre-Playoff Plätze, nämlich dem neunten Platz. Mit einem Sieg könnte man mit den Haien gleichziehen, die aber ihr Spiel verlieren müssten. Gegen die Ingolstädter gab es am Freitag eine 2:4 Niederlage.

Was:ERC Ingolstadt - Eisbären Berlin
Wann:05.11.2023, 15:15 Uhr
Wo:Saturn-Arena, Ingolstadt
TV/ StreamMAGENTA SPORT
Quoten:ERC 2.05, Eisbären 1.78

Wichtiger Auswärtssieg für den ERC

Der ERC kommt nach dem erfolgreichen Auswärtssieg (2:4) bei den Frankfurter Löwen mit viel Euphorie nach Hause. Mit einem weiteren Sieg würde man in den Pre-Playoff Plätzen nach oben klettern.

Eisbären ohne Treffer

Kein Tor gelang den Eisbären Berlin bei der 0:1 Niederlage zuhause gegen die Kölner Haie, dass im Penaltyschießen entschieden wurde. Für die Auswärtsfahrt nach Ingolstadt hat man keine Zeit, über das Spiel nachzudenken.

Was:Augsburger Panther - Nürnberg Ice Tigers
Wann:05.11.2023, 16:30 Uhr
Wo:Curt-Frenzel-Stadion, Augsburg
TV/ StreamMAGENTA SPORT
Quoten:Panther 1.90, Ice Tigers 1.90

Augsburg rutscht nach unten

Für die Panthers gab es eine 3:2 Auswärtsniederlage am Freitag bei den Fischtown Pinguins. Somit fallen die Augsburger immer weiter nach unten in der Tabelle und befinden sich derzeit auf Platz 12 mit 18 Punkten.

Overtime Drama für Nürnberg

Die Ice Tigers mussten sich zu Hause am Freitagabend gegen die Grizzlys aus Wolfsburg mit 4:5 in der Overtime geschlagen geben. Trotzdem konnten sie auf den 11 Platz rutschen.

Was:Iserlohn Roosters - Fischtown Pinguins
Wann:05.11.2023, 16:30 Uhr
Wo:Eissporthalle am Seilersee, Iserlohn
TV/ StreamMAGENTA SPORT
Quoten:Roosters 2.65, Pinguins 1.50

Tabellenschlusslicht Iserlohn

Bei den Roosters läuft die bisherige Saison anders als erhofft, nach der nächsten Niederlage bei den Wild Wings (3:1) liegt man auf dem letzten Tabellenplatz.

Knapper Sieg

Die Fischtown Pinguins kommen nach einem knappen Sieg zu Hause mit 3:2 gegen die Panthers als klarer Favorit nach Iserlohn.

Was:EHC Red Bull München - Düsseldorfer EG
Wann:05.11.2023, 16:30 Uhr
Wo:Olympia-Eisstadion, München
TV/ StreamMAGENTA SPORT
Quoten:EHC 1.22, EG 4.50

Derbyniederlage für den EHC

Die Münchner kommen angeschlagen zurück von der Derbyniederlage bei den Straubingern (2:1). Trotzdem sind sie gegen die Düsseldorfer EG klarer Favorit.

Weiterhin vorletzter

Was:Schwenninger Wild Wings - Kölner Haie
Wann:05.11.2023, 19:00 Uhr
Wo:Helios Arena, Schwenningen
TV/ StreamMAGENTA SPORT
Quoten:Wild Wings 1.90, Haie 1.90

Pflichtsieg gegen Roosters

Das zweite Heimspiel in Folge wollen die Wild Wings auch gegen Köln gewinnen, nachdem man am Freitag Iserlohn mit 3:1 besiegte.

Starke Leistung der Haie

Die Haie zeigten am Freitag mal wieder, wie gut sie Eishockey spielen können, mit einem 0:1 nach Penaltyschießen setzte man sich bei den Mannheimern durch. 

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.