Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Lys erreicht zweite Runde

Nach Tamara Korpatsch hat auch Eva Lys die zweite Runde der US Open erreicht. Lys setzte sich zum Auftakt des letzten Majors des Jahres gegen Robin Montgomery mit 6:2, 6:1 durch. In der zweiten Runde wartet die Italienerin Lucia Bronzetti.

Die deutsche Tennisspielerin Eva Lys hat bei den US Open ein erfolgreiches Hauptfeld-Debüt gefeiert. Die Hamburgerin setzte sich in Runde eins gegen Robin Montgomery mit 6:2, 6:1 durch und erreichte damit als zweite deutsche Spielerin nach Tamara Korpatsch die zweite Runde. Lys, die sich zuvor über die Qualifikation ins Hauptfeld kämpfen musste, feierte damit ihren ersten Sieg überhaupt bei einem Grand-Slam-Turnier. Die 21-Jährige zeigte eine souveräne Leistung und zog im Eiltempo in die nächste Runde ein. 

„Es ist bis jetzt natürlich der größte Erfolg meiner Karriere, da habe ich nur die besten Emotionen, die man auf dem Platz nur haben kann“, schwärmte das deutsche Top-Talent. In der nächsten Runde trifft sie auf die Italienerin Lucia Bronzetti, die überraschend gegen die an Nummer zwölf gesetzte Barbora Krejcikova aus Tschechien gewann.

Was:Eva Lys – Lucia Bronzetti
Wann:01.09.2023, 17:00 Uhr
Wo:New York, USA
TV/Stream:Eurosport
Quoten:Lys 1.61, Bronzetti 2.30

Bronzettii brauchte zwei Stunden und zehn Minuten für ihren 6:4, 7:6-Sieg. Es war ihr erster Erfolg bei den US Open und obendrein noch einer, gegen eine Spielerin aus den Top 20. Lys und Bronzetti standen sich bislang noch nie gegenüber.

Auch Korpatsch weiter

Zuvor hatte bereits Tamara Korpatsch den Einzug in Runde zwei geschafft. Dabei agierte die 28-Jährige über weite Strecken gegen Irina-Camelia Begu souverän. Am Ende setzte sie sich gegen die Rumänin mit 6:3, 6:2 durch und steht nun erstmals in ihrer Karriere in Flushing Meadows unter den besten 64.

Im ersten Satz lag Korpatsch bereits mit 5:0 in Fron, erlaubte sich anschließen aber einen kleineren Durchhänger. Letztlich aber konnte sie die Nerven behalten und lieferte im zweiten Durchgang eine weitgehend klare Angelegenheit ab. 

In der zweiten Runde trifft Korpatsch auf Liudmila Samsonova. Samsonova konnte sich zum Auftakt gegen Claire Liu in zwei Sätzen durchsetzen, dabei ging allerdings einer über den Tiebreak. Das Match war eng, doch Samsonova zeigte eine starke Leistung. 

Was:Liudmila Samsonova – Tamara Korpatsch
Wann:31.09.2023, 17:00 Uhr
Wo:New York, USA
TV/Stream:Eurosport
Quoten:Samsonova 1.16, Korpatsch 5.00

Sechs Asse und 25 Winner sind eine ziemlich gute Leistung von Samsonova, sicherlich etwas über dem Durchschnitt für die Russin. Dennoch verfügt sie über eine große Qualität, spielt oftmals aber auch während eines Matches recht inkonstant. Das Duell mit Korpatsch könnte durchaus eine knifflige Angelegenheit werden, da die Deutsche um jeden Ball kämpf. Trotzdem ist Samsonova die weitaus bessere Spielerin und sollte mit einer ordentlichen Leistung durchkommen.

Zuvor hatte Laura Siegemund in New York als erste von fünf deutschen Spielerinnen im Hauptfeld eine Überraschung gegen die amerikanische Mitfavoritin Coco Gauff knapp verpasst. 

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.