Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

In London, genauer gesagt im Emirates Stadium, treffen die Lokalrivalen Arsenal und West Ham United aufeinander. Dieses Premier-League-Duell verspricht Spannung pur, denn die Gunners sind nach einem hart erkämpften 1:1 gegen Liverpool immer noch Tabellenführer. Auf der anderen Seite sorgten die Irons mit einem überzeugenden 2:0-Sieg gegen das strauchelnde Manchester United für frischen Wind in den Segeln.

Vorschau

Während Aston Villa seine eindrucksvolle Siegesserie am Freitagabend gegen Sheffield United nicht fortsetzen konnte, reisten Arsenal und Liverpool mit der Gewissheit an die Anfield Road, dass ein Triumph an diesem Weihnachtsmorgen den prestigeträchtigen Titel des Wintermeisters einbringen würde. Die Truppe von Mikel Arteta schien fest entschlossen, ihre elfjährige Durststrecke in der Königsklasse ausgerechnet auf dem heiligen Rasen von Liverpool zu beenden. Ein furioser Start durch Gabriel Magalhaes, der bereits in der vierten Minute mit einem präzisen Kopfball das schnellste Tor der Premier League an der Anfield Road erzielte, versprach Großes. Doch nur 25 Minuten später brachte Mohamed Salah die Reds mit einem sehenswerten Treffer zurück ins Spiel. Die Dramatik nahm zu, als ein Handspiel von Martin Ödegaard im eigenen Strafraum nicht geahndet wurde und die Reds einen Konter zu fünft mit einem Lattentreffer abschlossen. Am Ende kehrte Arsenal mit einem erkämpften Punkt nach Nordlondon zurück. Die Mannschaft von Arteta liegt derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz, läuft aber Gefahr, bei Siegen von Liverpool und Aston Villa am zweiten Weihnachtsfeiertag auf den dritten Platz abzurutschen. Eine Serie von nur einem Sieg aus den letzten vier Spielen in allen Wettbewerben mag auf den ersten Blick enttäuschend erscheinen, doch das Herz der Gastgeber schlägt nach wie vor in den eigenen vier Wänden. Das 2:0 gegen Brighton & Hove Albion Anfang des Monats war der fünfte Premier-League-Sieg in Folge für die Gunners im stimmungsvollen Emirates Stadium. Seit dem Zwei-Tore-Sieg gegen Chelsea im August 2021 ist Arsenal zu Hause ungeschlagen, acht Siege und vier Unentschieden in der Londoner Premier League sprechen für sich. Seit mehr als zwei Jahren hat die Mannschaft kein Heimspiel mehr verloren, die Festung Emirates bleibt eine Festung.

Im EFL-Cup konnten die Irons in dieser Saison bereits einen Erfolg gegen die Rot-Weißen verbuchen. Während die Hoffnungen auf einen Titel im Frühjahr in diesem Wettbewerb von Liverpool zunichte gemacht wurden, konnte David Moyes eine vorbildliche Reaktion seiner Schützlinge gegen einen ehemaligen Arbeitgeber beobachten. In einer potenziell langweiligen ersten Halbzeit zwischen West Ham und Manchester United hätte man den neutralen Fans verzeihen können, wenn sie den Fernsehsender gewechselt hätten. Doch das Duo Jarrod Bowen und Mohammed Kudus räumte in der zweiten Halbzeit alle Zweifel aus und bescherte den Schützlingen von Erik ten Hag eine nur allzu bekannte Niederlage. Der Zwei-Tore-Triumph gegen Manchester United war für das Moyes-Team der fünfte Sieg im siebten Spiel in der Königsklasse. Die einzige Niederlage in dieser Serie gab es auswärts im Londoner Derby, als eine krankheitsgeschwächte Mannschaft beim 0:5 gegen Fulham völlig unter die Räder kam. Bereits im November hatte West Ham im Viertelfinale des EFL-Pokals im Londoner Stadion die Gunners mit 3:1 besiegt, ein Ergebnis, das Artetas Team auch am Boxing Day des vergangenen Jahres erzielte.

Prognose

Was:FC Arsenal – West Ham United
Wann:28.12.2023, 21:15 Uhr 
Wo:Goodison Park, Liverpool
TV/ StreamSky
Quoten:Arsenal 1.30, West Ham 9.50

Das jüngste EFL-Cup-Duell zwischen Arsenal und West Ham vor einigen Wochen endete für die Gunners mit einer Enttäuschung. Doch wenn es im Emirates-Stadion um Punkte in der Premier League geht, ist die Mannschaft von Arteta ein ganz anderes Kaliber. Eine starke West-Ham-Mannschaft wird zweifellos alles tun, um den Gunners das Leben schwer zu machen. Die Irons sollten jedoch nicht vergessen, dass sie seit April in der Königsklasse auswärts keinen einzigen Punkt geholt haben. Diese Schwäche könnte ihnen im Norden Londons zum Verhängnis werden. Ein Blick auf die jüngste Auswärtsbilanz deutet darauf hin, dass die Herausforderung gegen das heimstarke Arsenal im Emirates-Stadion eine schwierige werden wird.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.