Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Urs Fischer/Union Berlin

Die Ergebniskrise bei Union Berlin wird immer schlimmer. In der Bundesliga sind die Berliner im Abstiegskampf angekommen, in der Champions League warten sie noch auf den ersten Punktgewinn. Sollte gegen Neapel am Dienstag nichts Zählbares herausspringen, war es das für die Köpenicker. Das zweite Gruppenspiel tragen Sporting Braga und Real Madrid aus.

Nach dem kometenhaften Aufstieg von Union Berlin befinden sich die Köpenicker nun erstmals unter Trainer Urs Fischer in einer handfesten Krise. Acht Pflichtspiele in Folge wurden verloren. In der Champions League droht nicht nur das Aus nach der Gruppenphase, sondern auch der letzte Platz. Damit würde es für Union im kommenden Jahr nicht einmal mehr in der Europa League weitergehen. Die Berliner brauchen dringend ein Erfolgserlebnis. Die nächste Chance dazu bietet sich am Dienstag daheim gegen den italienischen Meister aus Neapel. 

Im zweiten Spiel der Gruppe C ist Spitzenreiter Real Madrid bei Sporting Braga zu Gast. Die Königlichen holten bislang die Maximalausbeute von sechs Punkten. Braga hat mit einer Niederlage gegen Neapel angefangen, hat dann aber nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 in Berlin gewonnen. Nun können die Portugiesen sogar ausgleichen. 

Was ist nur los mit Union?

Was:1. FC Union Berlin – SSC Neapel
Wann:24.10.2023, 21:00 Uhr
Wo:Olympiastadion, Berlin
TV/Stream:DAZN
Quoten:Union 3.80, Neapel 1.95

Der 1. FC Union macht derzeit eine ganz schwere Zeit durch. Nach dem vielversprechenden Saisonstart, an dem man sogar bis an die Tabellenspitze der Bundesliga klettern konnte, läuft bei den Eisernen überhaupt nichts mehr zusammen. Der letzte Sieg liegt mittlerweile schon mehr als zwei Monate zurück. Seitdem lautete die Bilanz aus acht Pflichtspielen, acht Niederlagen mit 5:19 Toren. Vorne agieren die Köpenicker viel zu harmlos. Gleichzeitig sind sie defensiv zu anfällig. Das Selbstvertrauen ist im Keller und die Mannschaft wirkt zunehmend ratlos. Trainer Urs Fischer muss sich zwar noch keine Gedanken um seinen Job machen, doch auch er kennt die Mechanismen des Fußballs. Ohne Ergebnisse wird er der erste sein, der seinen Kopf hinhalten muss. Gegen Neapel ist man nun einmal mehr Außenseiter, doch auch die Negativserie der Berliner muss irgendwann mal zu Ende gehen.

Die Gäste aus Italien haben nach dem Trainerwechsel hin zu Rudi Garcia ebenfalls noch nicht ihre Dominanz der Vorsaison zurückerlangt. In der heimischen Liga gelang am Wochenende zwar ein 3:1-Erfolg bei Hellas Verona, doch auf Rang fünf hat man bereits fünf Punkte Rückstand zu Spitzenreiter Inter. In der Königsklasse hat man das Gastspiel in Braga mit 2:1 gewonnen, anschließend aber mit 2:3 daheim gegen Real Madrid verloren. Sollte Napoli auch in Berlin patzen, wird es eine hochspannende Rückrunde, in die bis auf Madrid alle drei Konkurrenten mit drei Zähler gehen könnten. Auch Neapel darf sich in Berlin keine Nachlässigkeiten erlauben.

Nächste Bellingham-Show für Real?

Was:Sporting Braga – Real Madrid
Wann:24.10.2023, 21:00 Uhr
Wo:Estadio Municipal de Braga, Braga
TV/Stream:DAZN
Quoten:Braga 6.25, Real 1.44

Schadlos hielt sich bislang Real Madrid, das in letzter Minute mit 1:0 gegen Union Berlin gewinnen konnte und anschließend auch das Gastspiel in Neapel für sich entscheiden konnte. Real hat bislang nur das Derby bei Atletico verloren. Es war die einzige Pleite in zwölf Pflichtspielen. Allerdings kamen die Königlichen An Wochenende nicht über ein 1:1 beim FC Sevilla hinaus. Torschütze war ausnahmsweise mal nicht Jude Bellingham. Der Neuzugang aus Dortmund hat bereits zehn Tore in elf Spielen erzielt. Sowohl gegen Union als auch gegen Neapel hat er eingenetzt. Sollte er auch in Braga treffen, steht die Quote bei 2.30.

Die Gastgeber aus Portugal haben ihre Generalprobe mit 2:0 bei Rebordosa gewonnen. Dies war gleichbedeutend mit dem Einzug in die dritte Runde der Taca de Portugal. In der heimischen Liga hat Braga zwei von acht Spielen verloren. Auf Rang vier fehlen sechs Punkte zu Spitzenreiter Sporting Lissabon. In der Champions League liegt man gleichauf mit Neapel auf Rang zwei. Kann man nun auch daheim gegen Madrid gewinnen, würde man auch zu Real aufschließen. Für Union wäre dies sicherlich kein Wunschergebnis, denn Braga bleibt nach wie vor der härteste Konkurrent im Kampf um den dritten Platz. Einen direkten Vergleich mit den Madrilenen hat es bislang noch nicht gegeben.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.