Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Leipzig holt Liverpool-Talent

RB Leipzig hat sich die Dienste von Fabio Carvalho gesichert. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für eine Saison vom FC Liverpool zum Bundesligisten. An der Anfield Road stand die Zukunft des Portugiesen gegen Ende der Saison auf dem Prüfstand, nachdem er in der abgelaufenen Spielzeit nur vier Ligaspiele absolvierte, davon das letzte im Oktober. Ein dauerhafter Abschied aber stand nicht zur Debatte. Stattdessen soll er nun Spielpraxis bei den Ostdeutschen in der Bundesliga sammeln.  

Das Leihspiel bei den Leipzigern wurde zuletzt bereits erwartet. Der Bundesligist bestätigte den Deal am Freitag offiziell. Die Leihe ist demnach auf ein Jahr angesetzt und soll laut Medienberichten keine Kaufoption beinhalten. Leipzig soll den portugiesischen U21-Nationalspieler laut den Berichten gerne länger verpflichtet haben wollen. Liverpool lehnte dies jedoch ab. Ende Mai soll an der Anfield Road auch ein Angebot für einen permanenten Wechsel eingegangen sein, allerdings ohne Erfolg.

Unter Trainer Jürgen Klopp wurde Carvalho für 5,9 Millionen Euro Ausbildungsentschädigung vom FC Fulham vor einem Jahr verpflichtet. Im Trikot der Reds stand er jedoch kaum auf dem Feld. Im laufenden Kalenderjahr kam er lediglich zu zwei Kurzeinsätzen in der Premier League. Entsprechend litt auch sein Marktwert darunter und sank von 20 Millionen Euro auf 16 Millionen Euro. 

Bei den Leipzigern soll er nun definitiv mehr Spielzeit bekommen. Carvalho kann in der Offensive so gut wie jede Position bekleiden. Am häufigsten aber kam er im offensiven Mittelfeld zum Einsatz. In Leipzig könnte er die Fußstapfen eines ähnlichen Spielertypen ersetzen. Christopher Nkunku hat in diesem Sommer RB in Richtung FC Chelsea verlassen. Allerdings wurde der Franzose mit Christoph Baumgartner von der TSG 1899 Hoffenheim und Benjamin Sesko bereits ersetzt. Ob es tatsächlich für einen Stammplatz bei den Roten Bullen reichen wird, darf daher angezweifelt werden. 

Carvalho erklärte: „Es ist für mich als junger Spieler ein großer Schritt aus England, in die Bundesliga und zu RB Leipzig zu wechseln. Ich komme in ein Team, das sehr spielstark ist und in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich war. Ich möchte nun mithelfen, daran anzuknüpfen und freue mich sehr auf diese neue Herausforderung. Mein Anspruch ist es, so viel wie möglich zu spielen – in der Liga, im Pokal und vor allem auch in der Champions League. RB Leipzig steht dafür, jungen Spielern genau diese Möglichkeit zu geben, und deshalb ist der Klub perfekt, um mich weiterentwickeln zu können.“

Sport-Geschäftsführer Max Eberl ergänzte: „Fabio Carvalho ist ein herausragendes Talent, das zeigt nicht zuletzt die Verpflichtung durch den FC Liverpool. Fabio ist schnell, wendig, trickreich und kreativ. Er sucht selbst den Abschluss oder kann seine Mitspieler perfekt in Szene setzen. Fabio wird bei uns die notwendige Zeit zur Eingewöhnung bekommen, um sich in einem neuen Land und in einem neuen Klub einleben zu können. Und dann freuen wir uns sehr, mit ihm unser Offensivspiel zusätzlich bereichern und noch mehr Optionen haben zu können.“

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.