Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tamara Korpatsch
  1. Tennis

Korpatsch im Achtelfinale von Hamburg

Tamara Korpatsch hat ihr Auftaktmatch beim Heimturnier in Hamburg gewonnen. Die 28-Jährige setzte sich trotz anhaltenden Regens gegen die Argentiniern Marie Carle in drei Sätzen mit 3:6, 6:2, 6:1 durch.

Die Hamburgern Tamara Korpatsch hat sich beim Turnier in ihrer Heimatstadt für die zweite Runde qualifiziert. Die 28-Jährige setzte sich am Sonntag in ihrem Auftaktmatch gegen die Argentiniern Maria Carle nach anfänglichen Problemen in drei Sätzen durch. Unter dem Dach des Center Courts verwandelte sie nach zwei Stunden und zwölf Minuten ihren zweiten Matchball zum 3:6, 6:2, 6:1. 

Korpatsch tat sich zunächst schwer gegen die 23 Jahre alte Südamerikanerin. Im ersten Satz konnte die Deutsche nur ein einziges Mal ihren Aufschlag durchbringen. Im zweiten und dritten Satz dominierte die Weltranglisten-99. schließlich das Geschehen. Zumal sie variabler spielte und die eigene Fehlerquote reduzierte. 

Was:Daria Saville – Jasmine Paolini
Wann:25.07.2023, 11:00 Uhr 
Wo:Hamburg, Deutschland
TV/Stream:-
Quoten:Saville 2.75, Paolini 1.44

Im Achtelfinale der mit 235 680 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung trifft sie nun auf die Siegerin der Partie von Jasmina Paolino aus Italien gegen die Qualifikantin Daria Saville. Paolini befindet sich nach einem starken Turnier in Palermo in herausragender Form. Nachdem sie in Wimbledon in der ersten Runde ausgeschieden war, erreichte Paolini dort das Finale. Dort unterlag sie zwar in drei Sätzen gegen Qinwen Zheng, doch die Turnierleistung hat ihre Saisonbilanz auf Sand auf 16:7-Siege verbessert. Dazu gehört auch der Gewinn des WTA-125-Titels in Florenz. Mit Saville trifft sie auf eine Qualifikantin, die in der ersten Jahreshälfte fast kein einziges Wettkampfspiel bestritten hatte. Erst im Juni kehrte sie in Birmingham zurück und bestreitet seither ihr viertes Turnier in diesem Jahr.

Was:Ella Seidel – Jule Niemeier 
Wann:25.07.2023, 14:00 Uhr 
Wo:Hamburg, Deutschland
TV/Stream:Bet365 livestream
Quoten:Seidel 4.50, Niemeier 1.20

Am Montag kommt es zudem zu einem deutsch-deutschen Duell in der ersten Runde. Die erst 18-Jahre alte Ella Seidel trifft auf Jule Niemeier. Seidel gewann ihr erstes ITF-Turnier diesen Monat in Stuttgart. Damit erreichte sie ihr Karrierehoch auf Platz 303. Sie hat eine lange und aufregende Karriere vor sich, aber gegen ihre Landsfrau dürfte sie es schwer haben. Zwar hat die an Nummer 105 Niemeier gesetzte Deutsche seit Wimbledon nicht mehr gespielt und hat kein besonders gutes Jahr hinter sich. Dennoch sollte dies das ideale Match für sie sein, um einen Sieg und etwas Selbstvertrauen zu gewinnen. Auch dieses Match wird auf dem Centre Court ausgetragen, an den sich Seidel wahrscheinlich länger gewöhnen muss als ihre Gegnerin, die in der Vergangenheit auf diesem Platz gespielt hat.

Ein hartes Los hat Eva Lys erwischt. Sie trifft auf die an Position zwei gesetzte Ägypterin Mayar Sherif. Noma Nohe trifft auf die Brasilianerin Laura Pigossi. Für österreichische Fans dürfte die Partie der an Position fünf gesetzten Julia Grabher sein, die zum Auftakt auf die Qualifikantin Miriam Bulgaru trifft.

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.