Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
RheinEnergie Stadion/1. FC Köln
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Köln mit nächstem Dämpfer?

Am Freitagabend versucht der 1. FC Köln gegen RB Leipzig einen Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge ist RB Leipzig in der Domstadt zu Gast.

Für den 1. FC Köln wird die Lage in der Bundesliga immer brenzliger. Die Rheinländer konnten keines der letzten fünf Ligaspiele gewinnen und belegen mit lediglich 18 Zählern den Relegationsplatz. Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt schon sieben Punkte und von hinten macht der FSV Mainz Druck. Bei einer weiteren Niederlage am Freitagabend gegen RB Leipzig könnte es für Köln noch weiter nach unten gehen. Die Gäste aus Sachsen peilen dagegen den Sprung in die Top-Vier an. Bereits bei einem Unentschieden können sie zumindest bis Sonntag an Borussia Dortmund vorbeiziehen.

Heimschwache Kölner

Was:

1. FC Köln – RB Leipzig

Wann:

15.03.2024, 20:30 Uhr

Wo:

RheinEnergieStadion, Köln

TV/Stream:

DAZN

Quoten:

Köln 6.00, Leipzig 1.47

Die Kölner müssen langsam mal aufwachen, ansonsten muss man sich bald mit der Relegation oder im schlimmsten Fall sogar mit einer Saison in der 2. Bundesliga befassen. Seit fünf Spieltagen warten die Rheinländer schon wieder auf den nächsten Sieg. In diesem Zeitraum sprangen gerade mal drei Punkte heraus. Das Problem ist dabei immer das gleiche. Im eigenen Stadion ist der Effzeh viel zu ineffektiv und wenn man mal in Führung liegt, bringt man den Vorsprung nicht über die Runden. Daheim konnten gerade mal zwei der bisherigen zwölf Ligaspiele gewonnen werden. Mit neun Punkten belegt Köln den vorletzten Platz der Heimtabelle. Nur der SV Darmstadt (6) war daheim noch harmloser.

Zuletzt holten die Domstädter ein 3:3 bei Borussia Mönchengladbach. Dabei gaben sie schon zum achten Mal in dieser Saison eine Führung aus der Hand. Sechsmal reichte es immerhin noch zu einem Punkt, zweimal ging man sogar als Verlierer vom Feld. Derartige Nachlässigkeiten werden die Leipziger am Freitagabend eiskalt bestrafen. Auch gegen die Rasenballer wartet man seit mittlerweile fünf Spielen auf den nächsten Sieg. An das Hinspiel hat man ganz schlechte Erinnerungen. Das wurde mit 0:6 verloren. Es war die höchste Niederlage überhaupt gegen RB im 13. Vergleich.

Leipzig drängt nach oben

Die Leipziger versuchen ihrerseits, den nächsten Angriff auf Borussia Dortmund zu starten, um endlich den vierten Tabellenplatz zu übernehmen. Mit einem Unentschieden würde man den BVB aufgrund des besseren Torverhältnisses überholen. Damit wird man sich beim Gastspiel in Köln kaum zufriedengeben, doch im RheinEnergieStadion konnten die Leipziger auch erst zweimal in sechs Anläufen gewinnen. In den letzten drei Spielen nahm RB nur noch zwei Punkte mit. Einen Selbstläufer darf man daher nicht erwarten.

Vor allem, da Leipzig in den Aufwärtsspielen immer mal wieder Punkte liegenlässt- Das 4:1 zuletzt in Bochum war der erste Auswärtssieg nach vier vergeblichen Anläufen, in denen man nur zwei Zähler holte. Schon jetzt hat Leipzig fünf Auswärtspleiten auf dem Konto und damit nur eine weniger als in der gesamten vergangenen Spielzeit. Ein weiterer Patzer wäre im Kampf um die Champions-League-Qualifikation ein harter Schlag. Druck haben also auch die Leipziger.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

    • facebook
    • twitter
bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.